de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Bereits in kleinen Mengen kann körperliche Aktivität den Blutdruck senken

Bereits in kleinen Mengen kann körperliche Aktivität den Blutdruck senken

Eine Studie von Pennington Biomedical Research zeigte, dass selbst leichte Übungen älteren, übergewichtigen Frauen helfen können, ihre Blutdruckwerte während des Trainings zu reduzieren. Obwohl der Anstieg des Blutdrucks während des Trainings normal ist, ist der sehr deutliche Anstieg mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden - unabhängig vom Ruhe-Blutdruck. Leben mit Hypertonie

Die 404 Frauen, die an der Studie teilnahmen wurden in vier Gruppen eingeteilt. Zwischen dem Alter von 45 und 75 Jahren waren alle übergewichtig oder fettleibig, sesshaft und hatten einen höheren Blutdruck als normal. Zu Beginn der Studie, 204 Frauen hatten prehypertension - mehr als 120/80 mm Quecksilbersäule (mmHg), aber unterhalb der Schwelle von Bluthochdruck 140/90 mm Hg

In drei von vier. Gruppen, körperliches Training wurde auf verschiedenen Ebenen für sechs Monate praktiziert, und in der anderen Gruppe wurde keine Aktivität außerhalb des Üblichen praktiziert. In der ersten Gruppe wurden 2,5 Stunden moderate körperliche Aktivität pro Woche praktiziert; der zweite trainierte für die Hälfte dieser Zeit und der dritte hatte vier Stunden mäßiger Bewegung.

Am Ende zeigten alle drei Übungsgruppen eine Verbesserung ihres Blutdruckes während des Trainings. In der aktivsten Gruppe fiel der systolische Blutdruck (die höchste Zahl) auf durchschnittlich 14 Punkte. Die am wenigsten aktive Gruppe lag mit 11 Punkten im systolischen Blutdruck hinterher.

Es gab keine Abnahme des Blutdrucks bei ruhenden Frauen. Aber da hoher Blutdruck während des Trainings Herzschäden verursachen kann, zeigt dieser Befund, dass moderates Training das Herz gut machen kann. Menschen, die keinen hohen Blutdruck haben, können von diesem Effekt profitieren.

Kontrollierten Druck beibehalten

Neben dem Training müssen andere individuelle Faktoren von denjenigen beachtet werden, die den Blutdruck kontrollieren müssen. Evelyn Vinocur, Neuropsychiatrie und Psychotherapeut Mitglied der brasilianischen Psychiatric Association, lehrt, wie Sie Ihren Körper von Bluthochdruck zu schützen.

Hypercholesterinämie

Die Erhöhung der schlechten Cholesterins im Blut oder LDL, es ist eines der wichtigsten kardiovaskulären Risikofaktoren. Einige Lebensmittel mit hohem Cholesterin und gesättigte Fette sind: Schweinefleisch, Rindfleisch mit sichtbarem Fett, Früchte Vollmilch, saurer Sahne, Öl und Ei

HDL

Es ist bekannt als gutes Cholesterin und schützt das Herz auf einem Niveau. angemessen. Wenn es niedrig ist, kann es als Reaktion auf Gewichtsreduktion, Bewegung und Raucherentwöhnung erhöht werden.

Diabetes

Insulinresistenz und Diabetes sind Zustände, die häufig mit Bluthochdruck verbunden sind und das Auftreten begünstigen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, vor allem Koronarerkrankungen. Prävention basiert auf die Verringerung der Kalorienzufuhr, regelmäßige Praxis der Aerobic-Übungen

Menopause

Der Rückgang der Östrogen (weibliche Hormone) -. Nach der Menopause - erhöhte sich von zwei bis vier Mal das kardiovaskuläre Risiko. Östrogenersatztherapie nach der Menopause nicht bei hypertensiven Frauen kontraindiziert ist, hat es wenig Einfluss auf den Blutdruck.

Oxidativer Stress

Beweise sammelt, dass oxidativer Stress ein wichtiger Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen ist , in der Lage, mit hyperkalorischer Diät und arm an Obst und Gemüse zu assoziieren. Eine Korrektur dieser Nahrungsaufnahme kann dieses Risiko minimieren.

Psychologischer Stress

Eine Reduktion von psychischem Stress wird empfohlen, um die Überlastung neurohumoraler Einflüsse des zentralen Nervensystems auf den Kreislauf zu reduzieren. Yoga, Biofeedback, Transzendentale Meditation, Tai Chi Chuan, Psychotherapie und Selbstkontrolle können Ihnen helfen, diese Komponente zu kontrollieren.


7 Youtube-Kanäle für Tanzunterricht zu Hause

7 Youtube-Kanäle für Tanzunterricht zu Hause

Wenn du die Art von Person bist, die einen animierten Song nicht hören kann und bereits anfängt sich zu bewegen, wirst du diese Auswahl lieben. Wir haben einige YouTube-Kanäle zusammengestellt, auf denen Tanzstunden angeboten werden, damit du folgen und lernen kannst, ohne dein Haus zu verlassen und all die Vorteile zu genießen, die dir die Praxis bietet.

(Fitness)

Ist Pilates schlank? Verstehen, wie er den Körper modelliert

Ist Pilates schlank? Verstehen, wie er den Körper modelliert

Viele Leute fragen sich, ob Pilates abnehmen. Die Beziehung dieser Art von Übung zur Gewichtsabnahme ist mit der Anwendung von Übungen verbunden, die die Widerstandskraft stimulieren und den Stoffwechsel beschleunigen. Da Pilates die Muskeln stärkt, werden seine Ergebnisse bei der Reduzierung der Körpermaße schneller wahrgenommen als im Gleichgewicht.

(Fitness)