de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Forscher testen männliches Kontrazeptivum

Forscher testen männliches Kontrazeptivum

Zusätzlich zu den Kondomen konzentrieren sich die Verhütungsmethoden heute auf Frauen und darauf, wie sich Spermien nach dem Geschlechtsverkehr der Eizelle nicht nähern können. Ein viel effektiverer Weg, um eine Schwangerschaft zu vermeiden, wäre jedoch einfach, den Menschen daran zu hindern, fruchtbare Gameten zu produzieren, "um das Böse an der Wurzel abzuschneiden". Das Problem besteht darin, dies zu tun, ohne die Fruchtbarkeit der Männer für immer zu gefährden. Heute sind die einzigen Formen der Verhütung für Männer die Vasektomie, die irreversibel sein kann und aus Operationen und Kondomen besteht.

Ein Team von Wissenschaftlern der Universität Osaka konnte eine temporäre Methode zur Blockade der Spermienproduktion, aber bei Ratten. Obwohl das Modell bei Mäusen nicht immer beim Menschen angewendet wird, glauben Experten, dass dies ein großer Schritt bei der Schaffung dieser Form der Empfängnisverhütung ist.

Die Methode ist nicht hormonell, wie das weibliche Kontrazeptivum, sondern besteht darin, ein bestimmtes Protein zu blockieren genannt Calcineurin, das scheint eine wichtige Rolle bei der männlichen Fruchtbarkeit zu spielen, obwohl Ärzte nicht herausgefunden haben, wie es funktioniert.

Bei der Identifizierung dieses Proteins haben die Forscher dann zwei Medikamente, die die Fähigkeit zu blockieren haben und gab Mäusen im Labor Dosen. Nach vier oder fünf Tagen die Fruchtbarkeit im Sperma der Tiere, die die Weibchen nicht mehr vorstellen konnten. Als die Arzneimittel jedoch abgesetzt wurden, wurde die Fertilität wieder aufgenommen.

Beide Medikamente werden als Immunsuppressiva bei Organspenden und bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Die Idee der Spezialisten ist jedoch nicht, diese Medikamente als Verhütungsmittel zu verabreichen, sondern aus ihnen ein neues Medikament zu entwickeln.


'ÜBungspille' schlittert und profitiert von körperlicher Aktivität

'ÜBungspille' schlittert und profitiert von körperlicher Aktivität

Die Hauptidee bestand darin, das Medikament für Hochleistungssportler zu verwenden, die während der Wettkämpfe oft große Erschöpfung und Müdigkeit erfahren. Mit der Verwendung der Pille wäre es möglich, die Leistung dieser Profis zu erhöhen, ohne den Körper zu sehr zu belasten. Aber nach der Analyse sehen Wissenschaftler eine Chance für eine viel größere Gruppe von Menschen, die nicht Sport treiben oder sich einfach bewegen können.

(Gesundheit)

Combat Eating Binge Entdeckung emotionaler Auslöser

Combat Eating Binge Entdeckung emotionaler Auslöser

Hast du jemals aufgehört zu bewerten, was man zwanghaft essen muss? Das ist richtig: wir essen, oder vielmehr, wir schlucken mit Essenszorn, Ängsten, Traurigkeit, Einsamkeit, Einsamkeit, und wir erkennen nicht einmal, wie schädlich das für unseren Körper ist. In den meisten Fällen haben wir sogar krank werden, fühlen wir uns den Magen Schmerz, Kopfschmerzen, Unwohlsein, aber nicht über den Grund für diese Ereignisse denken.

(Gesundheit)