de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Laserbehandlung von Krampfadern funktioniert? Experte erklärt

Laserbehandlung von Krampfadern funktioniert? Experte erklärt

Die Behandlung von Krampfadern hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Laser ist eine Technologie, die Wert schafft und eine neue Art der Behandlung von Krampfadern ist. Es kann in der klinischen Behandlung von oberflächlichen Venen oder als chirurgische Methode in den inneren Venen, insbesondere Vena saphena. Seine Arbeitsweise ist eine physikalische, thermische Reaktion zu fördern, die die Krampfadern verursachen eine entzündliche Reaktion erhitzt, die letztlich das erkrankte Gefäß beseitigen.

Wenn in den oberflächlichen Krampfadern, seine Aktion erfolgt von außen nach innen, wie es geht durch die Haut und wird direkt auf die Wand des Gefäßes wirken. Es wird in kleinen Krampfadern (telangectasia Anrufe) und höhere Varizen (retikuläre) und als Adjuvans bei der Behandlung von großen Krampfadern, in denen Mitarbeiter mit dem Verfahren der konventionellen Sklerosierung oder Sklerotherapie in Form von dichtem Schaum verwendet.

Wenn chirurgisch verwenden, eingeführt eine Faser in der erkrankten Vene und mit Hilfe des Ultraschalls begleiten wir ihre Verschiebung bis zu dem Ort, den wir behandeln wollen. Wir strahlen eine gewisse Menge an thermischer Energie, die diese Vene nahe machen.

Die Behandlung von Krampfadern in den unteren Extremitäten

Wir können die oberflächlichen Krampfadern mit einer Technik behandeln Sklerotherapie genannt, die Krampfadern beseitigt. Eine solche Behandlung kann mit der Verabreichung von Arzneimitteln in das erkrankte Gefäß durchgeführt werden. Dies erzeugt eine chemische Reaktion, die das Gefäß entzündet und eliminiert wird.

Diese Arzneimittel können in flüssiger Form oder in dichtem Schaum verabreicht werden. Diese Variationen haben den gleichen Zweck: das richtige Produkt in der richtigen Stelle zu setzen und haben die erwartete Wirkung, die eine chemische Reaktion mit der Folge Beseitigung des erkrankten Gefäßes zu veranlassen, ist

Aber die Menschen sind verschieden und haben unterschiedliche Reaktionen auf den gleichen Reiz Grund. wodurch wir manchmal bei derselben Patientin den Behandlungsweg entsprechend der erhaltenen Antwort ändern können.

Bei einigen Patienten können wir die Behandlung mit Laser beginnen. Es erzeugt eine physikalische Reaktion, durch Wärme (thermische), wodurch eine Reaktion in der Gefäßwand für den gleichen Zweck zu verursachen, Krampfadern beseitigen. Es ist eine Behandlung, die an der Applikationsstelle erfordert Kühlung in kleinen Gefäßen praktisch schmerzlos und hat den Vorteil, nicht verursachen Blutungen und sogar dazu führen, (lila) Bluterguss in der behandelten Stelle.

Wir haben eine Kombination von Techniken verwenden können, immer für das beste Ergebnis abzuzuzielen für jeden Patienten. Die Kombination von Techniken ist ein Weg, Wert auf der Behandlung zu addieren und das Ergebnis in den Fällen zu verbessern, in denen die Reaktion auf die gegebenen Behandlung ist nicht zufriedenstellend.

Wie funktioniert die Laserbehandlung?

Der Laser, sowie die Behandlung von Sklerotherapie, ist sehr gut verträglich und Angiologen und Gefäßchirurgen bekannt. Die Indikationen variieren jedoch stark. Bei Menschen mit heller Haut und sehr feinen Gefäßen ist die Laserbehandlung in der Regel sehr gut und besser als die konventionelle. Bereits in dunklen oder braungebrannte Menschen die Chancen Spek höher sind.

Die Sitzungen werden in der Regel von Monat zu Monat statt und die Zahl hängt weitgehend von der Menge behandelt und die Reaktion der einzelnen Stoffe werden. Vor der herkömmlichen Sklerotherapie Behandlung keine größeren Vorkehrungen getroffen werden, jedoch, wenn der Vorschlag mit Laser zu starten, sollten Sie Bräunung der Haut vermeiden.

Für etwas größeren Krampfadern können den Laser mit dem dichten Schaum assoziiert verwenden , die mit weniger Medikamenten ausgezeichnete Ergebnisse in größeren Venen produzieren können. Wir verwenden viel bei rezidivierenden Krampfadern bei denen, die bereits operiert haben und bei Menschen, die aus irgendeinem Grund nicht operieren können oder wollen. Wir können den Laser auch als Koadjuvans in der konventionellen Sklerotherapie einsetzen.

Behandlungsarten für Krampfadern

Neben der Krampfadern-Sklerotherapie können wir die chirurgische Behandlung anwenden, die wie die Sklerotherapie für jeden Patienten individuell angepasst werden sollte. Heute haben wir zahlreiche chirurgische Techniken, einschließlich der konventionellen Chirurgie, mit Verstopfung oder Sedierung Anästhesie und Lokalanästhesie, in denen wir Mini-Inzisionen für die Entfernung von Krampfadern machen. Es ist eine weltweit akzeptierte Technik, die großartige Ergebnisse erzielt, und in den meisten Fällen sind keine Punkte erforderlich. Das ästhetische Ergebnis ist sehr gut, da die Mini-Inzisionen praktisch nicht wahrnehmbar sind und der Patient für längere Zeit normaler und sportlicher Aktivitäten nicht weg sein muss.

