de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Jugendliche entwickeln farbkodierte Kondome im Kontakt mit STIs

Jugendliche entwickeln farbkodierte Kondome im Kontakt mit STIs

Kondome sind immer noch die sicherste Methode zum Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten (STDs). Aber was, wenn sie nicht nur Ihren Kontakt hemmen könnten, sondern Sie auch warnen könnten, dass da draußen eine Krankheit ist?

Farbige Kondome - Foto: Getty Images

Die jungen Daanyaal Ali, Muaz Nawaz und Chirag Shah, alle Engländer zwischen 13 und 14 Jahren. , haben ein Kondom namens STEYE entwickelt, das in der Lage ist, die Farbe zu ändern, wenn es mit Geschlechtskrankheiten in Berührung kommt. Dazu ist das Kondom mit einem feinen Molekülpartikel bedeckt, das je nach erkannter STD unterschiedliche Farben annimmt: Grün für Chlamydien, Gelb für Herpes genitalis, Purpur für das Vorhandensein von HPV-Virus und Blau für Syphilis. wurde bei den TeenTech Awards in London vorgestellt und gewann den ersten Platz in der Kategorie Gesundheit Der Wettbewerb ermutigt junge Menschen zwischen 11 und 16 Jahren, Projekte in den Bereichen Technik und Technologie zu entwickeln, und das Thema dieses Jahres war die Schaffung von Technologien, die erleichtern den Tag der Menschen. Die Absicht der jungen Leute, wie sie der britischen Zeitung Daily Mail berichteten, ist, die Menschen auf STDs aufmerksam zu machen und sie dazu zu bringen, Behandlungen zu suchen. Schließlich ist diese Form der Diagnose weniger invasiv als eine ärztliche Untersuchung.


Zika: eine neue Technik kann mehr Virusinfektion effizient erfassen

Zika: eine neue Technik kann mehr Virusinfektion effizient erfassen

Eines der größten Zika Virus Diagnose von Problemen ist, dass es in der Regel diagnostiziert, wenn der Körper noch aktiv ist, aber nach, dass es sehr schwierig ist, zu bestimmen, ob die Person, die die Krankheit gehabt hat. Da der Virus Lebenszyklus ist sehr kurz, was stark die Diagnose begrenzt. Aber ein Team von Forschern vom Institut für Biomedizinische Wissenschaften (ICB) an der Universität von São Paulo (USP) scheint dieses Problem gelöst zu haben.

(Gesundheit)

Das Bewusstsein für rheumatische Erkrankungen in der Gesellschaft zu erhöhen ist von grundlegender Bedeutung

Das Bewusstsein für rheumatische Erkrankungen in der Gesellschaft zu erhöhen ist von grundlegender Bedeutung

Es ist notwendig, gesundheitliche Grundversorgung, Sportlehrer, Physiotherapeuten, Hausärzte, Kliniker vorzubereiten, Traumatologen und Bewohner erkennen Spondylitis Symptome und verweisen diese Patienten in den Bereich der Rheumatologie, so dass sie möglicherweise frühzeitig diagnostiziert werden. Aber auch bei kostenlosen Vorträgen mit Rheumatologen und dem Rehabilitationsbereich mangelt es an diesen Fachleuten.

(Gesundheit)