de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Magenverkleinerung durch Endoskopie: versteht diese neue Technik

Magenverkleinerung durch Endoskopie: versteht diese neue Technik

Die Reduktion des Magens durch Endoskopie eine neue Technik im Kampf gegen Fettleibigkeit, die durch die Naht Magenkapazität trägt reduziert (oder Stich) die Innenwand. Bei diesem Eingriff handelt es sich nicht um eine Operation. Der Endoskopiker verwendet eine spezielle Vorrichtung, um die Magenwände zu nähen, sich ihnen zu nähern und sie dem Patienten zu überlassen. Region. Nach sechs Wochen wird diese Naht rückgängig gemacht werden.

Im Gegensatz zu Magen-Bypass, aber diese Behandlung hat eine kürzere Erholung, aber ein Gewichtsverlust Perspektive ein wenig kleiner.

Diese Reduktion Technik gehalten wird seit mehr als zwei Jahren in anderen Ländern, insbesondere den Vereinigten Staaten und Spanien, in großen medizinischen Zentren wie Mayo Clinic, Harvard Hospital, Cornell University, unter anderem. In Brasilien, es durch ANVISA (ANVISA) im Juli 2017.

verstehen, dann, für die diese Technik angegeben ist, was sind die erwarteten Ergebnisse und wie es gemacht wird gebilligt: ​​

Andere Namen

gastroplasty Reduktion endoskopische, Endosutura Magen

Magenverkleinerung Indikationen für die Endoskopie

Dieses Verfahren ist gut geeignet für Patienten mit einem Body Mass Index (BMI) zwischen 30 und 40, das heißt, für Menschen, die verlieren, müssen 15 bis 30 kg auf nachhaltige Weise.

kann für krankhaft fettleibigen Patienten, oder BMI größer als 40 ist, angezeigt werden, wenn sie nicht können oder nicht betrieben werden, unter Hinweis darauf, dass diese Methode nicht den gleichen Verlust fördert bariatrischen Operationen.

ist es gut für Patienten indiziert, die bei der Behandlung von Fettleibigkeit mit Ernährung, Bewegung oder Medikamente und auch das gewünschte Ergebnis nicht auf dem Magenballon versagt haben.

wird die Behandlung gegeben durch Verringerung der Fähigkeit des Magen die Nahrung durch die Förderung beschränkende Wirkung und behindert die Entwässerung dieser Nahrung in den Darm, das heißt, die Förderung der frühen und anhaltende Sättigung gegessen zu erhalten. Die aufgenommene Nahrung wird mehr Zeit in den Magenfundus deponiert, wodurch die hormonelle Produktion, die für den Hunger verantwortlich ist, verändert wird, und die Einschränkung verzögert auch die Entleerung des Magens. Dies hilft dem Patienten, Ernährungserziehung zu fördern, ändern Gewohnheiten, Änderung des Lebensstils und damit Gewichtsverlustes.

Zusätzlich kann die Reduktion des Magens durch Endoskopie bei Menschen durchgeführt werden, die bereits den Magen früher reduziert entweder durch bariatrische Chirurgie oder sogar in einer anterioren endoskopischen Reduktion. Wie immer wieder Indexgewicht in Adipositaschirurgie nimmt zu, nicht nur in der Häufigkeit und Menge von Kilo.

Magenverkleinerung Gegen endoskopisch

Allerdings sind nicht alle Menschen mit Übergewicht kann diesen Vorgang durchführen. Menschen über 65 Jahre, zum Beispiel, sind nicht zu empfehlen.

Leute, die halten oder einige wichtige Erkrankung im Magen, wie Krampfadern und frühere Tumoren getragen werden kontraindiziert. Auch Patienten mit präkanzerösen Läsionen, bei chronischer Anwendung von Antikoagulanzien, Trägern ernster Essstörungen wie Bulimie und Zwängen können nicht indiziert sein. Dies gilt auch für Patienten mit schweren psychischen Störungen.

Wer nicht bereit ist, ein multidisziplinäres Programm mit einer Ernährungsüberwachung, Psychologen und Ärzte zu verbinden und Änderungen in Gewohnheiten und Lebensstil zu fördern.

