de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Geheimnis um Gewicht zu verlieren ist nicht die Kalorien, aber die Bakterien, sagt Forscher

Geheimnis um Gewicht zu verlieren ist nicht die Kalorien, aber die Bakterien, sagt Forscher

Die Forscher und Universitätsprofessor am King College London, Tim Spector haben kürzlich ein umstrittenes Buch, das, dass die Gewichtszunahme Problem argumentiert nicht die Kalorien, sondern die Bakterien in unserem Magen.

in dem Buch „der Diät-Mythos "Die wahre Wissenschaft hinter dem, was wir essen", Spector argumentiert, dass das Geheimnis der Gewichtsabnahme darin liegt, in Nahrungsmittel zu investieren, die zur Erhöhung der Darm-Mikrobiota beitragen, die "guten" Bakterien in unserem Verdauungssystem.

In der Tat haben eine Reihe von Studien bereits festgestellt, dass gesunde Darmflora zur Gewichtsabnahme beiträgt. Zu sagen, dass davor die Kalorien nicht berücksichtigt werden sollten, ist riskant, da es keine Studien gibt, die die Frage bestätigen.

Um diesen Anstieg zu erzielen, schlägt der Spezialist einige ungewöhnliche Maßnahmen vor, deren Nutzen wissenschaftlich nicht belegt ist. In der Tat ist bisher bekannt, dass sie gesundheitsschädlich sind. Sie sind:

  • Fettreiche Käsesorten essen, um die Gesundheit zu verbessern.
  • Vermeidung sogenannter "fettarmer" Nahrungsmittel, da diese zur Gewichtszunahme beitragen.
  • Frühstück überspringen sein kann eine gesunde Strategie für einige Menschen
  • Nehmen sie Bier in Gewichtsverlust hilft, da es das Wachstum der Darmflora verbessert.

Aber Spector die Annahme einiger Gewohnheiten verteidigt, die zwar schon gesund sind und dass nach Ansicht des Autors, einen Beitrag zur die Zunahme der Darmflora. Sie sind:

  • Variieren Sie die Arten von Lebensmitteln verbraucht
  • Essen Bitterschokolade
  • Investieren Sie in Öl und Ölsaaten
  • Eine Diät, die reich an "Fast-Food" es beeinträchtigt die Darmflora.


Ausgewogene Ernährung hält die Leber gesund und den Körper frei von Giftstoffen

Ausgewogene Ernährung hält die Leber gesund und den Körper frei von Giftstoffen

Es ist nicht Ausdruckskraft zu sagen, dass das nicht ordnungsgemäße Funktionieren der Leber -. Verursacht durch schädliche Lebensgewohnheiten - beeinflusst Gesundheit und Aussehen. Wenn Ihr Essen nicht ausgewogen ist, sollten Sie darüber nachdenken, was Ihr Gericht ausmacht. Eine unausgewogene Ernährung und unzureichende - voll von fetthaltigen Lebensmitteln, Konservierungsmittel, Pestizide, raffiniert (Weißmehl und Zucker) und alkoholische Getränke - Überlastungen des Körpers verantwortlich für die Reinigung des Körpers zu machen.

(Essen)

Studie der WHO beweist, dass Kaffee keinen Krebs verursacht

Studie der WHO beweist, dass Kaffee keinen Krebs verursacht

Ein Gremium einflussreicher Experten der Weltorganisation (WHO) kam am Mittwoch (15) zu dem Schluss, dass regelmäßiger Kaffeetrinken zur Verhütung bestimmter Krebsarten beitragen kann. Experten haben jedoch auch davor gewarnt, dass dieses Getränk nicht zu heiß verzehrt werden sollte. Dies ist, weil sie auch zu dem Schluss gekommen, dass der Konsum zu heißer Getränke das Risiko von Speiseröhrenkrebs erhöhen kann.

(Essen)