de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Oral Mangelnde Hygiene weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann

Oral Mangelnde Hygiene weibliche Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann

Forschung an der University of Western Australia getan weist darauf hin, dass die mangelnde Mundhygiene für die weibliche Fruchtbarkeit genauso schädlich ist wie Adipositas. Laut der Studie führt eine unzureichende Pflege der Mundhygiene dazu, dass Frauen im Durchschnitt zwei Monate brauchen, um schwanger zu werden.

An der Studie nahmen mehr als 3.500 Frauen teil, für die eine Untersuchung durchgeführt wurde Diagnose von Zahnfleischproblemen. Diejenigen, die diese Art von Problem hatten, hatten ein höheres Risiko für jede andere Art von Entzündung.

Nach Ansicht der Forscher brauchten Frauen mit krankem Zahnfleisch sieben Monate, um im Vergleich zu dem normalen Fünfmonatszeitraum schwanger zu werden. Ihrer Ansicht nach kann die Ursache mit einer Parodontalerkrankung zusammenhängen, die durch eine Entzündung der Gingiva gekennzeichnet ist. Ist dies nicht behandelt wird, kann es eine Reihe von Reaktionen der Lage, zu gefährden, das ordnungsgemäße Funktionieren des gesamten Körpers auslösen.

Diese Krankheit auch zu Herzerkrankungen in Zusammenhang stehen können, Diabetes Typ 2 und Abtreibung.

Wissenschaftler raten Frauen versuchen, schwanger zu werden, den Zahnarzt zu gehen und das Rauchen und trinken aufhören, ein gesundes Gewicht und Folsäure ergänzt.

Diät mit hohem Fettgehalt beeinträchtigt die Fruchtbarkeit der Frauen

Sie haben versucht, schwanger zu werden und Schwierigkeiten haben, ? Wenn die Tests zeigen, dass es in Ihrem Körper (und Ihrem Ehemann) kein ernstes Problem mehr gibt, sollten Sie über Ihr Gewicht nachdenken. "Übergewicht und Fettleibigkeit, unabhängig davon, ob sie mit hormonellen Problemen (wie dem Syndrom der polyzystischen Ovarien) zusammenhängen, können zu Unregelmäßigkeiten der Menstruation führen und Versagen oder sogar Aussetzung des Eisprungs „, sagt Endokrinologe Elle Simon Paiva, klinischer Direktor der CITEN -. Integriertes Zentrum für Ernährungstherapie

Laut dem Arzt, dies ist aufgrund der fortschreitenden Insulinresistenz, dass die Gewichtszunahme Ursachen und die hormonelle Veränderungen aufgrund von überschüssigem Körperfett. Bei übergewichtigen Frauen, mit oder ohne Insulinresistenz, gibt es immer eine übermäßige Produktion von männlichen Hormonen, die den Eisprung stören. „So ist es sehr häufig ist die Regularisierung von zuvor unregelmäßigen Menstruationszyklen und / oder normalen Eisprung bei Frauen zu haben, die übergewichtig waren und an Gewicht verloren“, sagt Endokrinologe.

Im Allgemeinen Fettleibigkeit auf die Schwierigkeit, eine Schwangerschaft in Zusammenhang steht. Aber nur Übergewicht kann bereits ihre Pläne zur Mutter verzögern, wenn ein Fall von Insulinresistenz (und damit metabolische Veränderungen, die den Eisprung beeinträchtigen) diagnostiziert wird. Selbst wenn also keine Nahrung Fruchtbarkeit fördert, ist die Wahrheit, dass eine ausgewogene Ernährung erhöht Ihre Chancen auf einem Baby zu erzeugen.

Nicht nur der Saldo in der Menge an Fett, sondern auch, weil Lebensmittel verhindern verschiedene Krankheiten, wie zum Beispiel Anämie. Wenn Ihre Gesundheit zerbrechlich ist, wird Ihr Körper die Bildung eines Babys so weit wie möglich vermeiden, denn die verfügbaren Nährstoffe sind nicht genug für Sie.

Übermäßige Ausdünnung verhindert auch eine Schwangerschaft. "Das Ideal ist der Body-Mass-Index zwischen 20 und 24 zu halten", sagt Gynäkologe Maria Cecilia Erthal, Gynäkologe und Ärztlicher Direktor des Fertility Center Netzwerk D'Or.

Nun, wenn das Problem Angst ist, Essen hat laut Endokrinologen wenig zu bieten. "Es gibt keine Nahrungsmittel, die die Angst reduzieren, einige von ihnen sind schmackhafter und können in Zeiten der Angst gegessen werden, daher ein Gefühl des Wohlbefindens, aber das ist anscheinend nicht auf irgendeinen Bestandteil des Essens selbst zurückzuführen", sagt er. der Arzt.


Methamphetamin kann zahnlos Benutzer verlassen

Methamphetamin kann zahnlos Benutzer verlassen

Methamphetamin ist ein Medikament mit hohen Kapazität süchtig, die Mundgesundheit ernsthaft schädigen können, das Lächeln und die natürliche Fähigkeit zu zerstören, eine Person zu kauen, nach der American Dental Association (ADA). Mehr als 12 Millionen Amerikaner haben versucht, Methamphetamin (auch als Meth bekannt , Kurbel, Kristall und Geschwindigkeit), die aufgenommen werden kann, injiziert, geschnupft oder geraucht, nach der National Survey on Drug Use und Gesundheit 2004 die Mehrheit der Nutzer sind zwischen 18 und 34 Jahre alt.

(Gesundheit)

Trockener Mund Problem Ursachen sind Stress und Drogenkonsum

Trockener Mund Problem Ursachen sind Stress und Drogenkonsum

Bei einigen Patienten nimmt die Speichelproduktion ab, was als trockener Mund oder Xerostomie bezeichnet wird. Saliva spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung des Bolus, als Hilfe bei der Verdauung und Schlucken, die Bewegung der Zunge und anderen Muskeln zu erleichtern, in dem Mundschleimhaut Schutz wirkt, steuert das mündliche Mikrobiota, aufzubauen und den pH-Wert der Umgebung zu halten, wirkt in .

(Gesundheit)