de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Tests zeigen, dass Zika Fertilität und Testosteron senken kann

Tests zeigen, dass Zika Fertilität und Testosteron senken kann

Eine Studie der Washington University School of Medicine gefunden dass das Zika-Virus auch Folgen für Männer haben kann: Das Virus konnte Fertilität und Testosteron in Tests mit männlichen Ratten reduzieren. Laut der Studie wurde das männliche Fortpflanzungssystem durch das Virus geschädigt, wodurch die Größe der Hoden um das bis zu 10-fache, etwa dreimal, reduziert wurde Wochen nach der Infektion. Auch die innere Struktur des Fortpflanzungstraktes wurde stark beeinträchtigt. Parallel dazu beobachteten die Wissenschaftler auch den Testosteronabfall der Tiere. Es ist jedoch weiterhin notwendig, Tests an Menschen durchzuführen, bevor diese Beziehung mit Sicherheit bestätigt wird. "Wir wissen noch nicht, ob dieser Schaden irreversibel ist, aber es scheint so, weil die Zellen, die diese innere Struktur an Ort und Stelle halten, infiziert und zerstört sind", sagte Forscher Michael Diamond, Co-Autor der Studie. Das Virus bleibt mehrere Monate lang im Samen aktiv. Daher wird empfohlen, dass Männer in Gebieten mit einer hohen Inzidenz des Problems mindestens sechs Monate lang Sex mit Kondomen haben.


Kieferorthopädische Geräte können Ihr Lächeln und Ihre Mundgesundheit verbessern

Kieferorthopädische Geräte können Ihr Lächeln und Ihre Mundgesundheit verbessern

Die kieferorthopädische Behandlung wird verwendet, um einen "krummen Biss" zu korrigieren, einen Zustand, der als Malokklusion bezeichnet wird und Zähne umfasst, die eng und krumm sind. Die Korrektur des Problems kann zu einem schönen Lächeln führen, aber noch wichtiger ist, dass die kieferorthopädische Behandlung zu einem gesünderen Mund führt.

(Gesundheit)

Routine in Großstädten erhöht die Schlaganfallwahrscheinlichkeit

Routine in Großstädten erhöht die Schlaganfallwahrscheinlichkeit

Eine vom Gesundheitsministerium durchgeführte Studie zeigt, dass durchschnittlich 106 Menschen pro Tag in öffentlichen Krankenhäusern im Bundesstaat São Paulo mit Schlaganfall oder Schlaganfall behandelt werden AVE (Hirngefäßunfall). Nach dem Sekretariat dort Forschungsleiter im Jahr 2010 die Zahl über 36.

(Gesundheit)