de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

MMA kontrolliert Stress und verbessert die Reflexe

MMA kontrolliert Stress und verbessert die Reflexe

MMA Mixed Martial Arts, ist genau das, was sein Name sagt: eine Mischung aus Kampfsportarten. In dieser Modalität können die Techniken jeder Art von Kampfkunst, wie Jiu-Jitsu, Boxen, Judo, Muay Thai und der olympische Kampf verwendet werden. Dieses Jiu-Jitsu ist die meistverwendete Kampfkunst in MMA.

Diese Modalität entwickelte sich nach und nach. In den 1920er Jahren führte Carlos Gracie, Schöpfer des brasilianischen Jiu-Jitsu, die Gracie-Herausforderung durch, bei der es um den Kampf zwischen verschiedenen Formen der Kampfkunst ging. Bis 1993 schuf Rorion Gracie, der Neffe von Carlos Gracie, das erste UFC, ein MMA-Turnier in den USA, das den Sport weltberühmt machte. Vor der Existenz der MMA gab es Wrestling. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass MMA mehr Regeln hat, um die Gesundheit des Kämpfers zu schützen.

Techniken

Stehen die Hauptschläge von MMA sind Schläge und Tritte. Im Boden werden Jiu-Jitsu und Wrestlingtechniken verwendet.

Uniformen und Ausrüstung

Zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung ist es wichtig, dass Kämpfer Bandagen und Handschuhe an ihren Händen tragen, um ihre Finger und Gelenke zu schützen, auch der Mundschutz ist orientiert. Männer sollten das Make-up verwenden und Frauen können einen Brustschutz tragen, wenn sie dies bevorzugen.

Vorteile von MMA

Gewichtsverlust: MMA ist eine komplette Aktivität, die viel Aerobic beinhaltet.

Muskeldefinition: MMA ist auch ein Verbündeter der Muskeln, es trägt zur Entwicklung von Gesäß, Oberschenkeln, Armen, Bauch und anderen bei.

Verbessert Reflexe: Dieser Vorteil tritt auf, weil diejenigen, die MMA praktizieren, sich auf alle Kampfkünste konzentrieren und das schnelle Denken entwickeln müssen, um während der Kampfkünste den Übergang zwischen ihnen zu schaffen. kämpfen.

Kontrollieren Sie Ihren Stress: Durch die Konfrontation mit anderen Personen und durch intensive körperliche Aktivität hilft MMA, Stress abzubauen.

Erste Schritte

Wenn Sie MMA praktizieren, ist es wichtig, dass die Person bereits hat Abschluss in einem anderen Kampfkampf. So weiß sie am wenigsten, wie sie sich im Kampf verteidigen kann und reduziert das Verletzungsrisiko. Vor dem Beginn der MMA muss sich die Person einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Wenn sie HIV-positiv ist, Hepatitis C oder andere Arten von durch Blut übertragbaren Krankheiten hat, sollten Lehrer informiert werden. Dies liegt daran, dass während der Praxis von MMA Verletzungen mit Blutverlust auftreten. Indem sie über Krankheiten informiert werden, werden die Lehrer in der Lage sein, Schulungen zu absolvieren, die das Risiko des Schülers reduzieren.

Wie sind Klassen und der Kampf

Viele Kampfschulen bieten MMA-Klassen an. Sie dauern in der Regel zwischen ein und zwei Stunden und beinhalten Dehnübungen, Haltungen lernen, wie das Werfen von Schlägen, Solotechniken und Fallen. Im Laufe der Zeit beginnen die Schüler auch mit anderen Klassenkameraden zu kämpfen.

MMA hilft, Stress abzubauen - Foto: Getty Images

Die Kämpfe haben in der Regel drei Runden zu je fünf Minuten, und wenn es sich um einen Gürtellauf handelt, dann meist dauert fünf Runden à fünf Minuten. Die Kämpfe haben zwei Schiedsrichter in der Nähe und einen zentralen Schiedsrichter, sind die Seitenrichter, die in jeder Runde die Punkte entsprechend der Leistung der Kämpfer geben.

Es ist wichtig zu wissen, wie man die UFC von MMA unterscheidet, die UFC ist eine der MMA-Kampfhandlungen, während die andere der Kampf selbst ist.

Risiken beim Üben von MMA

Die häufigsten Verletzungen durch MMA sind: Brüche in den Armen, Schnitte in den Wimpern, gebrochene Beine und Füße, gebrochene Nasen und Hirnverletzungen, wobei letztere die schwerwiegendsten sind.

Vorsicht beim Üben von MMA

Um Verletzungen während des MMA-Trainings zu vermeiden, ist es ratsam, dass die Person einige Kampfsportarten gut kennt. Obwohl es eine sehr vollständige Aktivität ist, ist es auch interessant zu spazieren und andere Aktivitäten, die früher stattfanden, zu praktizieren andere Kampfhandlungen.


Berühmte Wette auf die Ausbildung mit elektrischer Stimulation der Muskeln

Berühmte Wette auf die Ausbildung mit elektrischer Stimulation der Muskeln

Chico Salgado Trainer ist der Liebling des berühmten wenn es darum geht, deinen Körper in Form zu halten, und auf deinem Instagram, zeigt es immer ein wenig von ihrer Übungsroutine. Die neuesten Nachrichten von Bruna Marquezine, Angelica, Carol Dieckmann und Grazi Massafera hat die Ausbildung mit elektrischer Stimulation der Muskeln gewesen.

(Fitness)

Hot Yoga verspricht Entspannung und weniger Verletzungen

Hot Yoga verspricht Entspannung und weniger Verletzungen

Im Ausland, Hot Yoga ist ein beliebter Modus von Prominenten wie Madonna, Gwyneth Paltrow und Robert Downey Jr ... Hierher , hat die Praxis mehr und mehr Fans gewonnen. Die Technik - die aufgrund ihres Erfinders Bikram Choudhury auch als Bikram Yoga bezeichnet wird - ist dafür bekannt, das Kreislaufsystem zu aktivieren, die Flexibilität zu verbessern und den Geist zu entspannen.

(Fitness)