de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Krampfadern zeigen Kreislaufprobleme an

Krampfadern zeigen Kreislaufprobleme an

Beinschmerzen, Schwellung, Rötung, Kribbeln und Brennen sind einige der Warnzeichen des Körpers, bevor rote oder blaue Vasen auf den Beinen erscheinen. Zusätzlich zu den ästhetischen Unannehmlichkeiten bedeutet das Aussehen von ihnen, dass Ihre Gesundheit Aufmerksamkeit benötigt. Diese Zeichen sprechen stark für eine chronische Veneninsuffizienz, dh Krampfadern der unteren Extremitäten. Diese Art von vaskulären Problemen in den Beinen weist darauf hin, dass Sie die Symptome mit dem Risiko von Komplikationen, die im Extremfall Venen, die Blut mit Unreinheiten zum Herzen und zur Lunge tragen, beachten sollten, etwas mehr Aufmerksamkeit schenken sollten.

Identifizieren Sie das Problem
Krampfadern sind Dilatationen von oberflächlichen Venen der unteren Extremitäten, die den Fluss und die Richtung des Blutkreislaufs verändern. Laut Gefäßarzt Ricardo Aun können sie Geschwüre und sogar Thrombosen (Verstopfung der Venen) verursachen. Bereits die Vasen sind kleine erweiterte rote Venolen, die in den Beinen und anderen Regionen des Körpers erscheinen. Faktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel, langes Stehen oder Sitzen, exzessive Gewalt und sogar die Verwendung von enger Kleidung, die den Kreislauf behindert, erhöht und verschlimmert die Situation. "Das Blut, das durch die Arterien fließt, hat die Funktion, unsere Zellen, Muskeln und andere Organe des Körpers zu nähren. Die Venen gehen jedoch in die entgegengesetzte Richtung und bringen das Blut mit Unreinheiten zum Herzen und zur Lunge, wo es wieder mit Sauerstoff versorgt wird "Das Auftreten von Venenproblemen deutet darauf hin, dass sich Blut in den Beinen anreichert. Deshalb ist es so wichtig, auf ihre Gesundheit zu achten und Probleme in den Venen zu vermeiden", erklärt der Spezialist.

Medizinische Vorsorge sollte in Erwägung gezogen werden, um ernsthafte Komplikationen zu vermeiden . "Arterielle Probleme können zum Beispiel ein Verstopfen eines Gefäßes, das das Gehirn bewässert, und des Patienten, der einen Schlaganfall oder Schlaganfall erleidet, verursachen. Wenn es eine Obstruktion der Arterie gibt, die das Herz bewässert, kann der Patient einen Herzinfarkt erleiden "warnt der Chirurg. Die Hauptrisikofaktoren, die für die Verengung der Arterien verantwortlich sind, sind Stress, Rauchen, hohe Cholesterinwerte und Triglyceride, Bluthochdruck, Diabetes und Alkoholkonsum.

Wie zu verhindern

Die am meisten empfohlenen, um den Beginn und die Verschlechterung von zu verhindern Krampfadern ist auf die Faktoren zu achten, die sein Aussehen begünstigen. Auch wenn Vererbung ein relevanter Faktor ist, wird etwas Sorgfalt helfen, ihr Aussehen zu verzögern und sogar zu stagnieren.

Beginnend mit der Einbeziehung von leichten körperlichen Aktivitäten, die keine schweren Anstrengungen erfordern, kann einer von ihnen sein, ebenso wie die Verwendung von Strümpfe. Eine weitere präventive Maßnahme ist, das Gewicht unter Kontrolle zu halten. Die Beratung eines Arztes ist eine Grundversorgung, die auch nicht übersehen und viel weniger dispensiert werden sollte. In schweren Fällen können sie operativ behandelt werden.


Großes Herz: Kurzatmigkeit und Schwindel sind die Hauptsymptome.

Großes Herz: Kurzatmigkeit und Schwindel sind die Hauptsymptome.

Kardiomegalie bedeutet, dass das Herz größer als normal ist. In diesem Fall ist großes Herz kein Lob! Wenn dieses Organ an Größe zunimmt, verliert es an Stärke. Die Fasern werden gestreckt und mit der Zeit, die Person fühlt sich Symptome einer Herzinsuffizienz (Unfähigkeit des Herzens, genug sauerstoffreiches Blut auf die Bedürfnisse der jeweiligen Situation zu pumpen.

(Gesundheit)

Zika-Virus: Studie weist auf neuen Mücken-Transmitter hin

Zika-Virus: Studie weist auf neuen Mücken-Transmitter hin

British Medical Journal des amerikanischen Forschers Michael McCarthy spricht über die Besorgnis der USA mit Aedes albopictus , einem zweiten Vektor der Krankheit, der überleben kann in gemäßigteren Gegenden und vielleicht sogar in den Norden des Landes, bekannt als ein kälterer Ort. Laut den US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention (CDC), wenn Sie den Radius der Erweiterung zählen von den beiden Moskitos können sie das Zika-Virus in die östlichen und zentralen Regionen des Landes sowie weiter nördlich weiterleiten.

(Gesundheit)