de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Reflux verursacht Gefühl von Sodbrennen, Brennen und Beschwerden

Reflux verursacht Gefühl von Sodbrennen, Brennen und Beschwerden

das berühmte brennende Gefühl im Magen, häufig Sodbrennen (Sodbrennen) genannt wird, spiegelt eine der am häufigsten verwendet, um die Verdauung in Verbindung stehenden Krankheiten: gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD). Obwohl es einen unpopulären Namen hat, ist die Störung der häufigste Grund für Konsultationen mit dem Gastroenterologen. Die GERD ist im Grunde der Inhalt dieser Reflux in den Magen in die Speiseröhre.

Das Problem wird durch die Unfähigkeit einer Art Ventil (Sphinkter) verursacht wird, die in die Nahrung, die es zu bewahren gelangen in den Magen öffnet wurde geschluckt und die Magensäfte im Inneren des Organs, was zu Erbrechen, Sodbrennen, Brennen, Brennen und Unwohlsein führt. In schweren und seltenen Fällen kann GERD Atemprobleme verursachen.

GERD wird durch Faktoren ausgelöst, die normalerweise durchgehen banal und alltäglich, wie die Exzesse vor einem leckeren Essen. würzigen Soßen, alkoholische Getränke, Zigaretten und Fettleibigkeit, die Auslöser zu ergänzen, die das Auftreten der Krankheit begünstigen.

Nach Gastroenterologen Richard Blanc, Sodbrennen, das Hauptsymptom von GERD, ist in der Diagnose des Problems nicht ausschlaggebend, es sei denn, Häufigkeit der Vorkommnisse ist groß. Laut dem Fachmann erscheint es normalerweise, wenn Sie zu viel essen. Der Mangel an Kontrolle vor der Schale verursacht in diesem Fall eine Reizung der Schleimhaut, die die Verbrennung verursacht. Wenn jedoch die Empfindung gewohnheitsmäßig ist, ist es notwendig, vorsichtig zu sein, da es das Auftreten von Wunden in der Speiseröhre erleichtern kann. Die Diagnose von GERD wird Geburt zu einer Endoskopie zu geben.
Komplikationen

Nach Blanc, längerer Kontakt der Speiseröhre Schleimhaut mit am Rückfluß gehalten Magensaft kann oberflächliche Wunden verursachen. In weniger häufigen Fällen ist es möglich, Geschwüre oder sogar Stenosen (Verengung im unteren Teil des Magens) zu entwickeln. Läsionen der Speiseröhre können zu chronischen Blutungen führen, die zu Anämie führen. In einigen Situationen kann eine chronische Entzündung sogar die Entstehung von Krebs in der Speiseröhre erleichtern.

Behandlung
Die Schlacht von GERD kann mit Drogen und Gewohnheit Veränderungen in der Routine von denen, die sich mit dem Problem leiden erfolgen. Zigarettenrauchen sollte vermieden werden, da es den Schutz der Schleimhaut des Magens verringert. Frittieren, Pralinen, Tomatensauce, Zwiebeln, unter anderem sollte nicht auf der Speisekarte stehen, da diese Lebensmittel nicht leicht verdaulich sind. Das Sonequinha nach dem Essen wird nicht stimuliert, ebenso wenig wie Anstrengung, wenn der Magen voll ist. Beide Situationen bevorzugen Reflux.


Die Farbe des Harns kann eine Nieren- oder Lebererkrankung anzeigen.

Die Farbe des Harns kann eine Nieren- oder Lebererkrankung anzeigen.

Die pee Farbe Bände über Ihre Gesundheit sprechen kann und es ist gut, einige Änderungen zu beachten, dass wir nur durch einen Blick auf sie erkennen kann, vor allem, wenn die Toilette weiß. die Aufmerksamkeit auf die Farbe des Urins eine einfache Gewohnheit werden sollte, die nicht diagnostizierten Erkrankungen entwickeln verhindern kann ein Urin Wasser nähern kann bedeuten, dass viel getrunken Flüssigkeit oder ihre Nieren die Fähigkeit verloren haben, zu konzentrieren pisse, wie sie bei chronischer Nierenerkrankung vorkommt.

(Gesundheit)

Kehlkopfkrebs hat Heilung in 80% der Fälle

Kehlkopfkrebs hat Heilung in 80% der Fälle

Laut IBGE-Daten werden jährlich etwa 10.000 Fälle von Kehlkopfkrebs in Brasilien diagnostiziert. „Der Larynx ist das Organ verantwortlich für unsere Atmung und Sprache sowie zu verhindern, dass Lebensmittel aus den Atemweg eintreten“, erklärt Anderson Silvestrini, Präsident der brasilianischen Society of Clinical Oncology.

(Gesundheit)