de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Wie ist der Zyklus des kindlichen Zahnwechsels?

Wie ist der Zyklus des kindlichen Zahnwechsels?

Der Moment des Zahnaustausches ist immer eine Zeit großer Angst für Eltern und für Kinder, und es ist wichtig, dass einige Details geklärt sind, so dass jeder durch diese Phase gehen Übergang. Diese Ereignisse beginnen zwischen fünf und sieben Jahren alt auftreten und von Kind zu Kind unterschiedlich sein können. Die Zähne der Milch, oder Laub-, wie sie genannt werden, sind insgesamt 20, mit zehn überlegen und zehn niedriger, während bleibende Zähne sind 32. Daher, zusätzlich zu Zahnveränderungen, Seitenzähne (bleibende Molaren) Ausbrechen ohne Verlust von Milchzähnen.

Die Milchzähne brechen im Alter von etwa sechs Monaten aus und enden zwischen 24 und 30 Monaten mit dem Ausbruch der oberen zweiten Molaren. Die primäre Zahnreihe, in gutem Zustand erhalten, spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Bildung der bleibenden Zähne.

Die Kindheit ist eine dynamische Periode und eine Röntgenuntersuchung kann bei der Früherkennung von Entwicklungs- und Wachstumsproblemen sehr nützlich sein.

nach dem vollständigen Bildung von Milchzähnen, initiiert er einen physiologischen Prozess der Resorption von Wurzeln, Wurzel Resorption genannt, durch zelluläre und biochemische Faktoren vermittelt wird, in einer Abnahme der Wurzellänge und den Verlust der Zahnstützstrukturen resultieren. Somit tritt das Abblättern Prozess, bei dem die Milchzähne allmählich eliminiert werden anstelle der bleibenden Zähne zu geben.

gibt es eine Variation in der Zeit und Bedingungen Wurzelresorption aufgrund mehrerer Faktoren, die Verzögerung oder earliness in Zahndurchbruch führen kann das Fehlen von Zähnen, supranuméricos Zähne, Trauma, Tumore, Hohlräume wie :. im allgemeinen Fehlbildungen und der Ernährungszustand des Kindes

Fall zuerst eintritt Austausch von Schneide-, die die vier oberen Frontzähne und vier niedriger sind. Sie beginnen normalerweise mit den unteren mittleren Schneidezähnen, gefolgt von den unteren seitlichen Schneidezähnen. Bald nach der oberen mittleren Schneidezähne kommen und etwa ein Jahr später die obere Seite entstehen.

Die bleibenden Schneidezähne ausgebrochen kürzlich an ihrem Rand eine gezackte haben, bilden drei Erhebungen, die auf drei Schmelz Entwicklungszentren entsprechen. Bald wird diese Aliasing neigt aufgrund natürlicher Abnutzung des Zahnschmelzes zu verschwinden. Am Ende dieser Phase durchläuft das Kind einen Zeitraum, in dem kein Austausch stattfindet, normalerweise im Alter von etwa sieben bis neun Jahren.

Im Alter von 9 bis 12 Jahren beginnt im Durchschnitt die zweite Phase des zahnärztlichen Austausches. Eckzähne und Milchmolaren werden durch bleibende Eckzähne und Prämolaren ersetzt. Normalerweise sind die unteren Eckzähne Austausch zuerst, gefolgt von den ersten Prämolaren, zweite Prämolaren und schließlich die oberen Eckzähne.

Der Zahndurchbruch kann durch Faktoren wie Umweltbedingungen, der ethnischen Zugehörigkeit, Geschlecht und endokrine Dysfunktionen Herkunft beeinflusst werden und ernährungsbedingte, genetische und systemische Erkrankungen, die die Chronologie des Zahndurchbruchs beschleunigen oder verzögern können.

Permanente Zähne brechen nur aus, wenn die Wurzeln des Milchbaumes ausreichend resorbiert sind. Dies liegt daran, dass die normale Wurzelresorption die Eruption des Nachfolgers leitet und leitet. Wenn die Wurzelresorption der Milchmolaren nicht gleichmäßig und richtig geschieht, kann eine verlängerte Retention dieser Elemente auftreten, mit der Folge Verzögerung bei der Eruption.

Es gibt Situationen, wo der bleibende Zahn im Mund, ohne seinen Hauptzahn erscheint gefallen aufgrund einer unzureichenden Resorption der Wurzel und in diesen Fällen kann es notwendig sein, den Zahn vom Zahnarzt zu entfernen, damit er den korrekten Durchbruch des bleibenden Zahnes nicht beeinträchtigt und den Zahnbogen nicht beeinträchtigt.Es gibt Fälle, in denen der primären Zahn kurz vor dem richtigen Zeitpunkt exfoliating und vorzeitig verloren und kann daher einige Schäden im Gebiss verursachen. Wenn in diesem Fall sein ständiger Nachfolger Zahn nicht bereit ist, und nehmen Sie ausbrechen, eine Migration von anderen Zähnen zu dieser Position kann auftreten, später den entsprechenden Raum für den Zahn zu schließen. In Situationen, in denen die permanente erupciona vor der Zeit kann es eine unzureichende Bildung von Wurzel und wenig Einsetzen in den Knochen vor.

Die Kindheit ist eine dynamische Periode und eine Röntgenuntersuchung kann bei der Früherkennung von Problemen sehr nützlich seine Entwicklung und Wachstum. Es ist sehr wichtig, dass Kinder verbringen früh und häufig Art und Weise in Absprache mit einem Fachmann, in der Zahnmedizin spezialisiert außerhalb des normalen Bereichs erfaßt wird, eine korrekte Behandlung und Überwachung für jeden Fall haben, bevor sie Schaden anrichten können.


Die Schwierigkeiten in der Kindheit können zu Teenager-Alkoholismus führen

Die Schwierigkeiten in der Kindheit können zu Teenager-Alkoholismus führen

Eine Studie in Afrika von Forschern der Afrikanische Bevölkerung und Gesundheitsforschung Center stellte einen Zusammenhang zwischen Schwierigkeiten in der Kindheit und Alkoholproblemen im Jugendalter fest. In der Forschung veröffentlichte in der Zeitschrift Kinder- und Jugendpsychiatrie und psychische Gesundheit , wurden zwischen 12 und 19 Jahren über 9000 Jugendliche befragt, wohnhaft in Ghana, Burkina Faso, Uganda und Malawu.

(Familie)

Späte Vaterschaft profitiert von Leben und Stabilität

Späte Vaterschaft profitiert von Leben und Stabilität

Sind Sie das richtige Alter, um Vater zu sein? Laut IBGE-Daten ist die Anzahl der Männer, die nach 40 Jahren zum ersten Mal Eltern werden, gestiegen. Für Männer kann ein Vater nach 50 eine noch reichere und erfüllendere Erfahrung sein. Zu diesem Zeitpunkt hat der Mann in der Regel bereits eine gewisse Stabilität erreicht, was mehr Zeit für die Widmung der Familie bedeuten könnte.

(Familie)