de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Wissenschaftler identifizieren Kontrollzellen für Hunger

Wissenschaftler identifizieren Kontrollzellen für Hunger

Princeton University Forscher haben möglicherweise eine neue Behandlung für Fettleibigkeit entdeckt, aus den Zellen, die für die Kontrolle des Hungers verantwortlich sind.

Nach den Untersuchungen von Mäusen konnten wir Zellen im Gehirn identifizieren, die aktiviert werden, wenn wir hungrig sind.

Damit die Studie durchgeführt werden kann, Die Wissenschaftler untersuchten die Gehirnfunktionen einer Gruppe von Mäusen, die nicht gegessen hatten. Dieselbe Beobachtung wurde in einer Gruppe von Ratten gemacht, die gefüttert wurden, bis sie gefüllt waren. Die Wissenschaftler beobachteten, dass sich die Zellen in beiden Situationen unterschiedlich verhielten.

Bei Mäusen, die hungrig waren, wurde ein repetitives Verhalten beobachtet. Damit glauben die Forscher, dass sie durch diese Studie mehr Informationen erhalten werden, um Medikamente zu produzieren, die helfen, die Zeichen von Hunger zu kontrollieren, die die Suche und den Konsum von Nahrung antreiben.


4 Leckere Rezepte von Huhn mit Süßkartoffel

4 Leckere Rezepte von Huhn mit Süßkartoffel

Chicken mit Süßkartoffel ist ein alter Freund, der will, Muskelmasse zu gewinnen, aber dieses Gericht muss nicht immer gleich und langweilig sein. Überprüfen Sie einige Rezepte aus, die Seara besonders für Sie ausgewählt: Coxinha Flügel mit Curry und rustikale Süßkartoffel Coxinha Marinade Flügel mit Kokosmilch und Curry und rustikale süße Kartoffeln - Foto: Pressemitteilung / Seara Diese Rezept geht Kokosmilch, Curry, Weißwein und der Hühnerflügel.

(Essen)

Rote Früchte können Bluthochdruck vorbeugen

Rote Früchte können Bluthochdruck vorbeugen

Eine im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlichte Studie belegt, dass es in roten Früchten bioaktive Verbindungen gibt, die gegen Bluthochdruck schützen können. Der Name der Verbindung ist Anthocyan. Es gehört zur Familie der Flavonoide und wird in großen Mengen in rötlichen Früchten und purpurn, wie Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und Johannisbeeren.

(Essen)