de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Weight Loss Supplements: Verstehen Sie alles über

Weight Loss Supplements: Verstehen Sie alles über

Die pharmakologische Behandlung von Übergewicht ist von einer Menge Kontroversen und "Kommen und Gehen" umgeben. Medikamente, die vom Markt genommen und dann zurückgegeben werden (wie kürzlich mit Amphetaminderivaten - Amfepramon, Mazindol und Femproporex); Unsicherheiten seitens der Patienten bezüglich des sogenannten "Rebound-Effekts" (Angst, mehr zuzunehmen als das, was beim Absetzen des Medikaments verloren gegangen ist); enorme Listen von möglichen Nebenwirkungen, die in den Broschüren dieser Medikamente enthalten sind (und welche Ärzte darauf bestehen, Patienten zu bitten, nicht zu lesen) usw. Diese und andere Fragen drängen Patienten mit einer gewissen Häufigkeit für Therapien, die als weniger aggressiv oder natürlicher angesehen werden .

Einige bekannte Beispiele aus der Öffentlichkeit sind:

Carnitin

  • CLA
  • Garcinia cambogia
  • Citrus aurantium (Orangenschale)
  • Ich habe beschlossen, diese vier Ergänzungen mit Ihnen zu besprechen, weil es unmöglich ist, jeden zu behandeln, da es viele Produkte für diesen Zweck in den Regalen von Fachgeschäften gibt.

Zwei Fragen müssen beantwortet werden, um zu beurteilen, ob solche Substanzen können in der Praxis anzuwenden:

Sind diese Nahrungsergänzungsmittel sicher?

Diese Frage wurde nicht umsonst an erster Stelle gestellt! Innerhalb der Logik, die die Medizin beherrscht, hat Sicherheit Priorität. Immer. Ich fange mit einem Zitat an, das in der Endokrinologie nach einer Veröffentlichung des Authors Alain M. Schoepfer im Journal of Hepatology 2007 berühmt wurde, in der 10 Fälle von schweren Leberschäden nach Anwendung von als natürlich angesehenen Substanzen beschrieben werden. Im Titel dieses Artikels verwendet der Autor eine Maxime, die uns helfen kann, den Punkt zu verstehen, den ich hier vermitteln möchte: "Natürlich bedeutet nicht harmlos". Das heißt, es ist nicht, weil ein Medikament ein pflanzliches Heilmittel ist, dass es als harmlos oder frei von Nebenwirkungen angesehen werden kann.

Die Sicherheit eines Medikaments sollte immer überprüft werden. Dies scheint für 3 der 4 genannten Präparate perfekt zu passen: Garcinia Cambogia, CLA (konjugierte Linolsäure) und Citrus Aurantium. Sie alle stellen interessante Wirkungsmechanismen dar, wenn man an Gewichtsabnahme denkt, aber sie überleben eine Analyse der medizinischen Literatur in der Frage der Sicherheit nicht mehr. Es gibt Fallberichte über schwere psychiatrische Nebenwirkungen sowie schwere Leberschäden. Weitere mögliche Nebenwirkungen sind:

Verschlimmerung des Lipidprofils (Cholesterin), bei CLA

  • Risiko des Auftretens von Krebs (Wirkung bisher nur bei Tieren beschrieben), auch bei CLA
  • Herzprobleme schwerwiegend, besonders bei Citrus Aurantium.
  • Daher sollten sie nicht zur Gewichtsreduktion verwendet werden. Sehr viel weniger ohne ärztliche Aufsicht.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von großen, technisch fundierten Studien, die seine Verwendung heute unterstützen. Es ist daran zu erinnern, dass dies nur meine Lektüre des aktuellen wissenschaftlichen Szenarios bezüglich der zitierten Ergänzungen ist. Ich halte mich nicht für den Besitzer der Wahrheit und Punkte und Meinungsverschiedenheiten sind immer willkommen.

