de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Anzahl der Fälle positiv für Syphilis wachsen in den Karneval von Salvador

Anzahl der Fälle positiv für Syphilis wachsen in den Karneval von Salvador

Sexuell übertragbare Krankheiten (sexuell übertragene Krankheiten, sexuell übertragene Krankheiten) gelten als eines der größten Probleme der öffentlichen Gesundheit weltweit.

Die endgültige Bilanz des Projekts Wissen, durchgeführt von der Städtischen Gesundheitsbehörde während des Karnevals, um sexuell übertragbare Krankheiten zu entdecken, ergab, dass von fast 7 Tausend in dieser Zeit durchgeführten Tests 23 positiv für Hepatitis, HIV getestet, und 40 bis 206 für Syphilis.

gemäß der Secom (Department of Communications), entsprechen die meisten der bestätigten Fälle zu revelers Männchen. „Es ist wichtig zu betonen, dass sie die, die mehr Tests durchgeführt :. 33,3% mehr als Frauen?, Sagte in einer Notiz

Schnelltests durchgeführt mit einem Tropfen Blut oder Speichel, nachdem der Person zu sammeln lernt, wenn sie durch Krankheit in ein paar Stunden. in positiven Fällen verunreinigt ist, wird der Patient Bestätigungstests in einer medizinischen Einrichtung zur Durchführung bezeichnet. nach der Bestätigung kann der Patient bereits Behandlung in Referenzeinheiten beginnen.

Fälle Syphilis weiterhin in Brasilien

die Krankheit im Zusammenhang Zahlen betreffen den Gesundheitsbehörden wachsen, indem sie zeigen, dass zwischen 2015 und 2016, Syphilis um 27,9%, Syphilis bei schwangeren erhöht erworben, 14,7%; und angeborene (übertragen von der Mutter zum Kind durch die Plazenta oder während der Geburt) von 4,7%.

nach Angaben des Ministerium für Gesundheit, einer der Gründe für die Zunahme der Fälle von Syphilis ist der Mangel an Penicillin (ein Medikament zur Behandlung der Krankheit) in global. In diesem Szenario wird es schon seit 2014 war und zu einer Epidemie der Krankheit in Brasilien führte im Jahr 2016

Im Jahr 2016 gab es 87.593 Fälle von Syphilis im ganzen Land erworben, mit Rate 42,5 Fälle Nachweis pro 100 Tausend Einwohner . Bei Schwangeren betrug die Nachweisrate von Syphilis 12,4 Fälle pro 1.000 Lebendgeburten, wobei 37.436 Fälle der Krankheit berücksichtigt wurden. In Bezug auf angeborene Syphilis (bei Säuglingen) wurden im vergangenen Jahr 20.474 Fälle der Krankheit gemeldet, eine Inzidenzrate von 6,8 pro 1.000 Lebendgeburten.


Pflege am Strand und Pool verhindern Ohrinfektionen

Pflege am Strand und Pool verhindern Ohrinfektionen

Niedrige Wasserqualität, auf dem Pool oder das Meer, erhöht die Chancen von Ohreninfektionen. Eine längere Zeit im Wasser ist ein weiterer Faktor, da das im Gehörgang zurückgehaltene Wasser die Haut an der empfindlichsten Stelle verlässt und den natürlichen Wachsschutz brechen kann, was den Eintritt von Bakterien erleichtert.

(Gesundheit)

Omeprazol kann das Krebsrisiko erhöhen? Laut einem Onkologen, Forschung braucht mehr Beweise, aber Alarmbereitschaft

Omeprazol kann das Krebsrisiko erhöhen? Laut einem Onkologen, Forschung braucht mehr Beweise, aber Alarmbereitschaft

Die Teilnehmer wurden zwischen 2003 und 2012 behandelt und dann weiterverfolgt bis zum Ende der Studie im Jahr 2015. Das Follow-up der Forscher war zu wissen, ob die Studienteilnehmer starb, hatte Magenkrebs oder andere Folgen. Während dieser Zeit erhielten 3.271 Menschen PPI für etwa drei Jahre, während 21.

(Gesundheit)