de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Freie Radikale können Krankheiten wie Krebs fördern und Alzheimer

Freie Radikale können Krankheiten wie Krebs fördern und Alzheimer

Die Theorie der freien Radikale wurde von Dr. entwickelt Denham Harman im Jahre 1956 und einer der Hauptanhänger war Dr.Linus Pauling. Zunächst möchte ich teilen möchte, dass Linus Pauling auf 1901.02.28 und starb am 1994.08.19 geboren wurde, und mit 93 Jahren und zwei Nobelpreise, entres viele Auszeichnungen erhalten.

Denham Harman wurde am 1916.02.14 geboren und verstarb am 25.11.2014 im Alter von 98 Jahren, schied im Jahr 2010 im Alter von 94 Jahren aus der Forschung aus, unter vielen Auszeichnungen wurde er 6 Mal für den Nobelpreis nominiert. Nicht schlecht für jemanden zu Beginn des Jahrhunderts geboren, wird sein, dass ihr Wissen nichts mit der Langlebigkeit von ihnen zu tun hatte?

Einfach gesagt freie Radikale jedes Atom oder Molekül, das seine äußere elektronische Schicht eine ungerade Zahl Elektron nennen, dies nicht Elektronenpaarung gibt es Reaktivität, Moleküle und Atome mit normalem Verhalten hat seine neutrale externe elektrische, ausgeglichen oder gekoppelt und sind daher nicht reaktiv oder gefährlich.

viele verschiedene Arten von freien Radikalen je Atom oder Molekül gebildet, und daher wird in verschiedenen Teilen unseres Körpers wirken.

Diese reaktiven Agenten Krankheit verursachen können und werden in der Regel von Sauerstoff-Stoffwechsel m, eigene Atmung abgeleitet, so in der Regel nennen ROS oder BADLANDS, reaktive Sauerstoffspezies. Obwohl gefährlich, sind sie Teil der normalen Biochemie des Körpers und haben auch nützliche Abwehrfunktionen gegen Eindringlinge wie Pilze, Viren und Bakterien. Die Gefahr ist, wenn die Menge an ROS dies erhöht.

Unser Körper hat Abwehrkräfte gegen überschüssigen freien Radikale, aber manchmal nicht genug ist und von diesem Ungleichgewicht von überschüssigem freiem Radikale beginnt Angriffe gegen unsere Zellen verursachen Zerstörung und Ausbruch der Krankheit.

so Theorie Denham Harman glaubte, dass das Altern sekundär sein könnte Stress, freien Radikale oxidativem.

mehr als 50 Krankheiten, die mit den schädlichen Auswirkungen des freien Radikale wie der Parkinson-Krankheit beteiligt sein können, Katarakt , einige Arten von Krebs, Altersdemenz, Alzheimer, Makuladegeneration, Myokardinfarkt, Schlaganfall (Schlaganfall) unter anderem auch Altersflecken (Lipofuszin) wir in unserer Haut zu sehen hat die Beteiligung von freien Radikalen.

wie zu verteidigen Wo haben wir Antioxidantien, um freie Radikale zu neutralisieren oder zu reduzieren? Wir haben zum Beispiel Pfeffer, der ein extrem wirksames Carotinoid gegen sauerstofffreie Radikale hat Nio Singlet. Flavonoide sind auch gute Antioxidantien oder Anti-Radikale (Ros), sind unter anderem in Honig, Pollen, Propolis und Zitronensaft vorhanden. Die Anthocyane in Erdbeere, Preiselbeere, Heidelbeere, Rinde von roten Trauben, rote Äpfel, Rotwein, Karotten, Granatapfel, Rotkohl, zeigen neutralisierende Hydroxylradikale.

Pflanzen dieses Quercetin in Ginkgo biloba enthält, reduziert Wasserstoffperoxid ( ROS) in Gehirnneuronen.

Coenzym Q10 wichtiges Antioxidans ist in Sardinen und andere Fische im mageren vorzugsweise Fleisch, Getreide wie Mais, Weizen und ganz vorzugsweise aus Reis.

Vitamine C, E, a Beta-Carotin-Mineralien wie Selen, Zink hat auch eine wichtige Wirkung gegen überschüssige freie Radikale. Der Rosenkohl und Kohl sind hervorragende Radikalfänger im Allgemeinen.

Ein Arbeits 5 Jahre von Dr. Hertog 1985-1990 mit 805 Männern zwischen 65 und 84 Jahren von den koronaren Herzkrankheit bei Menschen geringeres Risiko des Todes zeigten mit einem erhöhten Verbrauch von Flavonoiden wie Tee, Zwiebeln, Äpfel, in einer großen medizinischen Zeitschrift Lancet 342 1993

1982 berichtete der amerikanische Nationalrates der Forschung zum nationalen Institut der amerikanischen Krebs offensichtlich Verbindung zwischen Nahrung und Krebs, und einige zeigten eine vorbeugende Wirkung wie Flavonoide und Anthocyane.

Zusammenfassend können wir das Vorhandensein von freien Radikalen in unserer modernen Welt durch die Umweltverschmutzung, Pestizide, Stress, giftige Metalle in Wasser nicht vermeiden, das Deodorant, Zahnpasta, die Kugel, der Snack, das Kältemittel, auch im Lippenstift. Also lassen Sie uns darüber nachdenken, besser zu essen, das Vorhandensein und die Wirkung von all dies zu reduzieren und versuchen, mehr und Lebensqualität zu leben, und vielleicht bis 94 Jahre arbeiten und gut leben bis zu 98 Jahren als Dr. Denham oder sogar noch mehr.


Schauspielerin enthüllt thermogener Tee Rezept für trockene Bauch

Schauspielerin enthüllt thermogener Tee Rezept für trockene Bauch

Mit 22 Amanda Schauspielerin Godoi könnte sich Ihre Körper mit Hilfe eines sehr starken Tees. Sie, die Nanda in „Training“ auf TV Globo spielt, sagte in einem Interview mit PurePeople, dass Tee gemacht mit nur drei Zutaten, wurde als thermogene verwendet, um die Fette zu trocknen. „Ich fühlte, dass der Körper Nanda war nicht dasselbe wie Amandas Körper, und dann wurde ich dünner, ich wiegte mich nicht, aber ich sah die Kleider ", sagte sie.

(Essen)

Goji Berry: 9 Vorteile von Früchten, die Ihnen helfen, zu verlieren

Goji Berry: 9 Vorteile von Früchten, die Ihnen helfen, zu verlieren

Goji-Beere ist die Frucht der Lycium barbarum Pflanze, die ihren Ursprung in den tibetischen Bergen hat. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es reich an Vitamin C ist, Nährstoffe, die das Immunsystem und die Stimmung verbessern, Augenprobleme und Schlaganfälle vermeiden und Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

(Essen)