de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Es werden nur 41% der Babys in Brasilien gefüttert Muttermilch

Es werden nur 41% der Babys in Brasilien gefüttert Muttermilch

Nach Daten vom Gesundheitsministerium, nur 41% der Kinder unter sechs Monaten in Brasilien sind ausschließlich gestillt. Die Rate ist ähnlich dem Weltdurchschnitt, der von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) auf weniger als 40% geschätzt wird. Nach Angaben der Organisation wäre die ideale 90% bis 100% der Kinder sein, in diesem Alter wurde ausschließlich mit Muttermilch gefüttert.

Das Gesundheitsministerium berichtete, dass die Strategie in diesem Jahr diesen Prozentsatz erhöhen wird die Gesellschaft bewusst machen, dass die

Bei der Eröffnung der Veranstaltung zur Weltstillen Woche, die an diesem Montag in Rio de Janeiro stattfand, der Gesundheitsminister , Alexandre Padilha, lancierte zusammen mit UNICEF (Kinderprogramm der Vereinten Nationen) den Leitfaden für die Rechte der Schwangeren. Die Publikation soll Gesundheitsmittel trainieren Informationen über das Recht der Mütter auf das Stillen zu übertragen.

Nach Angaben des Ministeriums für Gesundheit, Muttermilch ist alles, das Baby zu sechs Monaten benötigt werden. Es ist ein Lebensmittel leicht zu verdauen, die als Impfstoff wirkt, Ihr Kind gegen Krankheiten wie Durchfall, Infektionen der Atemwege und Allergien zu schützen.

Für Mütter, Stillen trägt Verlust nach der Geburt zu gewichten und hilft, die Gebärmutter seiner wiederzuerlangen normale Größe, reduziert das Risiko von Blutungen und Anämie. Stillen senkt auch die Chancen, an Diabetes, Brust- und Eierstockkrebs zu erkranken.

Beende alle deine Stillfragen

Warum ist Milch sauer? Fühlst du beim Stillen Schmerzen in der Brust, ist das normal?

Hilft das Trinken von Bier, mehr Milch zu produzieren? Diese und viele andere Zweifel betreffen viele Mütter, besonders die ersten Mütter. Wenn dies der Fall ist, lesen Sie unbedingt unser vollständiges Dossier über das Stillen. Mit Hilfe eines internationalen Berater auf das Stillen, Evanguelia Kotzias Atherino dos Santos, beantworten diese und viele andere Fragen für Sie füttern Sie Ihr Kind mit Sicherheit, dass Sie und er verdient.

habe ich wenig Milch. Und jetzt?

Je mehr das Kleine saugt oder die Brust gemolken wird, desto größer ist die Milchproduktion. Das heißt: Wenn er mehr saugt, wird mehr Milch dich bekommen. Eine andere Möglichkeit, die Produktion anzuregen, ist, die Milch selbst zu nehmen, mit den Händen oder mit Hilfe einer Bombe. Sie speichern kann es in den Gefrierschrank später oder spenden zu einer Milchbank anbieten zu können, die Nahrung zu anderen Müttern zur Verfügung stellt.

Unter Zuckerrohrsaft und Schwarzbier gibt mehr Milch?

Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis. Einige Nahrungsmittel werden Galactogogues genannt, weil sie helfen würden, die Milchproduktion zu erhöhen, wie Fencheltee, Zuckerrohrsaft und Schwarzbier. Aber Vorsicht: Alkohol in Bier, verringert sich die Milchproduktion, sowie Nikotin Zigarette und einige Medikamente

Ich glaube, meine Milch schwach ist .. Wie kann ich es stärker machen? Muss ich die Ernährung des Babys ergänzen?

Es gibt keine schwache Milch. Tatsächlich hat die Muttermilch nicht die gleiche Konsistenz wie zum Beispiel Kuhmilch, die viel dicker ist. Aber diese wässrige Erscheinung bedeutet nicht weniger Nahrung. Wenn Sie eine ausgewogene Diät beibehalten und die Brust anbieten, wann immer das Baby bittet, produziert es Qualitätsmilch in der richtigen Menge und muss die Diät des Babys mit nichts ergänzen. Wenn trotz Stillen wird das Baby nicht zuzunehmen oder unglücklich zu sein scheint, viel zu weinen, zu Ihrem Arzt sprechen, um die Ursache des Problems herauszufinden.

wird meine Brust fallen gelassen werden oder niedriger, wenn ich stillen?