Der Hauptunterschied liegt in der Behandlung der Vena Saphena. Im Falle der konventionellen Chirurgie machen wir einen Schnitt in der Leiste, in dem wir auf die Vena saphena zugreifen und sie dort abstellen, wo sie krank ist. Wir führen ein Gerät dort ein, wo es krank ist und dieses Venensegment wird zurückgezogen. Im Fall des Lasers führen wir eine Faser in die Krampfadern ein und begleiten sie mit Ultraschall, bis die Faser an der Stelle liegt, die wir behandeln wollen. Dann geben wir Wärmeenergie ab, die die Wand der Vene verbrennen wird, die an ihrem Platz ist, aber nicht funktioniert. Es ist weniger aggressiv und beinhaltet weniger Schnitte. Der Nachteil für den Patienten ist, dass er von den meisten Krankenversicherungen noch nicht abgedeckt ist. Dann muss der Patient normalerweise für die Ultraschalluntersuchung (die während der Operation durchgeführt wird, um die Laserfaser in der Vene zu visualisieren und bis zu dem Zeitpunkt ihrer Platzierung an der entsprechenden Stelle und deren Entfernung) und für die Kosten der Faser bezahlen. Zusätzlich zur Laseroperation haben wir auch die Möglichkeit, Radiofrequenz zu verwenden, die die gleichen Prinzipien des Lasers verwendet, aber einen thermischen Schädigungseffekt durch einen anderen Mechanismus erzeugt. Wir können den gleichen chirurgischen Eingriff ergänzen, indem wir Schaum in die Nebenvenen injizieren oder Miniinzisionen vornehmen.

Schließlich haben wir eine riesige Auswahl an Operationstechniken, die verwendet werden können. Wie der amerikanische Chirurg Dr. Henry Marsh jedoch sagt: "Es dauert drei Monate, um eine Operation zu erlernen, drei Jahre, um zu wissen, wann es zu tun ist, und 30 Jahre, um zu wissen, wann eine Operation durchgeführt wird". ist es wichtig, dass der Angiologe und / oder der Gefäßchirurg sich mit dem Patienten unterhalten und die Vor- und Nachteile der einzelnen Techniken präsentieren, da wir auf diese Weise eine personalisierte Behandlung für jeden Patienten durchführen können, die den technischen Standards entspricht

Wie bei allen medizinischen Behandlungen gibt es Kontraindikationen für den Laser, die bei anderen Behandlungen auftreten, darunter Fieber, Schwellungen, Hautläsionen und Krankheiten im Allgemeinen wie hypertensive Krise und Herzversagen. Der Patient sollte gesund sein. Schwangere Frauen sollten dies nicht tun, da die angewendeten Behandlungen aufgrund von hormonellen Veränderungen nicht wirksam sind. Laserbehandlung kann die Haut verbrennen, abhängig von der angewandten Energie und der Farbe der Haut. Im Allgemeinen kann dunkle oder gebräunte Haut brennen.

Die Sklerotherapie-Technik erfordert mehr als nur ein Medikament injizieren oder eine Laserspitze zeigen. Es erfordert Kenntnisse in Anatomie, Physiologie, Pharmakologie, Biochemie, gut ausgebildete medizinische Ausbildung und adäquate Spezialisierung, damit alle verfügbaren Ressourcen bestmöglich für das Wohlbefinden des Patienten genutzt werden können. Darüber hinaus sollte es in einer Umgebung durchgeführt werden, die von der Gesundheitsüberwachung inspiziert wird und bereit ist, den Patienten angemessen zu behandeln und zu behandeln.

Die Behandlung von Krampfadern, sei es durch konventionelle Sklerotherapie, Laser- oder konventionelle Chirurgie, sollte von einem Angiologen durchgeführt werden / Gefäßchirurg von der brasilianischen Gesellschaft für Angiologie und Gefäßchirurgie spezialisiert. Dieser Fachmann ist in der Lage, dem Patienten, der ihm das anvertraut, was er am wertvollsten hat, die beste Behandlung anzubieten: seine Gesundheit. Im Gegenzug für dieses Vertrauen bieten wir eine ethische, respektvolle Arbeit, die für jeden Patienten die beste Behandlung sucht, und dies erfordert Wissen, Hingabe und Liebe für den Beruf.


Gesundheitsministerium bestätigt, dass Zika Virus Guillain-Barré-Syndrom verursachen kann

Gesundheitsministerium bestätigt, dass Zika Virus Guillain-Barré-Syndrom verursachen kann

Das Ministerium für Gesundheit hat bestätigt, dass Zika-Virus-Infektion auch Guillain-Barré-Syndrom verursachen kann. In Brasilien Zusammenhang das Auftreten von neurologischen Krankheitsbildern in dem Zika-Virus wurde nach Untersuchungen der Bundesuniversität von Pernambuco, aus dem Virus Identifizierung in einer Stichprobe von sechs Patienten mit neurologischen Symptomen, die mit Hautausschlag Krankheit Geschichte bestätigt.

(Gesundheit)

Microcephaly: Universitätskliniken werden Fachkräfte für spezifische Pflege ausbilden

Microcephaly: Universitätskliniken werden Fachkräfte für spezifische Pflege ausbilden

Eine Partnerschaft, die am Mittwoch (06) zwischen dem Gesundheitsministerium und der brasilianischen Krankenhausgesellschaft (EBSERH) in Verbindung mit dem Bildungsministerium unterzeichnet wurde, ermöglicht die Schaffung von mehr Räumen für die Ausbildung des Gesundheitspersonals der Lage, auf Missstände zu handeln aus dem Zika Virus, Dengue und Chikungunya-Fieber entstehen -.

(Gesundheit)