de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Innerhalb von dem, was passiert in den ersten drei Monaten des Babys Leben

Innerhalb von dem, was passiert in den ersten drei Monaten des Babys Leben

Fern Im zweiten Lebensmonat wird das Baby die meiste Zeit damit verbringen, die Menschen um sich herum zu beobachten und zu hören. Er wird lernen, dass diese Menschen ihn unterhalten und beruhigen werden, dass sie ihn füttern werden und dass er sich wohler fühlen wird. Er wird sich gut fühlen, wenn diese Leute ihn anlächeln und instinktiv wird er wissen, dass er sie auch anlächeln kann. Selbst im ersten Monat mag es sein, dass sie anfängt, ein paar kleine Lächeln zu skizzieren und kleine Bilder zu machen. Im zweiten Monat werden diese Bewegungen jedoch zu echten Zeichen der Zufriedenheit und Freundschaft gegenüber Menschen, die sich mit dir identifizieren.

Hattest du jemals die Erfahrung gemacht, das erste Lächeln deines Babys an dir zu sehen? Es ist ein echter Meilenstein in der Beziehung zwischen Mutter und Kind.

Wenn er Geschwister hat, wirst du sehen, wie er jedes Mal lächeln wird, wenn sie anfangen, mit ihm zu reden.

In drei Monaten wird das Baby in der Sprache des Lächelns lernen. Manchmal beginnt er die Unterhaltung mit einem breiten Lächeln und fängt vielleicht sogar an zu plappern. Er wird den ganzen Körper benutzen, um mit dir zu kommunizieren. Sicher wird das Baby nicht so auf jeden reagieren. Wie Erwachsene werden Sie mit einigen Menschen mehr Verbundenheit haben als mit anderen, und die Favoriten werden sicherlich die Eltern sein. Dann, nach drei oder vier Monaten, wird er sich für andere Kinder interessieren. Wenn er Geschwister hat, werden Sie sehen, wie sein wird, jedes Mal, wenn sie anfangen zu lächeln ihm zu sprechen.

engsten Verwandten kann zunächst ein Lächeln Art schüchtern gewinnen, aber nach dem Baby beginnen, einige Töne plappern, wenn sie weiterhin zu interagieren. Seltsame Leute hingegen verdienen kaum mehr als einen neugierigen Blick oder ein sehr schnelles Lächeln. Dieses selektive Verhalten zeigt, dass sogar ein Baby beginnt, zu identifizieren, wer wer in deinem Leben ist.

Wenn es wächst, wird die Art, wie du zwei kommunizierst, je nach deinen Bedürfnissen variieren.

Diese Art der Kommunikation hat eine grundlegende Rolle in der sozialen und emotionalen Entwicklung des Kindes. Wenn du jedes Mal antwortest, wenn er lächelt und dich ermutigt, diese "Gespräche" zu führen, wirst du ihm automatisch sagen, wie wichtig er ist und dass er bereits eine gewisse Kontrolle über sein eigenes Leben hat. Was zeigt, dass Sie verstehen, was er versucht, Ihnen zu sagen, etwas, wenn murmelt etwas Ton und beantworten sie umgehend ohne ihn zu stoppen oder ignorieren es, zeigen Sie, wie viel Sie an ihm interessiert sind und wie viel Wert sie hat. Dies trägt wesentlich zur Entwicklung des Selbstwertgefühls des Kindes bei.

Wenn Sie älter werden, wird die Art, wie Sie miteinander kommunizieren, je nach seinen Bedürfnissen variieren. Auf einer täglichen Basis, werden Sie feststellen, dass es drei allgemeine Niveau der Bedürfnisse hat, die jeweils eine andere Seite seiner Persönlichkeit zeigt: 1

Wenn die dringend Hilfe benötigen, wie zum Beispiel, wenn Sie eine Menge Hunger oder Schmerzen haben, Zum Beispiel wird es die Nachricht durch Schreien, Klagen oder verzweifelte Verwendung der Körpersprache verstehen.

