de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Neues Virus kann 99% der HIV-Stämme angreifen

Neues Virus kann 99% der HIV-Stämme angreifen

Nach Angaben der Internationalen AIDS-Gesellschaft dies ist ein aufregender Durchbruch. Humanversuche werden 2018 beginnen, um zu sehen, ob Infektionen verhindert oder behandelt werden können. Laut Professor Linda-Gail Bekker, der Präsident der Organisation, erscheinen diese Antikörper über die natürliche zu gehen und Anwendungen als erwartet haben.

als

Antikörper funktioniert Die Forscher erklären, dass in unserem Körper wir Antikörper haben, die kämpfen um HIV zu bekämpfen. Leider hat das Virus eine große Fähigkeit, zu ändern, um die Wirkung des Immunsystems zu machen.

Jedoch können einige Patienten breit neutralisierende Antikörper entwickeln, in der Lage, in der Lage zu töten Erweiterungen von HIV-Stämmen zu attackieren.

Die Kreation der Wissenschaftler kombiniert drei weitgehend neutralisierende Antikörperarten, um HIV zu behandeln oder Infektionen vorzubeugen. Sie sind leistungsfähig und effizienter als die, die wir in unserem Körper haben.

Bisher wurde das Experiment mit 24 Affen gemacht und die Experten erkannten, dass sie ein beeindruckendes Maß an Schutz zeigten.


Gilberto Gil erholt sich von Nierenversagen

Gilberto Gil erholt sich von Nierenversagen

Der Sänger Gilberto Gil erholt sich nach sieben Tagen ist im Krankenhaus Syrisch für die Behandlung von Nierenversagen. Der Sänger hatte im Mai für die Behandlung des gleichen Problems. Die Gilberto Gil gesundheitlichen Komplikationen begannen im Februar mit einem Blutdruck-Diagramm. Nierenversagen ist ein Zustand, in dem im Wesentlichen der Nieren verlieren im Krankenhaus Fähigkeit, Abfall- und Gleichgewichtsflüssigkeiten zu entfernen.

(Gesundheit)

ÖFfentliche Verkehrsmittel reduzieren das Risiko von Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit

ÖFfentliche Verkehrsmittel reduzieren das Risiko von Diabetes, Bluthochdruck und Fettleibigkeit

Immer mehr Menschen haben in größeren Städten Autos mit öffentlichen Verkehrsmitteln gewechselt. Auch weil der Verkehr eine große Ursache für Stress ist. Aber die Vorteile des Busfahrens gehen über die Möglichkeit hinaus, sich zu entspannen, wenn andere Fahrzeuge nicht laufen. Eine neue Studie, die am 8.

(Gesundheit)