de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

ÜBergewicht kann ein Risikofaktor für degaste Lendenwirbelsäule sein

ÜBergewicht kann ein Risikofaktor für degaste Lendenwirbelsäule sein

Das überschüssige Fett, das sich im Bauch angesammelt hat, kann ein Problem für den Rücken sein, die Wirbelsäule zwingt und Schmerzen verursacht. Eine Studie in Arthritis & Rheumatism Zeitschrift hilft diese Beziehung zu beweisen :. Erwachsene, die übergewichtig oder fettleibig sind, sind deutlich häufiger aufgrund Degeneration der Bandscheibe der Lendenwirbelsäule als solche mit normalen Gewicht

leiden Um zu Abschließend Forscher von der University of Hong Kong, China, rekrutierten 2.599 Teilnehmer, 1.040 Männer und 1.559 Frauen mit einem durchschnittlichen Alter von 42 Jahren, und die zwischen 2001 und 2009 die Rekrutierung von freiwilligen unabhängig beobachtet passiert oder auch nicht hat Rückenschmerzen .

Am Ende des Studienzeitraums hatten 73% der Teilnehmer eine Bandscheibendegeneration, wobei 76% der Männer mehr an dieser Krankheit litten. als Frauen mit 71%. Das Alter war auch ein Risikofaktor - je älter, desto größer die Chancen, diese Degeneration zu haben. das Körpergewichtes der Teilnehmer in Bezug auf 7% war untergewichtig, 48% im Bereich von Normalgewicht, 36% übergewichtig, und 9% mit Übergewicht.

Die Schwere Verschleiß durch Scheibendegeneration in der ausgeprägter war, die oben war von Gewicht oder mit Fettleibigkeit. Für die Autoren ist dies, weil Gewichtszunahme erhöht die körperliche Belastung der Bandscheibe und die chronische Entzündung der Fettzellen, die eine wichtige Rolle bei dieser Art von Degeneration spielen können. Die Forscher weisen darauf hin, dass die Disc-Degeneration ist ein komplexer Prozess, an denen strukturelle und chemische Veränderungen der intravertebrale Disc.

Weitere Studien genau zu definieren, benötigt werden, was die Auswirkungen von Übergewicht für die Gesundheit Spalte ist. Frühere Forschungen haben bereits gezeigt, dass Gewicht eine wichtige Rolle bei Rückenschmerzen spielt. Diese Studie zeigt, dass eine der möglichen Ursachen für solche Schmerzen Degeneration der Bandscheibe der Lendenwirbelsäule ist.

Sieben Tipps, wie Sie den Schmerz stoppen zu helfen,

Als nächstes überprüfen Sie einige Tipps von Physiotherapeuten Claudio Rubens, die lehrt, in täglich die Lendenwirbelsäule zu schützen, das Gefühl des wohl~~POS=TRUNC zu erhöhen.

1) pflegen Sie eine gute Körperhaltung Spalte

die Lendenwirbelsäule hat eine natürliche Krümmung Lordose genannt, die gekennzeichnet ist durch eine leichte Konkavität in unserem Rücken sein. Die "neutrale Position" zu halten ist nichts anderes, als diese Krümmung bei der Ausübung unserer täglichen Aktivitäten beizubehalten. In dieser Position ist eine größere Stabilität der Wirbelsäule gibt, sind die Muskeln in einer Position, wo eine leichte Kontraktion richtige Position der Wirbel aufrechterhalten kann, sind Bänder geschützt, weil sie nicht zu gestreckt werden und die Bandscheibe (Struktur, die zwischen den Wirbeln befindet, wirkt als Stoßdämpfer) aus einem möglichen Herniation geschützt, als die gefürchtete und schmerzhaften Bandscheibenvorfall.

2) Drücken Sie Objekte, um den Körper zu

, wenn Sie Objekte, vor allem schwere Gegenstände, je näher der Stick das hochladen unser unterer Körper wird die Kraft sein, die wir tun müssen, und je niedriger die Last ist, die unsere Lendenwirbelsäule auferlegen wird. Nehmen Sie zum Beispiel einen Rucksack und halten Sie ihn mit ausgestrecktem Arm, beugen Sie dann Ihren Arm und sehen Sie, wie einfach er für Ihren Arm und Ihren Rücken ist.