2. Wenn er schläfrig und still ist oder wenn er wach ist und sich mit etwas unterhält: Sie werden sicher sein, dass befriedigt alle seine Bedürfnisse im Moment. Dies gibt Ihnen die Chance, sich ein wenig auszuruhen oder andere Aktivitäten zu unternehmen;

3. Jeden Tag wird es Zeiten geben, in denen er sich beschweren oder murren wird, auch wenn er alle seine Bedürfnisse erfüllt hat. Es wird Sie durch Wimmern oder durch hektische Bewegungen erkennen lassen. Wenn du ihm vorsiehst, mit ihm spielst, ihn auf seinem Schoß trägst, ihn packst oder mit ihm gehst, kann die Aufregung vorübergehen. Zu anderen Zeiten ist dies jedoch nicht genug. Sie werden bemerken, dass oft jede der genannten Strategien dazu führen kann, dass er sich vorübergehend beruhigt und dann noch nervöser wird und weint. Dies stellt sich als ein Teufelskreis heraus, der nur dann durchbrochen wird, wenn man ihm erlaubt, ein paar Minuten zu weinen und sich zu beschweren oder wenn man ihn mit einer anderen Aktivität ablenkt, beispielsweise mit ihm spazieren geht oder ihn füttert. >Im Laufe der Zeit werden Zeiten dringender Notwendigkeit nachlassen und er wird sich für längere Zeit ablenken können. Dies liegt zum Teil daran, dass Sie ihn besser kennen lernen und ihm vorziehen, ihm zu helfen, bevor er sich beschweren kann. Aber es kommt auch vor, weil das Nervensystem des Babys reift und er die Fähigkeit erlangt, mit dem täglichen Stress fertig zu werden.

Mit der Zeit werden Zeiten dringender Bedürfnisse nachlassen und er wird sich ablenken können für längere Zeit.

Während der ersten Lebensmonate Ihres Babys sollten Sie sich nicht die Mühe machen zu denken, dass Sie ihn verwöhnen oder ihm zu viel Aufmerksamkeit schenken. Versuche ihm zu dienen, wann immer er dich braucht. In der Tat, je schneller Sie die Bedürfnisse des Babys erfüllen, wenn er in den ersten sechs Monaten ärmer ist, desto weniger Arbeit wird er Ihnen geben, wenn Sie älter werden. Denn in den ersten sechs Monaten braucht er ständige Aufmerksamkeit und Sorgfalt, um sich und sich selbst sicher zu fühlen.

Damit Sie sich in diesem Stadium sicher fühlen, entwickeln Sie in ihm ein starkes Gefühl der Sicherheit Es wird sehr wichtig für ihn sein, sich allmählich von dir zu trennen (unabhängig zu werden) und eine starke, sichere und autarke Person zu werden.

Wichtigste Entwicklungen, die das Baby am Ende des dritten Lebensmonats erreicht hat, sozial-emotionale Aspekte

Er beginnt ein soziales Lächeln zu entwickeln;

Würdigt, wenn er mit ihm spielt und weinen kann, wenn das Spiel endet;

Er wird kommunikativer und äußert sich viel mehr durch sein eigenes Gesicht und

Empfohlene Spielzeuge und Aktivitäten zwischen dem ersten und dem Ende des dritten Lebensmonats des Babys

:

Bilder oder Bücher mit Farben und des Imitieren Sie einige Bewegungen und Mimik.

Unzerbrechlicher Spiegel, fest in der Wiege befestigt;

Rasseln;

Singen für das Baby,

Spielen Sie weiche Songs und abwechslungsreiche "Music Box" -Melodien (es wird nicht empfohlen, mit lauten oder schrillen Sounds zu spielen.)


Schnarch eine Hauptursache der Scheidung bei Paaren ist

Schnarch eine Hauptursache der Scheidung bei Paaren ist

Wissen Sie, dass Schnarchen ist die dritthäufigste Ursache für Scheidung in den Vereinigten Staaten und im Vereinigten Königreich? Das Problem, das ich nur auf die Fragen „Verrat“ zweite ist und „Geld“ Tops auch die Liga-Tabelle, wenn es um das „Verhalten nicht tolerierbar“ kommt, die zur Scheidung führen.

(Familie)

Bevor er stirbt, plant der Vater Geburtstagsgeschenke für seine Tochter

Bevor er stirbt, plant der Vater Geburtstagsgeschenke für seine Tochter

Eine spannende Geschichte, die dem Kino würdig ist. Wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs starb der Amerikaner Michael Sellers im August 2013, kurz bevor seine Tochter Bailey 17 wurde. Er dachte an seine Familie und an die Geburtstage seiner Tochter, die nicht anwesend sein würden, und die Krankheit nahm sein Leben nach und nach auf.

(Familie)