de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Rosa verlor 12 kg sogar mit Hypothyreose und nach der Menopause

Rosa verlor 12 kg sogar mit Hypothyreose und nach der Menopause

immer Gewichtsverlust ist eine Reise Kompliziert, und wenn Sie irgendwelche metabolischen Probleme wie Hypothyreose haben oder wenn Sie die Auswirkungen der Postmenopause fühlen, scheint es wie eine unmögliche Aufgabe. So viel, dass viele Leute entscheiden oder versuchen! Glücklicherweise war dies für Rosa Almeida nicht der Fall, ein erfolgreicher Fall und Botschafterin für Ernährung und Gesundheit, auch bekannt als Nina. Sie sah gesundheitliche Probleme, und doch gelang es Ihr Ziel zu erreichen und 12 Kilo verlieren.

Ein Rennen mit Hindernissen

Rose immer von verschiedenen gesundheitlichen Problemen gelitten. Von einem jungen Alter hatte sie Medikamente zu verwenden, um Ihre Allergien zu behandeln, und später Hypothyreose wurde auch mit Hypoglykämie diagnostiziert, die sie 3 in 3 Stunden zu essen gezwungen. Trotzdem fühlte sie sich gut in ihren 76 Kilo. Bis zu einem Tag erlitt sie einen schweren Zusammenbruch der Wirbelsäule, was sie sogar daran hinderte, mit ihrer Familie zu reisen, und die Empfehlung des Arztes lautete: Abnehmen. "Aber die Aufzeichnung, die ich brauchte, um Gewicht zu verlieren, fiel nur, wenn ich einen Ultraschall machte und erkannte, dass ich Schwierigkeiten hatte, die Bahre zu drehen, als die Krankenschwester fragte," sagt er. Unter Morphin und starke Schmerzen, begann Rosa die Computer zu benutzen und entdeckte die Ernährung und Gesundheit Programm.

Ein Schritt zu einer Zeit

Nach dem ersten Lohnzettel, entschied Rose es leicht zu nehmen. Und so folgte sie und verlor jede Woche ein wenig. "Das meiste, was ich pro Woche eliminierte, war 800 Gramm oder ein Kilo", erinnert er sich. So gelang es Rosa in etwa sechs Monaten, die 64 Kilo zu erreichen, ihr Ziel. Ihre Hauptlehre bestand darin, Teile von dem, was sie aß, zu reduzieren, aber weiterhin wegen Hypoglykämie alle drei Stunden zu füttern. Trotz all dieser Einschränkungen hielt sie Hypothyreose oder Postmenopause nie für begrenzt. „Der Arzt sagte mir immer, dass ich engordaria nur, wenn ich zu essen, und ich wiederhole dies immer zu meinem‚Patenkind‘in Ernährung und Gesundheit, die diese Probleme gedacht Gewicht erhöhen würden sich auch ohne Nahrung“, erklärt er Rosa.

konsolidiert ändern

Rose verwaltet auch ihre metabolische Probleme zu gewinnen und Ihr Gewicht halten vor allem die Anwendung der Lehren der Ernährungserziehung fortzusetzen und Ihre Punkte Täglich auf zentrale Ernährung und Gesundheit mit. „Sie können eine Umerziehung machen zu lernen, wie man den Austausch machen gesund und es ist allmählich, dass dein Geist Konditionierung ist, es dauert eine Weile ", lehrt er. So sehr, dass sie in der Regel nicht folgen Menüs, sondern suchen in Ihrem Hause gesunde Lebensmittel zu haben, um als Grundlage zu dienen für die Gerichte ihrer Mahlzeiten und auch ihren Blutzucker niedrig zu verhindern. „Früher, als ich einige Hypoglykämie hatte, aß jeden Artikel, mir zu helfen Glukose zu erholen. Heute habe ich mit einem gesunden Snack eines Notfalls gehen, es hilft mir auch in diesen Situationen“, erklärt er.

Selbst wenn sie Familientreffen besucht oder an den Wochenenden mit der Familie, es ist finster blickend nicht, weil die Ernährung, kleinere Mengen an Leckereien raubend, die Diät fortzusetzen, ohne den Spaß zu berauben. "Die Nahrungsumwandlung hat meine normale Ernährung nicht verändert! Ich habe nur die Mengen reduziert und die schlechten, fetten und frittierten Nahrungsmittel eliminiert", sagt er. Also, ihre Gesundheit danke, und das Gewicht auch!


8 Einfache und gesunde Rezepte mit Rüben zu machen

8 Einfache und gesunde Rezepte mit Rüben zu machen

Beet ist eine Wurzel, die einen süßen Geschmack und ist reich an Ballaststoffen, Kohlenhydraten, eine Quelle von Eisen, Kupfer, Magnesium, Mangan, Calcium, Kalium, Nitrat , Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K, wichtige Antioxidantien wie Carotinoide und Lycopin. Diese Wurzel auch reich an Phytosterinen ist, die Pflanzenstoffe sind nicht vom menschlichen Körper produziert wird.

(Essen)

Cupcakes kann ein Teil der Diät

Cupcakes kann ein Teil der Diät

In den Tabellen, Konditoreien Fenster, Kleidung oder Schlüsselanhänger sein, kleine Kuchen sind überall. Und die Mini-Kuchen amerikanischen Ursprungs sind keine Vorliebe der Kinder. Erwachsene lieben auch diese Delikatesse. Im Gegensatz zu Muffins, bereits populär in Cafés in den großen Städten, haben sie einen weicheren Teig und sind mit Gelees und Cremes gefüllt -.

(Essen)