de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Fütterung

Fütterung

Die Forscher glauben auch, dass dies eine nicht-pharmakologische Art und Weise ist es, Krankheiten mit einer Dysfunktion der Blutgefäße zu behandeln. Die Analyse der Studie mit Mäusen durchgeführt, festgestellt, dass diese Art von Leguminosen Essen dem Blutfluss in die Beine von Menschen mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit verbessern.

Die Ergebnisse zeigten, dass Linsen essen kann die Änderungen rückgängig, die in den Blutgefäßen auftreten als Ergebnis von Bluthochdruck. Diese Ergebnisse sind eine Fortsetzung von zwei veröffentlichten Studien anteriormentes

Eine war eine klinische Studie, die zeigte, wie Gemüse zu essen -. Insbesondere eine Mischung aus Bohnen, Erbsen, Linsen und Kichererbsen - könnte den Blutfluss in die Beine verbessern Personen mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit, eine Bedingung, den koronare Herzkrankheit und zerebrovaskuläre Erkrankungen eng verwendet ist.

zeigten die zweite, dass Linsen bei der Blockierung des Bluthochdruckes wirksam waren. Am überraschendsten war die Entdeckung, dass Linsen die physikalischen Eigenschaften von Blutgefäßen verändern und das Aussehen und die Struktur eines völlig gesunden Gefäßes erhalten können. Die Forschung sagt jedoch, dass menschliche Studien noch benötigt werden, um diese Ergebnisse zu bestätigen.


Radish kann helfen, Brustkrebs und Prostatakrebs verhindern

Radish kann helfen, Brustkrebs und Prostatakrebs verhindern

Der Rettich (Raphanus sativus) ist ein Pflanze der Familie Brassica, mit Ursprung in der Mittelmeerregion. Seine Wurzel ist essbar, hat eine rote Farbe und einen würzigen Geschmack, da sie die Isothiocyanatverbindung enthält. In der chinesischen Kultur Rettich, zusammen mit Kohl und Sojabohnenquark (Tofu) als Lebensmittel aufgeführt, die den Ausbruch der Krankheit zu verhindern.

(Essen)

Ana Furtado enthüllt seine Geheimnisse fit

Ana Furtado enthüllt seine Geheimnisse fit

Immer dünn und mit wenigen körperlichen Veränderungen, die Moderatorin Ana Furtado enthüllt in einem Interview mit Marie Claire, dass sie sich nichts in der Diät vorenthält, aber dass sie im Alltag gesündere Optionen konsumiert. Ihre Auswahl mit Hilfe eines Ernährungs gemacht werden, die Anpassung des Menüs an die Routine davon.

(Essen)