de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Monoklonale Antikörper sind Innovation für die Krebsbehandlung

Monoklonale Antikörper sind Innovation für die Krebsbehandlung

Neben der traditionellen Chemotherapie, Radio- und Hormontherapie ist die Entwicklung biotechnologischer Medikamente einer der großen Fortschritte in der medizinischen Krebstherapie. die Behandlung gezielter auf kranke Zellen auszurichten und die normalen zu schonen. Diese Art von Strategie wird zielgerichtete Therapie oder einfach Zieltherapie genannt. Unter den Arzneimitteln mit diesem Profil sind monoklonale Antikörper, die eine Form der Immuntherapie sind.

Bei vielen Patienten verbessern monoklonale Antikörper die Wirksamkeit anderer Behandlungen (in der Regel einer Chemotherapie)

Der erste monoklonale Antikörper für die Behandlung zugelassen von Krebs waren: Rituximab für Lymphom in 1997 Trastuzumab bei Brustkrebs im Jahr 1998, gentuzumabe für akute myeloische Leukämie in den Jahren 2000 und Alemtuzumab für chronische lymphatische Leukämie im Jahr 2001.

Antikörper sind Proteine ​​im Körper produziert, die das Immunsystem helfen Bekämpfung von Viren, Bakterien und Krebs durch Antigenerkennung. Mit dem Fortschritt der Biotechnologie ist es möglich geworden, im Labor monoklonale Antikörper herzustellen, dh spezifisch für eine einzelne Region des Antigens (Epitop). Diese neue Technologie hat monoklonale Antikörper zu wichtigen diagnostischen Werkzeugen in verschiedenen Labortests gemacht. In jüngerer Zeit wurden monoklonale Antikörper auch vielversprechend bei der Therapie verschiedener Krankheiten eingesetzt und werden in breitem Umfang zur Behandlung verschiedener Krebsarten verwendet.In vielen Patienten erhöhen monoklonale Antikörper die Wirksamkeit anderer Behandlungen (üblicherweise Chemotherapie). Beim indolenten Lymphom kann es die Dauer der Remission erhöhen, die durch die Behandlung erzeugt wird. . In den häufigsten Arten von aggressiven Lymphomen hat sich die Zugabe von monoklonalen Antikörpern, die Wahrscheinlichkeit der Heilung und Überleben zu verbessern im Vergleich zu einer herkömmlichen Chemotherapie

Andere Medikamente, die Nutzen bringen sind gezeigt worden: Trastuzumab mit Brustkrebs bei Patienten das HER-2-Protein, Bevacizumab in Dickdarm- und Lungenkrebs, Erbitux und Panitumumab bei Darmkrebs Ausdruck zu bringen.

Viele therapeutischen monoklonale Antikörper in der Entwicklung befinden und sollen bald die klinische Praxis erreichen.

* Text in Mitautor Dr. Emerson Neves dos Santos geschrieben -. Onkologe CLINONCO, Absolventin der Fakultät für Medizin von Teresopolis, Co-Investigator Forschung Nationale und internationale klinische Onkologen des Krankenhauses Professor Edmundo Vasconcelos (SP)


Anvisa warnt Frauen mit Hepatitis C vor Kontrazeptiva

Anvisa warnt Frauen mit Hepatitis C vor Kontrazeptiva

Nach Angaben der Agentur sollten Frauen, die dieses Arzneimittel verwenden, keine oralen Kontrazeptiva mit Ethinylestradiol, einem halbsynthetischen Hormon, einnehmen. Die Erklärung zielt darauf ab, medizinisches Fachpersonal und Patienten über das Risiko von schwerwiegenden Nebenwirkungen, die aus der Wechselwirkung zwischen den beiden Drogen resultierenden zu warnen.

(Gesundheit)

Zahlen und Fakten, was Sie über Hidradenitis suppurativa wissen

Zahlen und Fakten, was Sie über Hidradenitis suppurativa wissen

Die Hidradenitis suppurativa (HS) ist eine chronische Hauterkrankung, die durch das Auftreten entzündeter Bereiche, meist in den Achsel- und Leistenbereichen, gekennzeichnet ist. In diesen entzündeten Bereichen auftritt, oft schmerzhafte Läsionen, Knötchen und kocht, die nicht nur entstehen, wenn sie einige Schweißdrüsen befinden (apokrinen Drüsen genannt), sondern auch in Bereichen unter der Brust, Gesäß und Innenseiten der Oberschenkel, wo gibt es größere Reibung.

(Gesundheit)