de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Veganismus in der Schwangerschaft: Pflege und bessere Nahrung für diese Phase

Veganismus in der Schwangerschaft: Pflege und bessere Nahrung für diese Phase

Jedes Mal, wenn wir einen Fall von vegan schwanger zu sehen die Unsicherheit über Ernährungsmängel für Mutter und Kind tritt bereits auf. Weil es eine eingeschränkte Diät, wie Veganismus ist, die kein Tier Element verbraucht, Unsicherheit ist groß, vor allem den Zweifel mit schlechter Ernährung in Makro- und Mikronährstoffen zu sein.

Aber diese Diäten, Wenn es von einem entsprechend qualifizierten Fachmann richtig geplant wird, kann es gesund und ernährungsphysiologisch für alle Lebenszyklen geeignet sein, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, Kindheit, Adoleszenz, Erwachsenenalter, ältere Menschen und sogar Sportler. Schwangerschaft Einer der Vorteile der veganen Ernährung in der Schwangerschaft ist, dass die Verdauung von Nahrung besser und schneller sein kann, die Beschwerden von Brennen und Sodbrennen, die Vorbeugung von Bluthochdruck und übermäßige Gewichtszunahme, wegen des Reichtums an Fasern, Vitamine und Mineralien.

Pflege für schwangere Veganer

Bei schwangeren Veganern kann es zu Ernährungs- und Eiweißmangel kommen, der die Lebensqualität beeinträchtigen kann sowohl die richtige Entwicklung des Babys als auch einige zukünftige Probleme der schwangeren Frau, wie zum Beispiel ein erhöhtes Risiko für Osteoporose.

Schwangere Veganer brauchen eine richtige Diätplanung. Da es beispielsweise keine Milchquellen konsumiert, ist es notwendig, auf andere Pflanzenquellen in einer Menge zu achten, die ausreicht, um Calcium zu liefern. Eine Supplementierung mit B12 und Vitamin D kann zusätzlich zur Überwachung des täglichen Proteinvolumens erforderlich sein. Andere Nährstoffe, die Aufmerksamkeit verdienen, sind Eisen und Zink.

Hauptnährstoffe für schwangere Veganer

Bei einer veganen Ernährung ist es möglich, alle Nährstoffe zu bekommen, die für die Schwangerschaft benötigt werden. Es ist ausreichend, die Diät in Kombinationen von Nahrungsmitteln zu verteilen, die vervollständigen und auch vollständige Proteine ​​bereitstellen, wie diejenigen, die als biologisch wertvoll angesehen werden. Im Allgemeinen kann man sagen, dass in vegan Nahrung B12, Vitamin D und Omega-3

Calcium benötigt werden: Hilft Knochen- und Zahnbildung und Nerven, Herz und Muskeln, Kontrolle der Herzfrequenz und Blutgerinnungsprozess

Chrom: Reguliert den Blutzuckerspiegel, stimuliert die Proteinsynthese in sich entwickelnden Geweben

  • Kupfer: Hilft, Herz, Nervensystem, Arterien und Blutgefäße zu bilden
  • Fluor : Erforderlich zu Beginn der Bildung der Zähne des Babys, in der 10. Schwangerschaftswoche. In dem zweiten und dritten Trimester ist entscheidend für die Schneidezähne, Molaren und „Tasten“ der bleibenden Zähne (unter dem Zahnfleisch)
  • Folsäure zu entwickeln: Es ist ein wesentlicher Bestandteil der Spinalflüssigkeit und hilft Schließen des Tubusgehäuses die Zentralnervensystem. Es hilft auch bei der DNA-Synthese und Gehirnfunktion
  • Jod: Reguliert den Stoffwechsel und hilft bei der Entwicklung des Nervensystems
  • Eisen: Es bildet die roten Blutkörperchen und leitet Sauerstoff an die Zellen für Energie und Wachstum. Es ist Knochen und Zähne
  • Magnesium: hilft, starke Knochen und Zähne zu bilden, reguliert den Insulinspiegel und Blutzucker, Gewebebildung und Reparatur
  • Pantothensäure: Nebentätigkeit, die Antikörperproduktion reguliert, Entwicklung und der Stoffwechsel von Proteinen und Fetten
  • Phosphorus: Form starke Knochen und Zähne, hilft bei der Blutgerinnung und normale Herzfrequenz
  • Kalium: Hilfsmittel Muskelaktivität und Kontraktionen, den Energiestoffwechsel und Nervenfunktion
  • Riboflavin: Wirkt auf Wachstum, Vision und gesunde Haut, ist essentiell für die Knochen, Muskeln und Nervenentwicklung des Babys
  • Thiamin: Konvertiert Kohlenhydrate in Energie. Es ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns und hilft auch bei der Bildung des Herzens und des Nervensystems
  • Vitamin A: Wichtig für das Zellwachstum, der Entwicklung des Auges, für eine gesunde Haut, Schleimhäute, Infektionsresistenz, Knochenwachstum, Stoffwechsel Fette und Produktion von roten Blutkörperchen
  • Vitamin B6 in dem Stoffwechsel von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten hilft, helfen, neue rote Blutkörperchen bilden und das Gehirn und das Nervensystem
  • Vitamin C entwickeln: Unverzichtbar für die Reparatur von Geweben und Produktion Kollagen, hilft bei der das Wachstum und die Bildung von Knochen und Zähne stark
  • Vitamin D: hilft beim Aufbau von Knochen und Zähnen
  • Zink :. hilft Organe bilden und die Nerven- und Kreislaufsysteme
  • Lebensmittel ersetzen Protein tierischen Ursprungs.
  • Das Hauptmerkmal von Proteinen ist die Konstruktionsfunktion mehrerer Gewebe, die neben der Bedeutung für die Blutgerinnungsprozesse bei der Bildung von