Was passiert, ist, dass während der Monate der Schwangerschaft und des Stillens, die Brüste in Volumen zu viel zunehmen, kann Ihr BH bis zu drei Zahlen wachsen. Wenn Sie zu einem Durchhängen neigen oder wenn Sie während des Zeitraums, in dem Sie mit dem Stillen aufhören, viel Dehnungsstreifen bekommen, können Sie durchhängen.

Aber nichts davon ist eine Entschuldigung, nicht zu stillen! Um zu verhindern, schlaffe und Dehnungsstreifen, capriche Feuchtigkeit von der Schwangerschaft, bestimmte Cremes und immer die Erinnerung an die Brüste vor dem Stillen zu waschen, das Baby nicht essen Feuchtigkeitscreme. Und versuche, gute unterstützende BHs zu tragen, mit breiten Trägern, Reifen und engen Schnallen.

Meine Milch stoned. Was kann ich tun?

Der richtige Name für die so genannten Giebel Milch Milchstau, wenn das Getränk in der Brust der Brust wegen unzureichender Saug- oder unvollständiger Entleerung stecken bleibt. Dies macht die Brüste steif, kann eine Menge Schmerzen und sogar Fieber verursachen. Wenn es unbehandelt bleibt, kann sich das Problem zu einer Mastitis, wie einer Entzündung der Brust, entwickeln, die die Brüste heiß, rot, wund und manchmal Eiter macht. Aber Prävention und Behandlung, in beiden Fällen ist einfach. Lassen Sie das Baby genug säugen die Brust zu leeren, oder ein manuelles Melken tun, das Entfernen die Milch von Hand

Mein Sohn mag es nicht, saugen und Jetzt trocknet meine Milch.

Dies ist die häufigste Ausrede für viele Frauen, mit dem Stillen aufzuhören. Meistens geschieht die Ablehnung des Kindes, weil die Mutter herumging und die Babyflasche, die Brustwarzen und die Schnuller anbot. Sie verwechseln das Kind, das eine schwierigere Übung als das Saugen an der Flasche zu stillen verlernen.

also diese Accessoires um jeden Preis in den ersten sechs Monaten sollten vermieden werden. Alle sind extrem schädlich für das Stillen. Ursache Saugverwirrung, schlechte Ausbildung von Zahninfektionen und Arkade, unter anderem Problemen, alert Evanguelia Kotzias Atherino dos Santos, internationale Berater auf dem Stillen.

Ich habe Riss in der Brust verursacht Schmerzen.

Fissures Nippel sind häufig im ersten Monat, besonders bei Erstgebärenden. Die Haut der Warzenhof ist sehr dünn und empfindlich und stark saugenden Bewegungen des Babys können Risse und starke Schmerzen verursachen.

Um zu verhindern, behandeln verdicken die Haut der Region unter der Sonne, mit Anker und verlassen die entdeckten Brüste durch So lange du kannst. Die Milch selbst hilft zu heilen, einfach über die Spalten verteilen. In schweren Fällen kann Ihr Arzt eine Heilsalbe empfehlen.


Bioflavonoide verhindern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Bioflavonoide verhindern und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Bioflavonoide (oder Flavonoide oder Vitamin P) sind verantwortlich für die leuchtenden Farben von Obst, Gemüse, Samen und Kräuter, und tragen zu seinem Geschmack, adstringierende und Aroma. Es gibt etwa 5.000 Flavonoide Bioflavonoide wurden in den 1930er Jahren entdeckt, aber erst seit 1990 besteht ein wachsendes Interesse an diesen im Pflanzenreich reichlich vorhandenen Verbindungen ihren wesentlichen Beitrag zur Gesundheit.

(Essen)

Olivenöl und getrocknete Früchte reduzieren Atherosklerose

Olivenöl und getrocknete Früchte reduzieren Atherosklerose

Atherosclerosis auftreten kann, wenn die verstopften oder verengten Arterien, Blutfluss zum Herzen zu beschränken. Ohne das notwendige Blut wird dem Herzen Sauerstoff und lebenswichtige Nährstoffe entzogen, damit es richtig funktionieren kann. An der Studie nahmen 190 Freiwillige teil, die alle über 55 Jahre alt waren und ein hohes kardiovaskuläres Risiko aufwiesen.

(Essen)