de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Rauchen kann Parodontitis beschleunigen, sagt Studie

Rauchen kann Parodontitis beschleunigen, sagt Studie

"Unabhängig davon, ob Sie die besten Mundgesundheitspraktiken anwenden, z. B. Zähne putzen, al und besuchen Sie den Zahnarzt häufige postmenopausale Frauen im Allgemeinen neigt als Männer im gleichen Alter mehr Zahnverlust haben „, sagt Xiaodan Mai, ein Doktorand in Epidemiologie am Institut für Sozial- und Präventivmedizin an der School of Public Health und Gesundheitsberufe und einer der Autoren der Studie. ? Wir waren in dem Rauchen als eine Variable interessiert, die wichtig sein könnten. „

Die eifrigen Raucher untersucht? Diejenigen, die seit 26 Jahren mindestens 26 Jahre rauchen, oder das äquivalent zu Rauchen einer Packung pro Tag hatten? Wären fast doppelt so hoch eher Zahnverlust im Allgemeinen und mehr als sechs Mal häufiger Zahnverlust aufgrund von Parodontalerkrankungen im Vergleich zu denen, die nie geraucht haben.

Die Teilnehmer beantworteten einen detaillierten Fragebogen über ihre Rauchgeschichte. "Wir stellten fest, dass fleißige Raucher aufgrund des Vorhandenseins der Krankheit signifikant höhere Chancen hatten, Zahnverlust zu erleiden, Parodontose als diejenigen, die nie geraucht haben ", sagt Dr. Mai." Wir fanden auch, dass je mehr Frauen rauchten Am wahrscheinlichsten waren sie Zahnverlust als Folge von Parodontitis. "

Auf der anderen Seite fanden die Forscher heraus, dass Rauchen ein weniger wichtiger Faktor bei Zahnverlust aufgrund von Karies war. Das ist ein wichtiger Unterschied, fügt sie hinzu. "Parodontitis ist eine chronische entzündliche Erkrankung, die mit der Entwicklung von Krebs in Verbindung gebracht werden kann." Die Studie, die in der März 2013 Ausgabe des Journal of the American Dental Association erscheint, erwähnt, dass Rauchen rauchen kann beschleunigen andere Parodontitis und andere Studien deuten darauf hin, dass Chemikalien, die im Rauch gefunden werden, plaquebildende Bakterien bevorzugen, die die Fähigkeit des Speichels, ein Antioxidans zu sein, reduzieren können.Nikotin reduziert auch die Knochendichte und die Knochenmineralfaktoren während der Hormon Östrogen wurde bei Frauen niedriger sein gezeigt, die rauchen.

Jetzt Dr. darf interessiert sich für Forschung zu verfolgen, ob Raucher mit Parodontitis haben ein erhöhtes Risiko für bestimmte Krebsarten als Raucher ohne Parodontalerkrankungen bestimmen kann.

„die Deutsch: bio-pro.de/de/region/stern/magazin/...0/index.html. Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Der parodontal bedingte Verlust ist bei postmenopausalen Frauen eine weit verbreitete Erkrankung, die sich stark auf die Frauen auswirkt Ernährung, Ästhetik und allgemeine Lebensqualität ", sagt Frau Mai. "Frauen haben jetzt einen weiteren Grund, mit dem Rauchen aufzuhören."


Eine von vier Frauen mit Brustkrebs braucht zwei Operationen.

Eine von vier Frauen mit Brustkrebs braucht zwei Operationen.

Lacks Cancer Center (USA), die mehr als 2000 Frauen, die Mastektomie untersucht. Drei von vier Frauen mit Brustkrebs in den Vereinigten Staaten wählen konservative Chirurgie zu halten. Die zweite Operation wird durchgeführt, wenn der Verdacht besteht, dass die initiale Operation nicht den gesamten Tumor entfernt hat.

(Gesundheit)

Zuckerkrankheitsstörung erhöht den Hörverlust bei Frauen

Zuckerkrankheitsstörung erhöht den Hörverlust bei Frauen

Diabetes kann laut einer Studie des Henry-Ford-Krankenhauses in Detroit, USA, einen größeren Hörverlust bei Frauen verursachen, vor allem, wenn diese Stoffwechselerkrankung nicht gut mit Medikamenten kontrolliert werden kann. Die Schlussfolgerung aus der Überprüfung von 990 Patienten kam, die zwischen 2000 an der Institution Audiogramm Aufzeichnungen unterzogen und 2008 Diese Patienten wurden nach Geschlecht, Alter (unter 60 Jahren, alt zwischen 60 und 75 Jahren mehr als 75 Jahren eingestuft ) und ob sie Diabetes hatten oder nicht.

(Gesundheit)