3) Setzen Sie sich richtig

Kein Sitzen mit um 90 Grad gebeugten Hüften und Knien. In dieser Position verlieren wir die natürliche Krümmung der Lendenwirbelsäule, die Lordose, die wir in Punkt 1 erwähnt haben. Um diese gesunde Krümmung der Wirbelsäule zu erhalten, ist es notwendig, dass der Winkel zwischen unseren Oberschenkeln und unserem Rumpf etwas mehr als 90º beträgt. Und wie erreiche ich das? Platzieren Sie eine Stütze unter dem Po, so dass die Höhe Ihrer Hüfte leicht über der Höhe Ihres Knies liegt. Ein gefaltetes Kissen ist die beste Wahl. Dies hilft, die neutrale Position der Lendenwirbelsäule beizubehalten, so dass sie besser geschützt ist und Sie sich wohler fühlen.

4) Wenn Sie im Sitzen arbeiten, führen Sie Intervalle von

Um sich von Zeit zu Zeit zu entspannen, ist es wichtig, die Wirbelsäulenüberlastung zu reduzieren. Nach ein paar Sekunden stehen, strecken, den Körper auf und ab dehnen, tief durchatmen. Versuchen Sie, den Oberkörper nicht zu neigen (dies überlastet die Wirbelsäule ähnlich wie beim Sitzen).

5) Pflegen Sie Ihre körperliche Fitness

Pflegen Sie die Kondition Ihrer Rücken- und Bauchmuskulatur, aber vernachlässige den Rest des Körpers nicht. Mit Ihren Gesäß, Oberschenkeln, Beinen und Armen wird Ihre Wirbelsäule noch mehr vor möglichen Problemen geschützt. Ein weiterer wichtiger Tipp ist zu versuchen, einen guten Körper Flexibilität zu erhalten.

6) Vermeiden Sie die Spalte Biege kurz nach dem Aufwachen

Unsere Bandscheibe, wenn wir legen oder lange ohne Bewegung, neigt sie Flüssigkeit in seinem Kern zu akkumulieren. Wenn wir unsere Wirbelsäule nach vorne beugen, wenn zu viel Flüssigkeit auf der Scheibe ist, wird der Druck gegen die Scheibe groß sein, und wir riskieren, dass die Flüssigkeit die Scheibe aufreißt, was zu einer Hernie führt. Wenn wir solche Übungen durchführen wollen, müssen wir über eine Stunde warten, nachdem wir abgeholt.

7) Bei Schmerzen, rufen Sie eine professionelle

Wenn Sie einige Schmerzen fühlen sich in seinem unteren Rücken, für einen Spezialisten suchen. Rückenschmerzen können mehrere Ursachen haben. Zu erkennen, was wirklich passiert, ist für die richtige Behandlung entscheidend.


Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Brasilianer übergewichtig sind

Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Brasilianer übergewichtig sind

Eine Analyse des Gesundheitsministeriums zeigt, dass die Überschreitung in Brasilien stieg um 26,3% in den letzten zehn Jahren von 42,6% auf 53,6% im Jahr 2016. Die Untersuchung mit dem Titel Überwachung von Risikofaktoren und Schutz für chronische Krankheiten per Telefon Anfrage (Vigital) zeigt, dass unter die Fettleibigkeitsfälle der Männer gingen von 47,5% auf 57,7%.

(Gesundheit)

Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, analysierten Forscher am Massachusetts General Hospital, USA 69.950 Krankenschwestern für einen Zeitraum von 18 Jahren von 1990 bis 2008, die detaillierte Informationen über ihre Lebensgewohnheiten durch Ausfüllen von Fragebögen zur Verfügung gestellt.

Um zu dieser Schlussfolgerung zu gelangen, analysierten Forscher am Massachusetts General Hospital, USA 69.950 Krankenschwestern für einen Zeitraum von 18 Jahren von 1990 bis 2008, die detaillierte Informationen über ihre Lebensgewohnheiten durch Ausfüllen von Fragebögen zur Verfügung gestellt.

Diese Studie ist die erste, um zu beweisen, dass eine sitzende Lebensweise das Risiko der Entwicklung von Lungenembolie - eine häufige Ursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Dieser Zustand entwickelt sich, wenn ein Teil eines Blutgerinnsels oder der Blutstrom von den tieferen Venen des Beins zu den Lungen fließt.

(Gesundheit)