de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Schleim im Stuhl kann auf eine entzündliche Darmerkrankung hindeuten

Schleim im Stuhl kann auf eine entzündliche Darmerkrankung hindeuten

Darmschleimhaut ein gallertartig, weiß oder gelblichen Ausfluss ist, erzeugt auf natürliche Weise durch den Darm (Kolon), um den Pfad des Stuhls zu schmieren und zu schützen und deren Entsorgung zu erleichtern. Innerhalb der Normalität sollte die Menge jedoch klein sein, oft nicht mit dem bloßen Auge sichtbar gemacht werden. In großen Mengen, vor allem, wenn es eine neue Zunahme in ihrer Erscheinung oder wird durch Blut und Veränderungen der Stuhlgewohnheiten begleitet, sollten Sie einen Facharzt suchen.

Schleim im Stuhl in Darm-Infektionen auftreten kann, in der Regel von Durchfall begleitet. Entzündliche Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn, sowie Krebs, produzieren normalerweise Schleim, der mit Blut- und Bauchschmerzen einhergehen kann. Der Schleim kann auch einen Teil der Anzeichen und Symptome des Reizdarmsyndrom, und anwesend in Analfissur, infektiöse Proktitis (Herpes anorektalen Syphilis), große innere Hämorrhoiden, Analfisteln, rektale Geschwüren, in Prolaps der rektalen Schleimhaut, Zöliakie sein , akute Divertikulitis und Darmverschluss. In der Regel in Zuständen, die Krankheiten, Schleim wird durch andere Anzeichen und Symptome sowie deren Menge begleitet versuchen, höher zu sein als sonst.

Wie zu identifizieren, die Stühle sind mit Schleim?

Anbetracht dessen, dass es ein Sekret gallertartig, gelblich gefärbt, ähnlich einem "Katarrh", entweder im Stuhl oder einfach durch den Anus laufen, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Koloproktologen. Andere Anzeichen und Symptome, die für einen Arzt zu suchen, sollen aufmerksam sind:

  • Bauchschmerzen
  • Gas und Blähungen
  • Blut im Stuhl oder Blut „live“
  • ungewöhnlicher Geruch von Kot
  • Diarrhö
  • Änderungen in der Farbe des Kotes
  • Notfall defecation
  • Fever.

Trotz der Anwesenheit von Schleim im Stuhl Teil normal zu sein, sollten Sie für einen coloproctologista Arzt suchen, wenn es reichlich Schleim im Stuhl ist, vor allem, wenn im Zusammenhang mit Blutungen, Veränderungen im Stuhlgang, Anämie, Bauchschmerzen oder andere damit verbundene Symptome. Mit einer guten Bewertung kann man wichtige Diagnosen wie Krebs machen und sie im Voraus behandeln.


Fibromyalgie: Die Diagnose kann nicht mit Untersuchungen gestellt werden und die Behandlung ist individualisiert

Fibromyalgie: Die Diagnose kann nicht mit Untersuchungen gestellt werden und die Behandlung ist individualisiert

Die Fibromyalgie gilt als die zweithäufigste Erkrankung in der Rheumatologie und kommt in etwa 2 bis 8% der Bevölkerung vor. Es kann in jedem Alter auftreten und kommt in verschiedenen Ländern, Kulturen und ethnischen Gruppen vor. Es gibt keine Daten, die nahelegen, dass es in industrialisierten Ländern und Kulturen häufiger vorkommt.

(Gesundheit)

Dermolipektomie: überprüfen Sie alle Schritte des Verfahrens

Dermolipektomie: überprüfen Sie alle Schritte des Verfahrens

Eine Bauchdeckenstraffung oder Abdominoplastik ist eine plastische Chirurgie, die bestimmte Menge an Haut und Fett im Bauchbereich oder Oberschenkelbereich entfernt. Abhängig vom Fettvolumen, das sich im Bauch angesammelt hat, kann das Körpergewicht abnehmen. Diese Operation führt zu einer wesentlich umfangreichere Vernarbung, die sich von einem zum anderen Beckenkamm (von einem Ende zum anderen der Hüften) und erstellt die Nabelschnur (Nabel) geht.

(Gesundheit)