Pre- Die Routine der Untersuchungen zur Durchführung dieses Verfahrens folgt dem gleichen Protokoll der bariatrischen Chirurgie, da es sich um ein irreversibles Verfahren unter Vollnarkose und bei adipösen Patienten handelt. Dann ist es notwendig, mehrere Blutuntersuchungen durchführen, vor allem Stoffwechsel- und Hormonstörungen wie Diabetes und Hypothyreose zu bewerten, die für nicht zu beeinträchtigen Gewichtsverlust korrigiert werden muss.

Sie sind auch für die allgemeine Anästhesie zu prüfen, Vitaminmangel, Blutgerinnungsstörungen, Lipidprofil und Tests, dass der Anästhesist Bedarf verwendet.

Ebenso wird es bildgebende Untersuchungen wie Ultraschall und Bauch-CT-Scan nehmen, Echokardiographie, EKG , x-ray Brust und vor allem Endoskopie, um den Magen zu bewerten und zu bewerten, die auf jedem Fall geändert werden.

Pflege

nach Abschluss aller Tests, muss der Patient Auswertung durch die Kardiologen passiert das chirurgische Risiko zu bewerten , mit dem Psychologen, um Essstörungen und mit so vielen Fachleuten zu bewerten, wie der Arzt für notwendig hält.

Nach allen Freisetzungen dieser Fachleute ist das Verfahren geplant. Die ambulante Behandlung, bis selben Tag, also für mindestens 8 Stunden zu fasten angefordert.

Wie der Magen endoskopisch reduzieren wird?

den Magen durch Endoskopie Reduzierung wird unter Vollnarkose durchgeführt. In diesem Verfahren gibt es keinen Schnitt oder keine Narbe, da die Endosutura von einer Vorrichtung durchgeführt wird, die durch den Mund in den Magen eintritt, wie es eine Endoskopie ist. Es ist an die Spitze der endoskopischen Vorrichtung befestigt ein Gerät Überstich (wörtlich „costurador“ auf Englisch) genannt, die den Magen Nähen intern machen

Der Magen in drei anatomische Teile unterteilt :. Bottom, Körper und Antrum. Die Naht wird nur in dem Teil des Magenkörpers gemacht, in seiner großen Krümmung, die 2/3 des ganzen Magens entspricht. Sie bestehen aus 3 bis 4 Nahtlinien, die sich innerlich den Bauchwänden nähern und so die Form einer Banane haben. Es ist ein Verfahren, das etwa 40 bis 50 Minuten dauert, wird der Patient 2-4 Stunden nach der Ausführung entladen.

Welcher Arzt ist in der Lage, das Verfahren durchführen?

Da dies ein endoskopisches Verfahren ist, ist es natürlich, dass der Arzt qualifiziert ist, es durchzuführen, ist der Endoskopiker. Dieser Arzt hat in der Endoskopie gelebt, nachdem er vorher in der Chirurgie, in der Gastroenterologie oder in der medizinischen Praxis gelebt hatte. Wer den Titel eines Spezialisten für diesen Beruf erteilt, ist die Brasilianische Gesellschaft für Verdauungs-Endoskopie (SOBED). In den Händen fähige Sicherheit und Verfahren Effizienzsteigerungen erheblich, da es ein abhängiges Verfahren.

Pflege nach der Reduktion durch Endoskopie?

Die Menge der Symptome, die der Patient sich wohlfühlen nach diesem Verfahren sehr klein ist. Der Patient klagt selten über Schmerzen, aber es ist üblich, leichte Übelkeit zu fühlen, die leicht mit geeigneten Medikamenten behandelt werden kann. Die meisten Patienten berichteten keine Symptome, die im Gegensatz zu dem Magenballon und eine Chirurgie ist ganz anders als

Aber nach dem Eingriff einiger Maßnahmen sind wichtig :.

