de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Zika-Virus: In den Vereinigten Staaten gibt es bereits 14 Fälle von sexueller Übertragung

Zika-Virus: In den Vereinigten Staaten gibt es bereits 14 Fälle von sexueller Übertragung

Gesundheitsbehörden in den Vereinigten Staaten haben bekannt gegeben, dass sie 14 Fälle der Übertragung des Zika-Virus durch Geschlechtsverkehr untersuchen. Viele dieser Frauen sind schwanger, was ihre Angst vor der Entwicklung von Mikrozephalie erhöht, aber die CDC hat nicht genau bekanntgegeben, wie viele von ihnen Babys erwarten.

Unter den Fällen, zwei Frauen hatte das Zika-Virus eine Infektion bestätigt und weitere vier hatten bereits Vorversuche gemacht. Beamte haben bereits erklärt, dass Frauen keine Chance haben, die Krankheit auf andere Weise zu bekommen.

In allen Fällen hatten Frauen Geschlechtsverkehr mit Männern, die in Länder gereist sind, in denen das Virus aktiv zirkuliert und Symptome entwickelt haben zwei Wochen nach den Partnern. Noch ist nicht bekannt, wie lange das Virus im Samen verbleibt und ob Männer, die die Symptome nicht entwickelt haben, das Zika-Virus übertragen können, die Empfehlung des Organs an schwangere Frauen ist, dass sie keinen Sex mit Männern haben, die während der Schwangerschaft in diesen Ländern waren oder, wenn sie dies tun, immer Kondome benutzen.

Laut Informationen der US-Zeitung The New York Times.


Strahlentherapie bei Brustkrebs kann das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen

Strahlentherapie bei Brustkrebs kann das Risiko von Herzerkrankungen erhöhen

Fertigstellung wurde durch die Analyse von 8.190 schwedischen Frauen, die Brustkrebs hatten zwischen 1970 und 2003 erhalten. Von diesen, 199 unterzog sich einer Koronarangiographie, die eine erhebliche Herzerkrankung vorschlägt. Die Verengung der Koronararterien (die so genannte Stenose) auf einer Skala von null bis fünf rangiert, wobei Null einen gesunden Blutgefäß zeigt, während fünf ein Blutgefäß blockiert anzeigt.

(Gesundheit)

Lebertran Tuberkulose bekämpfen helfen kann,

Lebertran Tuberkulose bekämpfen helfen kann,

Studie veröffentlicht im British Medical Journal zeigt, dass Lebertran in Kapseln verkauft werden kann eine wirksame Behandlung von Tuberkulose sein. Der Effekt wird durch die Tatsache erklärt, dass das Öl eine reiche Quelle von Vitamin D ist bekannt Nährstoff für Infektionen zu bekämpfen. Die Schlussfolgerung aus der Überprüfung einer Studie im Jahr 1848 durchgeführt wurde, wo 1.

(Gesundheit)