de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Studie assoziiert HPV mit erhöhtem Risiko für Kehlkopfkrebs

Studie assoziiert HPV mit erhöhtem Risiko für Kehlkopfkrebs

Die Forscher kombinierten die Ergebnisse von 55 Studien in den letzten zwei Jahrzehnten und fanden heraus, dass 28% der Menschen mit Krebs im Vokaltrakt hatten Tumorgewebe mit positiven Ergebnissen für das humane Papillomavirus (HPV). Dieser Index variierte jedoch stark von Studie zu Studie - von der Abwesenheit von HPV bei Patienten mit Kehlkopfkrebs bis zu einer Infektionsrate von 79% bei Patienten mit Tumoren.Um die Ergebnisse zu verfeinern, überprüften die Autoren 12 Studien, in denen Gewebe verglichen wurden Krebs- und Krebserkrankungen bei insgesamt 630 Patienten. Sie folgerten, dass Halsentzündung Gewebe 5,4-mal häufiger positiv auf HPV im Vergleich zu nicht-kanzerösen Gewebe testen. Forscher sagen, die Ergebnisse sind ausdrucksstark, aber derzeit Krebs Larynx hat eine starke Beziehung mit dem Rauchen und starken Konsum von Getränken. Ein weiterer Punkt, der berücksichtigt werden muss, ist die Tatsache, dass mindestens die Hälfte der sexuell aktiven Menschen HPV irgendwann im Leben bekommt, aber das Virus wird normalerweise vom Immunsystem eliminiert. Aus diesem Grund sind die Chancen, das Virus bei jedem zu finden - ob Kehlkopfkrebs oder nicht - groß.

Wissen Sie, ob HPV zu verhindern?

HPV oder humane Papillomavirus ist eine sexuell übertragbare Krankheit . Derzeit gibt es mehr als 200 Arten des Virus, deren Hauptsymptome Warzen und Läsionen im Genitalbereich, Anal und sogar in der Zunge oder im Rachen sind. Wenn sie nicht behandelt werden, können diese Läsionen zu Krebs vor allem im Gebärmutterhals fortschreiten. Laut der Frauenärztin und Geburtshelferin Barbara Murayma ist der Pap-Abstrich für die Erkennung der Krankheit verantwortlich und sollte jedes Jahr von Frauen mit aktivem Sexualleben durchgeführt werden.

Jede Art von HPV kann Krebs entwickeln?

Laut Gynäkologin und Geburtshelferin Barbara Murayama, HPVs 16 und 18 für etwa 90% aller Krebserkrankungen in der Gebärmutterhals. "Viren können auch Krebs des Anus, Vagina, Vulva, Penis oder Mund verursachen", erklärt er. Einige andere Arten von HPV können Krebs entwickeln, wenn die Infektion persistent und rezidivierend ist, aber nicht alle diese Kraft haben.

Alle Arten von HPV werden durch Geschlechtsverkehr übertragen?

Die Wissenschaft weiß jetzt mehr als 200 Arten von HPV und alle werden durch Geschlechtsverkehr übertragen. "Deshalb ist es wichtig, Kondome zu verwenden und einen Partnerwechsel zu vermeiden", sagt Barbara.

Die Verwendung von Schwimmbädern und Sammeltoiletten erhöht das Risiko einer HPV-Infektion?

Es besteht kein Risiko, dass HPV in einem Pool oder öffentliches Badezimmer. An diesen Orten kommt die Bedrohung von anderen Problemen wie Pilzinfektionen - Mikroorganismen, die in heißen, feuchten Umgebungen gedeihen.

Bietet das Kondom 100% Schutz vor HPV?

Nein. Es kann Läsionen außerhalb des vom Kondom abgedeckten Bereichs geben, und bei Kontakt kann eine Kontamination auftreten.

Kann HPV durch Anal- und Oralsex übertragen werden?

Wenn einer der Partner infiziert ist,

Schützt der Impfstoff gegen alle Arten von HPV?

Es gibt jetzt zwei Impfstoffe, die vor dem Virus schützen - dem bivalenten Virus und dem Virus. das Quadrivalente. "Das bivalente schützt vor den Typen 16 und 18, die Krebs verursachen, und das quadrivalent schützt gegen die gleichen zwei plus Typen 6 und 11, die Hauptursache für Genitalwarzen", sagt Barbara.HPV kann behandelt werden?

Die Krankheit kann auf verschiedene Arten behandelt werden - von der Verwendung von Medikamenten bis hin zu Verfahren wie Elektrokauterisation oder Laseranwendung. Gynäkologin Barbara erklärt, dass für fortgeschrittenere Stadien von HPV eine Operation erforderlich ist, um den Gebärmutterhals zu entfernen. "Es ist bemerkenswert, dass die Behandlung Warzen und nicht das HPV-Virus beseitigt", sagt der Experte. "Aber die Übertragung geschieht nur vom Kontakt mit den Warzen."


Vascular Dementia: Symptome und Pflege

Vascular Dementia: Symptome und Pflege

Vaskuläre Demenz tritt auf, wenn das Gehirn aufgrund zerebrovaskuläre oder kardiovaskuläre Probleme beschädigt Demenz zu verursachen. Vascular mehr mit Demenz-Ereignis zugeordnet ist Schlaganfall, der die zweithäufigste Ursache für Demenz bei älteren Menschen ist, an zweiter Stelle nach Alzheimer-Krankheit.

(Gesundheit)

Schlechter Atem ist häufiger bei älteren Menschen? Experte erklärt

Schlechter Atem ist häufiger bei älteren Menschen? Experte erklärt

Schlechter Atem ist für jeden ein Problem. Das Problem wählt nicht, wer erreicht wird und kann Männer und Frauen, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen betreffen. Ob beim Aufwachen, nach dem Essen oder nach einer langen Fastenphase, Mundgeruch gilt als normal und erreicht schließlich 100% der Bevölkerung.

(Gesundheit)