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, ihren Konsum in der Ernährung der schwangeren Frau anzupassen, unabhängig vom gewählten Ernährungsplan. Und dies ist durchaus möglich durch richtige Kombinationen von Lebensmitteln, die nicht tierischen Ursprungs sind.

Für eine schwangere Veganerin müssen pflanzliche Proteine ​​für die beste Verwendung richtig verzehrt werden. Es lohnt sich, die Hülsenfrüchte zu stärken, wie Bohnen, einschließlich Azuki, Schwarz und Linsen, Erbsen, Kichererbsen. Und die berühmte Kombination von Reis ist vorzugsweise integral mit Bohnen. Dies liegt daran, dass diese beiden Nahrungsmittel sich gegenseitig ergänzen und die Mischung zu einer Proteinquelle von hohem biologischen Wert machen, die mit den Proteinen in Fleisch übereinstimmt.

Im Allgemeinen haben Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs nur geringere Konzentrationen von Aminosäuren pro Volumen. Daher kann die Menge an Nahrung pflanzlichen Ursprungs, die für den Erwerb der notwendigen Aminosäuren aufgenommen wird, ein Volumen benötigen, das ein wenig größer ist als das, das bei Diäten, die Fleisch enthalten, erforderlich ist. Es bereichert die Ernährung mit Knospen, Samt, Pilze, dunkles Blattgemüse, Quinoa und Tofu.

Die Proteine, die in unserem Körper sind alle durch den menschlichen Körper selbst (endogene Synthese) synthetisiert werden, durch die Verwendung von Aminosäuren (konstituierende Untereinheiten Proteine) der Diät für diesen Prozess. Und wenn die Proteinzufuhr immer noch unzureichend ist (nach einer Bewertung durch einen qualifizierten Fachmann), können pflanzliche Quellenzusätze (wie z. B. Reis- und Erbsenpräparate) mit einfachem Zugang und breiter Verteilung verwendet werden auf dem Markt.


Hibiskustee: Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Hibiskustee: Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Hibiskustee hat mehrere Antioxidantien, die zur Gewichtsabnahme beitragen können. Einige Eigenschaften, die im Hibiskustee vorhanden sind, können jedoch Nebenwirkungen verursachen. Laut Ernährungswissenschaftler Clarissa Fujiwara, einem Master-Abschluss in Naturwissenschaften von der Universität von São Paulo (USP), Diurese überschüssigen Verbrauch kann dazu führen, dass die Person Nährstoffe für das Funktionieren des Körpers essenziell zu beseitigen.

(Essen)

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Wasser, das Gewicht zu verlieren versprechen

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Wasser, das Gewicht zu verlieren versprechen

Aubergine Wasser, Ingwer Wasser, Wasser mit Zitrone, zwischen andere. Dies sind nur einige der Arten von Wasser, die mit Gewichtsverlust und Gesundheit Verbesserungen verbunden sind. Aber funktionieren sie? Wir sprechen mit Ernährungswissenschaftlern und finden heraus, dass bestimmte Arten von Fakten Vorteile bringen, aber sie sind weit entfernt von dem Wunder, das in bestimmten Publikationen versprochen wird.

(Essen)