de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Eltern werden auf Video zum Vatertag geehrt

Eltern werden auf Video zum Vatertag geehrt

Der Familienbegriff hat sich im Laufe der Jahre verändert. An diesem Vatertag startete die Firma O Boticário einen spannenden Spot, der die besondere Beziehung zwischen einem Stiefvater und seiner Stieftochter zeigt.

Das Video "Not my vater" wurde von der Agentur AlmapBBDO erstellt und es lassen sich mehrere Momente identifizieren zwischen einem Mädchen und ihrem Stiefvater, von der ersten Begegnung der beiden bis zu den Reibungen der Adoleszenz. Der Aufbau der Beziehung zwischen den beiden hat das Internet bewegt und viele Familien dazu gebracht, sich zu identifizieren und zu zeigen, dass es keinen Standard für Liebe gibt.

Die Marke ist dafür bekannt, Werbung zu machen, die die unterschiedlichsten Beziehungsformen darstellt, ohne die Definition einzuschränken von der Familie. Nach Angaben des Unternehmens ist dies eine Möglichkeit, der Bevölkerung die Realität zu präsentieren, die wir alle leben. Sieh dir das Video an:

Familienbeziehung zwischen Stiefeltern und Stieftochter


Linienverkehr: die einfachste Befruchtungsmethode

Linienverkehr: die einfachste Befruchtungsmethode

Geplanter Geschlechtsverkehr ist eine Befruchtungsmethode, bei der Medikamente zur Stimulation der Samenproduktion bei Frauen eingesetzt werden, um den Eisprung zu planen und damit die Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Nachdem das Verfahren abgeschlossen ist, soll das Paar Geschlechtsverkehr haben in dem Zeitraum, in dem die Frau mehr Eier produziert.

(Familie)

„Geburt Leboyer“: Wie geschieht und wer tun kann

„Geburt Leboyer“: Wie geschieht und wer tun kann

Der sogenannte "Parto Leboyer" wurde Anfang der 1970er Jahre in Frankreich von dem französischen Arzt Frederick Leboyer geschaffen. Leboyer war der erste, der dem Baby und der Bindung zwischen Mutter und Neugeborenen bei der Geburt die gebührende Bedeutung beimaß. Ihren verstorbenen Ideen anregende Fragen: „Geburt ist eine angenehme Erfahrung?

(Familie)