de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Der Verbrauch von verarbeitetem Fleisch erhöht das Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Der Verbrauch von verarbeitetem Fleisch erhöht das Risiko von Bauchspeicheldrüsenkrebs

Eine Studie des Karolinska Institute, Schweden, zeigt, dass das Fleisch verarbeitet Essen, wie Speck oder Würstchen, kann Bauchspeicheldrüsenkrebs verursachen. Der Verbrauch von etwa 50 g des Futters (das äquivalent von einer Wurst) erhöht die Chancen, um 19% der Entwicklung von Diabetes.

Der Verbrauch von roten Fleisch Verarbeitung an Darmkrebs in Verbindung gebracht worden. Es wird auch gezeigt, dass der Verzehr von Fleisch das Risiko von Darmkrebs erhöht, aber immer noch nicht viel über andere Krebsarten bekannt.

Die Studie, veröffentlicht in der British Journal of Cancer , analysiert 11 Daten Studien und 6.643 Menschen. Das Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs stieg um 19% für jeweils 50 Gramm verarbeitetes Fleisch, das der Ernährung hinzugefügt wurde. Forscher sagen, dass die Chancen, Bauchspeicheldrüsenkrebs zu entwickeln, gering sind: eine von 77 für Männer und eine von 79 für Frauen. Aber zu niedrigeren Überlebensraten haben, ist es wichtig zu verstehen, was das Risiko für diese Krankheit erhöhen, so Prävention effektiver gemacht wird.

die Lebensmittel wissen, dass Krebs zu verhindern

Menschen, die Futtermittel als Die Grundlagen der funktionellen Ernährung spüren die Vorteile in Ihrem täglichen Leben. Anstatt potenziell krebserregende Lebensmittel zu essen, entscheiden Sie sich für diejenigen, die die Krankheit verhindern. Daniela Jobst, Ernährungs Mitglied der US-Functional Medicine Institute lehrt, was diese Lebensmittel und wie sie helfen Ihre Gesundheit.

Olivenöl

Die Polyphenole in extra natives Olivenöl enthalten sind verantwortlich für Zeitplan . Tod von Krebszellen, die Expression von pro-Krebs-Genen zu reduzieren

Broccoli

Studien zeigen, dass sulforofano Komponente des von Taxol und Vincristin, die Proliferation von Tumorzellen in ähnliche Weise wie hemmt -. leistungsstarke Anti-Krebs-Medikamente

Tomato

zusätzlich zu Lasten von Vitamin C, Tomaten sind eine der reichsten Quellen von Lycopin Flavonoid -. was ihnen ihre rote Farbe verleiht und demonstrierte den Körper gegen Lungenkrebs verteidigen, Gebärmutter, Prostata und Mund

Spinat

in mehreren Studien festgestellt, dass Menschen, die deutlich niedrigere Raten von Brust- und Lungenkrebs in Ihrer Ernährung zwei oder mehr Portionen pro Woche Spinat enthalten haben.

Die Es hat sich gezeigt, dass Schwefelverbindungen vor Krebs schützen, indem sie Karzinogene neutralisieren und das Tumorwachstum verlangsamen. In der Studie fanden Forscher heraus, dass Frauen, die Knoblauch mindestens einmal pro Woche verbrauchen, auch eine kleinere 32% Inzidenz von Brustkrebs haben

Bean

Alle Arten von Bohnen mit Proteaseinhibitoren geladen werden. - Verbindungen, die es schwierig für die Krebszellen eindringen benachbarte Gewebe.

Soja

Isoflavone enthalten in Sojabohnen machen kann die Entwicklung von Brustkrebs beeinflussen, indem sie mit der Bindung von Östrogen im Körper zu Östrogen-Rezeptoren konkurrieren. Isoflavone können auch das Brustkrebsrisiko senken, indem sie das an Globulin gebundene Sexualhormon erhöhen, das den Östrogenspiegel im Blut senkt.


Rezept: Protein Tomatenmousse

Rezept: Protein Tomatenmousse

Menschen in der Ernährung schneiden Kohlenhydrate und erhöhen Protein, und diejenigen, die nicht Lebensmittel mit Gluten essen, kann auch durch den Geschmack dieser Tomate erfreut. Schauen Sie sich das Rezept culinarista Malu Nubo von Nutra Health Website in der Küche. Zutaten 500 g reife Tomaten (ca.

(Essen)

Senf schützt die Leber, verbessert die Verdauung und bietet viele weitere Vorteile.

Senf schützt die Leber, verbessert die Verdauung und bietet viele weitere Vorteile.

Senf ist reich an verschiedenen Nährstoffen und bietet viele gesundheitliche Vorteile. Dann erfahren Sie den Senf Blatt, Senfkörner und Senfsauce: Senf Blatt verstehen, die wichtigsten Nährstoffe und Nutzen von Senf Blatt: Nährstoffe Sheet Senf enthält eine Menge der Ballaststoffe und ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin K, A, C, E, Folsäure und B-Komplex, und Mineralien, wie Calcium, Mangan, Eisen, Phosphor und Magnesium.

(Essen)