Zurück zum Thema: Was L-Carnitin betrifft, würde ich sagen, dass es eine sichere Substanz ist. Ich rate jedoch davon ab, den Begriff "Effektivität" zu verwenden. Siehe unten:

Fördern die betreffenden Präparate konsequent den Gewichtsverlust?

Sicher nicht. Alle vier genannten Nahrungsergänzungsmittel induzieren nur diskrete Gewichtsabnahme und werden nicht in allen klinischen Studien wiederholt. Es ist merkwürdig festzustellen, dass alle genannten Stoffe einen ermutigenden Wirkmechanismus haben. Das heißt, es scheint sinnvoll zu sein, sie über Gewichtsverlust zu denken. Wenn wir jedoch an Menschen testen, erreichen wir keinen signifikanten Gewichtsverlust. Siehe die folgenden Beispiele:

1) L-Carnitin

Wirkmechanismus

:?. Enzyme, die Fettsäuren (Fetten) in den Mitochondrien (den Zellenstandort transportiert, wo die Fette in unserem Körper verbrannt werden) Loss erhielt mit einem Gewicht von

: keine statistische Signifikanz 2) CLA :.

Wirkmechanismus

: erhöht die Enzymaktivität verantwortlich für die Erzeugung von Wärme (UCP-1) und Carnitin (unter anderen Wirkmechanismen ) Gewichtsverlust

: inkonsistent in Studien so hat leider keine gute Nachricht bringen, wenn die Frage Doktor ist: die Nahrungsergänzungsmittel kann ich mir, Gewicht zu verlieren ?? zu helfen, verwenden. Die bescheidene Meinung dieses Kolumnisten lautet: "Bis jetzt: keine!". Risiken überwiegen die Vorteile. Geringes oder kein Gewicht geht verloren und es können schwerwiegende unerwünschte Ereignisse auftreten. Auf jeden Fall habe ich mich in Kontakt gehalten, weil Medizin die Wissenschaft vergänglicher Wahrheiten ist? und somit können neue Studien veröffentlicht werden, die andere Daten als die hier veröffentlichten zeigen. Was wir heute haben, ist jedoch ein Sweat-Shirt und eine gute Ernährung. Gute Workouts!


Die neue Resolution von ANVISA hilft Menschen, Lebensmittel besser auszuwählen

Die neue Resolution von ANVISA hilft Menschen, Lebensmittel besser auszuwählen

Kürzlich hat eine neue Resolution der ANVISA die Supplemental Nutrition Information (INC) -Regeln für Lebensmittelverpackungen geändert. Der INC ist der ernährungsphysiologische Anspruch des Produktes, wenn es beispielsweise leicht, fettarm, ballaststoffreich, Vitaminquelle, ohne Zucker ua ist. Diese neue Verordnung zielte darauf ab, brasilianische Normen anzupassen Mercosur-Regeln, erleichtern die Überwachung und verbessern insbesondere den Zugang der Verbraucher zu wichtigen Nährwertangaben auf Lebensmitteletiketten.

(Essen)

Geringfügiger Schlaf ist auch mit verminderten Werten von gutem Cholesterin im Körper verbunden.

Geringfügiger Schlaf ist auch mit verminderten Werten von gutem Cholesterin im Körper verbunden.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Menschen, die sechs Stunden geschlafen oder weniger hatten einen Bauchumfang von drei Zoll höher als diejenigen, die neun Stunden pro Nacht schliefen. Kürzerer Schlaf wird auch mit verringerten Niveaus des guten Cholesterins im Körper verbunden. . Eine Beziehung zwischen verkürzter Schlaf zu sagen, dass es wichtig ist, dass diese Art von Cholesterin aus dem Körper zu entfernen Fett hilft und schützt vor Herzkrankheiten Interessanterweise ergab die Studie, aber, und eine weniger gesunde Ernährung - eine Tatsache, die überrascht Andere Studien Dies ist nicht das erste Mal, dass eine kleine Menge Schlaf mit Gewichtszunahme verbunden ist.

(Essen)