Folgen Sie den ärztlichen Rat

Rest für 2 bis 3 Tage nach dem Eingriff und nach diesem Zeitraum zur Arbeit zurückkehren

  • Befolgen Sie die Verschreibung der Medikamente.
  • Sechs Wochen gelten als kritischer Zeitraum, weil es Zeit ist, die gegebenen Punkte und damit die Wände zu stabilisieren der Magenpaste ineinander werden von diesem Moment an irreversibel. Wenn die Empfehlungen nicht beachtet werden, können die Datenpunkte in diesem Zeitraum verlängert werden, wodurch die restriktiven Wirkungen der endoskopischen Endoskopie verringert werden. Deshalb ist es während dieser Zeit angezeigt, dass der Patient:
  • Gewichtheben vermeiden

Befolgen Sie eine sehr restriktive Diät, die sich durch Flüssigkeit, cremig und pastös entwickelt. Erst nach dieser Zeit können Sie tatsächlich essen alle feste und dies unter der Leitung von Ernährungswissenschaftlern, die die Menge und Art

  • Verwendung von Alkohol vermeiden auswertet und jede Anstrengung erbrechen, dass immer zurückgehalten werden sollte sofort Medikamente.
  • Darüber hinaus erfordern die Protokolle in der Regel Follow-up mit einem Ernährungsberater für ein Jahr und mit dem ausführenden Arzt für mindestens sechs Monate. Bei Bedarf mit einem Psychologen und Endokrinologen besprechen.
  • Wenn viel Gewicht verloren geht, sind Korrekturen am ästhetischen Kunststoff erforderlich. Abgesehen davon, dass Sie nicht auf andere Behandlungen benötigen, mit Ausnahme derjenigen, die der Patient bereits vor dem Eingriff war, wie Diabetes, Bluthochdruck, usw.

Mögliche Komplikationen in den Magen durch Endoskopie reduzieren

In über 2000 weltweit durchgeführt Fälle haben die Komplikationsrate sehr niedrig gewesen, wenn das Verfahren durch geschulte Endoskopiker durchgeführt wird, in entsprechenden Dienstleistungen sowie ausgewählte und Patienten gefährdet.

größere Komplikationen zu Beginn der Technik auftraten, wenn ganzen Magen genäht (Boden, Körper und Antrum). Es gab seltene Fälle von Infektion außerhalb des Magens, Perforation von Eingeweiden, die den Magen umgeben, und vorzeitigem Reißen der Stiche. Infektion und Perforation traten auf, wenn die Unterseite des Magens genäht wurde und früh beim Nähen der Höhle brach, weil es sehr muskulös ist und extrem starke Kontraktionen hat.

Da bei der Technik die gesamte Magenwand mit einer Nadel genäht wird, besteht die Gefahr von Blutungen, und wenn sie auftreten, werden sie durch die angegebenen Punkte leicht gehemmt.

Es gibt Risiken, die dem Narkoseakt innewohnen, der für das Verfahren erforderlich ist. Es gibt Risiken, die in jedem invasiven Verfahren, wie zum Beispiel einer Lungenembolie und Thrombose, die der Zustand des Patienten von Fettleibigkeit mehr verwandt ist als die Technik selbst.

Die Verringerung des Magens in allen veröffentlichten klinischen Studien gezeigt wurde, tatsächlich wie ein eine sehr sichere Methode, kurz- oder langfristig

Erwartete Ergebnisse

Die bisher veröffentlichten Ergebnisse sind vielversprechend. Der durchschnittliche Gewichtsverlust im ersten Jahr des Eingriffs liegt zwischen 20 und 30% des Gesamtgewichts vor der Operation. Der durchschnittliche Verlust an Übergewicht beträgt etwa 50%. Diese Erfolgsraten und Verlust sind ziemlich ähnlich den Magenballon mit einem Unterschied, es nachhaltiger ist als eine Methode.

Trotz dieser Ergebnisse, da alle technischen, gibt es Therapieversagen, die im Durchschnitt 15% alle Patienten. In ähnlicher Weise gibt es, selbst wenn der Patient ein beträchtliches Gewicht verloren hat, Chancen für eine Gewichtszunahme von etwa 20% der Patienten. Das heißt, von insgesamt 100 Patienten werden 15 Patienten abnehmen und 20 werden wiederfinden, was sie verloren haben. Diese Indices von Regurgitation und Versagen sind der bariatrischen vertikalen Gastrektomie (Sleeve) sehr ähnlich. Aber wieder Index ist viel niedriger im Vergleich zu dem Magenballon, dreht sich um 40% der Patienten.

