de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Auch bei widersprüchlichen Lebensentwürfen kann sich das Paar verstehen und zusammen bleiben

Auch bei widersprüchlichen Lebensentwürfen kann sich das Paar verstehen und zusammen bleiben

Unterschied wird oft als ein konfliktträchtiger Schurke gesehen, das ist normalerweise der Fall, wenn es einen Streit zwischen Wahrheiten, Bedürfnissen oder Wünschen gibt, der keinen Raum für eine Partnerschaft lässt. Schon zu anderen Zeiten kann der Unterschied als eine aggregierende und komplementäre Lösung im Leben gesehen werden, die berühmte Hälfte, die fehlte. Aber in Wirklichkeit ist Differenz nichts anderes als die Existenz von Individualität, und wir müssen natürlicher verstehen, dass Menschen anders sind, denken und handeln als Paare, Eltern und Kinder oder Freunde. Zu lernen, die besondere Existenz jedes Menschen und die Wünsche seines Lebens zu respektieren, ohne mit unseren Wahrheiten in den Raum des anderen einzudringen, ist eine große Herausforderung des Lebens. Denn wir müssen zugeben, dass es nicht einfach ist, mit allen Unterschieden umzugehen oder sie zu bewältigen. Einige von ihnen können sogar ruhig in unserem Leben vergehen, weil sie ein kleines Gewicht haben (wie Kino oder Sport, Strand oder Bauernhof, süß oder salzig ...), aber sowohl diese kleineren als auch andere große Unterschiede können uns große Sorgen bereiten.

Um mit dem Unterschied in der Beziehung fertig zu werden, ist es notwendig, Verständnis zu haben, was eine unbestreitbare Notwendigkeit ist, um die Besonderheiten jedes einzelnen und in jeder Beziehung integrieren zu können. Aber sei dir bewusst, es ist üblich, dass Menschen das Verständnis mit Akzeptanz verwechseln, und dieser Konflikt von Begriffen und Verwendung kann viel Frustration hervorrufen.

Verstehen ist das Streben nach Verstehen, durch Wissen und Empathie, und kann sogar a eine Akzeptanz, aber nicht unbedingt, denn Verständnis bedeutet nicht, den Unterschied des anderen zu akzeptieren oder zu mögen, sondern in der Lage zu sein, zu verstehen, zu versuchen, zusammen zu leben. Akzeptanz bringt das Ja, das Zulassen, das Einwilligen oder das Angleichen mit sich. Akzeptieren bedeutet, in das Leben einzubeziehen und sich dafür zu entscheiden, eine Idee oder Situation einzubeziehen, ohne sich selbst zuerst zu verstehen, die anderen und die Folgen, kann die Tür zu einer großen Angst in deinem Leben öffnen. des Paares schlägt vor, ihre Stadt zu ändern, sei es für berufliche oder familiäre Angelegenheiten und die anderen sollten ihr Leben an diesem Ort aufgeben. Oder wenn eines der Paarmitglieder Kinder will und das andere nicht will.

Nun, zuerst gibt es keine einzige oder sichere Antwort. Zu ändern oder nicht von der Stadt und Kinder zu haben oder nicht, sind bestimmte Fragen dieses Paares. In erster Linie müssen wir jede von ihnen als Individuen mit ihren besonderen Geschichten, Ängsten und Wünschen verstehen. Erinnere dich daran, dass du mit anderen Mitteln aufgewachsen bist und gelernt hast, also nicht immer, was einen glücklich macht, den anderen, auch wenn sie einander lieben und glauben, dass sie das Beste tun.

Diese Beobachtungen führen uns zum Verständnis und können daher zuerst darauf reagieren selbst: weil ja oder nein und was es mit der endgültigen Antwort zu tun beabsichtigt. Dann solltest du als Paar antworten und der gleichen Idee folgen: weil ja, weil es nicht ist und was zusammen mit diesen Antworten im Leben sein wird. Um bei der endgültigen Antwort zu helfen, können sie vielleicht ein imaginäres Thermometer verwenden und mit sich selbst messen, ob die Antwort erträglich ist und ob sie oder er in dieser Wahl anwesend ist.

Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir von verschiedenen sozialen, kulturellen und familiären Tabus umgeben sind, wie: "die Pflicht" zu heiraten, Kinder zu haben, Geld zu haben, ein Auto zu haben, zu haben desto besser, um der Beste zu sein, weil es so sein muss oder weil es aus Liebe ist. Diese Konzepte und Gedanken können für das Glück der Menschen gefährlich sein, weil sie vorbestimmt sind und uns zwingen, eine Idee zu akzeptieren oder abzulehnen, indem wir unser eigenes oder sogar das Verlangen unseres Partners außer Kraft setzen.Wenn wir Ja oder Nein sagen, einfach aufgrund von Ideen, die bereits von der anderen oder der Mitte bestimmt wurden, zerschlagen wir uns selbst und fallen uns aus dieser Beziehung aus. Wir hören auf zu existieren und zu gehören, und wir leben als Schatten, indem wir uns auf die Bewegung und das Leben des anderen stützen. In der Regel sind es Menschen, die romantische Ideen ausbalancieren und glauben, dass Liebe genug ist, um Veränderung oder Mangel auszugleichen. Oft sind diese Menschen in sich selbst verloren und daher in der Beziehung nicht vorhanden.

Es gibt auch das Gegenteil, diejenigen, die egozentrisch, individualistisch und kontrollierend handeln, um sicherzustellen, dass das Ergebnis immer ihr Wunsch ist (weil ich Ich will, oder weil ich nicht will, oder weil ich mehr weiß, oder weil ich weiß, was am besten ist). Selbstzentrierte Menschen glauben immens an ihre Wahrheiten und das ist das Beste für den anderen. Sie können also keinen Raum für die Existenz und Partizipation des Anderen öffnen, da dies den Verlust des Selbst, den Verlust einer von ihm selbst eingebildeten Macht bedeuten würde. Diese Situationen sind sehr häufig und verursachen große Not in Beziehungen, die Abwesenheit des eigenen oder des anderen macht die Beziehung leer und unstrukturiert.

Dann müssen wir aufmerksam sein, um einen Unterschied zu akzeptieren, ohne sich selbst und das andere zu verstehen kann eine sehr heikle und widersprüchliche Tür öffnen. Die Tendenz ist, dass derjenige, der sich eines Tages selbst aufgab, bedeckt und irgendwie sein Unglücklichsein und sein Opfer die Verpflichtung des anderen aufzeigt und ihn für seine Frustration verantwortlich macht. Und dieses Konto kann in der Beziehung zu hohen Kosten für Notlagen führen.

Sagen Sie Ja oder Nein zu abweichenden Meinungen, es ist nicht der schwierigste Teil, aber verwalten Sie die Auswirkungen von Ja oder Nein und bleiben Sie gut und glücklich mit dem erzielten Ergebnis ist der Punkt, der Aufmerksamkeit verdient für jedes Paar, das ihre Differenzen lösen muss.

Es gibt keine Garantie für Erfolg, in der Tat wird Frustration für Paare immer unvermeidlich sein, da es auch für uns als Individuen ist. Wir können jedoch überdenken und vielleicht sogar ein Tabu brechen, wenn wir unser Verständnis von uns selbst und dem anderen nutzen, um die Unterschiede, Bedürfnisse, Ängste und die Zeit jedes Einzelnen zu integrieren.

So können wir die Lebensprojekte und Führen Sie sie in Partnerschaft zu einem guten Ergebnis und geben Sie die Chance, dass jeder im Paar ein halbes Ja haben kann, anstatt dass eine Seite immer bei der. bleibt.


Unkontrollierter Konsum lässt Menschen härter arbeiten

Unkontrollierter Konsum lässt Menschen härter arbeiten

Die bekannte Frage "Was zuerst geboren wurde, das Ei oder das Huhn? " führt uns zu einer zirkulären Situation und es geht um etwas Ähnliches in Bezug auf unser Leben und unser Wohlbefinden, das ich in diesem Artikel kommentieren möchte: Sie arbeiten wofür? Wenn es um Wohlbefinden und Lebensqualität geht, wir dürfen nicht vergessen, dass die Zeit, die wir bei der Arbeit haben, mit derjenigen konkurriert, die dazu bestimmt ist, in unsere "unbezahlten" (oder sogar teuren) Interessen zu investieren.

(Wohlbefinden)

Soziale Netzwerke machen dir Angst davor, draußen zu sein?

Soziale Netzwerke machen dir Angst davor, draußen zu sein?

Die heutige Welt besteht aus der Begegnung der virtuellen und der direkten Welt. Es gibt wenige Menschen, die sich immer noch widersetzen und nicht Teil der digitalen Welt sind. Die Menschen sind jedoch nicht immer in der Lage, Aktionen auszugleichen, und einige fallen in die Welt des Internets. Manche Menschen fühlen sich unangemessen und unentschlossen, Updates von anderen Menschen in sozialen Netzwerken zu sehen.

(Wohlbefinden)