de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Wie kann ich feststellen, ob ich schlechten Atem habe?

Wie kann ich feststellen, ob ich schlechten Atem habe?

Halitosis (schlechter Atem) ist ein peinliches Problem sowohl für den Träger als auch für den Träger. Auf der einen Seite haben die Menschen nicht den Mut, jemanden mit Mundgeruch zu warnen. Auf der anderen Seite kann die Person nicht erkennen, ob es gut oder schlecht Atem ist.

Es gibt keine Möglichkeit zu erkennen, ob ich schlechten Atem habe?

Wir sind nicht seinen eigenen Atem, weil unser Körper einen Mechanismus im Gehirn hat fühlen konnten, dass "löscht" die Gerüche, die kontinuierlich sind. So auch der Geruch Ihres Parfums. Durch die Zeit, die Sie passieren, fühlen Sie sich, nach einer Weile fühlt sich nicht mehr

Es gibt Geräte, die den Grad und die Substanzen zu messen versprechen, dass die schlechten Atem bilden :. Nach all der menschlichen Atemluft kann über 3000 verschiedene gasförmige Verbindungen enthalten und Nur Gaschromatographen können alle diese Verbindungen messen.Portable Vorrichtungen sind in der Lage, nur einen Teil der Verbindungen zu messen, wie solche, die Schwefel enthalten. Diese Handgeräte geben wenig Stabilitätsergebnisse. Menschen, die diese Geräte gekauft haben, sagen die Minute, die Diagnose von Mundgeruch gibt und dann die Diagnose der Abwesenheit von schlechtem Atem.

Es Schluss gezogen, dass diese Handys über das Internet verkauft, Verwirrung stiften und kann sich negativ auf Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl.

, was schlechten Atem tun, um zu erkennen?

das ideal ist, um Menschen um dich herum, oder versuchen, die Auswertung einer Dentalhygienikerin zu sprechen. Die zweite Option ist die beste, weil, obwohl es ist keine Krankheit, es zeigt an, dass etwas im Körper nicht stimmt.

Viele glauben, dass Mundgeruch aus dem Magen kommt, aber 90% der Fälle von Mundgeruch ist der oralen Ursprungs 8% der HNO-Herkunft, der 1% Verdauungs- und 1% anderer Ursachen.

in dem Mund, gehört zu den wichtigsten Ursachen für Halitosis sind die Sprache des Zungenbelags, Zahnfleischerkrankungen, Karies, Abfallaufkommens in schlecht sitzenden Prothesen oder Zahnersatz, schlechte Mundhygiene. Hier sind einige dieser Mechanismen:

Mundkrankheiten, die Blutungen und Eiterbildung verursachen, verursachen einen sehr schlechten Atem, der aus großer Entfernung wahrgenommen werden kann. Aus all diesen Gründen ist die beste Lösung für einen Zahnarzt

  • Die Reduktion des Speichelflusses (trockener Mund), verursacht durch Antidepressiva, Bluthochdruck, Stress, Fieber, Grippe, erhöht das Risiko von Mundgeruch zu suchen. Also, viel Wasser trinken und zuckerfreien Kaugummi kann helfen, weil die Stimulation des Kauens Speichelbildung erhöht
  • Diabetes, kräftige Übung, kohlenhydratarme Diät und Fasten sind auch Gründe für schlechten Atem. Diese Ursachen kommen nicht aus dem Magen, aber der Stoffwechsel von Fetten
  • Verstopfung bewirkt, dass die Trümmer bleiben im Darm für lange. Dies führt zu einer erhöhten bakteriellen Proliferation und der Absorption von übelriechenden Toxinen. Diese Toxine gehen in das Blut und in die Luft aus den Lungen ausgestoßen
  • Einige Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln und Ei kann Atem mit einem starken Geruch verlassen.
  • Der Zahnarzt in der Lage, Krankheiten im Mund zu behandeln, korrekte Restaurationen Defekte Prothesen und geben die notwendige Anleitung, um die richtige Hygiene von Zähnen, Zunge und Prothese zu erreichen.


Hämatom: Wie behandelt und beseitigt man violette Flecken?

Hämatom: Wie behandelt und beseitigt man violette Flecken?

Manche Menschen haben leichte Blutergüsse am Körper. Sie sind Flecken auf der Haut, die zunächst purpurn, gut begrenzt, manchmal schmerzhaft und andere auch leicht verhärtet erscheinen. Im Laufe der Zeit werden sie verschwommen, weniger definierte Grenzen, und sie werden Farbe dunkelgrün, braun und bräunlich ändern.

(Gesundheit)

Mundgesundheit kann mit dem Risiko einer Demenz in Verbindung gebracht werden

Mundgesundheit kann mit dem Risiko einer Demenz in Verbindung gebracht werden

Wenn es um die Erhaltung der psychischen Gesundheit geht, können kleine Details des Tages den entscheidenden Unterschied ausmachen. Beweis dafür ist eine im Journal der American Geriatrics Society veröffentlichte Studie. Laut der von einem Spezialisten der University of California, Kalifornien, durchgeführten Umfrage haben Menschen, die gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch haben, ein geringeres Risiko, während ihres ganzen Lebens eine Demenz zu entwickeln.

(Gesundheit)