Vergleichen Sie den Magen endoskopisch mit anderen Verfahren zu reduzieren

Der Verringerung des Magens endoskopisch nicht und sollte mit jeder Chirurgie verglichen werden soll, in die Ergebnisse, Risiken, Patienten Wahl, Zweck oder run-Methode.

Eine endoskopische Vernähen mehrere Anwendungen, einschließlich Magen-Volumen reduziert durch seine Wände annähert, was ganz ist unterscheidet sich von dem Zweck der Operation, die den Magen in einer kontrollierten Art und Weise durch den Chirurgen tatsächlich entfernt und es ändert sich auf jeden Fall die gesamte Magen-Physiologie.

Allerdings kann es im Vergleich zu dem Magenballon-Technik sein, bei dem eine aufblasbare Vorrichtung in den Magen gelegt wird, Raum besetzen und auch ein frühes und anhaltendes Sättigungsgefühl fördern. Allerdings muss der Ballon nach sechs oder zwölf Monaten entfernt werden

Für diese Unterschiede deutlicher werden, siehe Tabelle unten.

BALLOON GASTRIC

ENDOSKOPISCHE REDUZIERUNG


Diäten können Sie dicker machen!

Diäten können Sie dicker machen!

Wie viele Diäten haben Sie während Ihres Lebens gemacht? Und hast du es geschafft, dein Gewicht zu halten oder bist du wieder fett geworden? Sie können Gewicht verloren haben, aber die Tatsache ist, dass 95% der Menschen auf einer Diät wieder Gewicht (1) und ein Grund für die Gewichtszunahme sind die metabolischen Veränderungen in Personen, die eine Diät-Mentalität und eine Änderung in ihrer Funktion haben (9) Der Ursprung des Wortes Diät stammt von der griechischen Diaita (2) und berichtete über einen vollständigen mentalen und physischen Lebensstil.

(Essen)

10 Herbstfrüchte füllen die Nährwerttabelle

10 Herbstfrüchte füllen die Nährwerttabelle

Trotz der Kalorien Versuchungen, die die Schmetterlinge passen, die sind auf eine Diät weiß, dass die nächsten Stationen von entscheidender Bedeutung sind die idealen Körper zu erreichen, bis die Temperaturen werden wieder steigen. Daher ist es von grundlegender Bedeutung, weiterhin in Gemüse, Gemüse und natürlich Obst zu investieren, um die Sortenvielfalt zu nutzen und nicht in Monotonie zu verfallen.

(Essen)


AdipositaschirurgieEndoskopieendoskopische Verfahren
ChirurgieTemp - 6 bis 12 MonateReversible bis zu 6 Wochen
Irreversibleorale Wege-Zugang (durch den Mund)Zugang oral
laparoskopischedurchschnittlicher Verlust von 20% des Anfangsgewichtesdurchschnittlicher Verlust von 30% des Anfangsgewichtes
durchschnittlicher Verlust von 40% des Anfangsgewichtes* für BMI zwischen 27-40BMI zwischen 30 bis 40
BMI über 35endoskopische SedationAllgemeinanästhesie
AllgemeinanästhesieKlinik oder ein KrankenhausKlinik mit advanced life Support oder Krankenhaus
Krankenhaus nur7 Rückforderung Tage oder mehr2 Tage Erholung
Bergungs 15 bis 30 TageGeringere KomplikationsrateNiedriges Komplikationsrate
Wichtige KomplikationsratenKeine NarbeKeine Narbe
die Regel 4 bis 5 kleine laparoskopische Narbenrelativ niedrig Kostenhohen Kosten
hohen Kostennur besondersnur besonders
Vereinbarungen eventualmenMindestalter und -höchstgrenze bei medizinischem KriteriumMindestalter bei ärztlicher Untersuchung und maximal 65 Jahre
Mindestalter 18 Jahre und höchstens 65 Jahre* BMI = Gewicht in kg, geteilt durch Körpergröße in Metern x Höhe in Metern)