de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Dunkle Menstruation ist selten mit Krankheiten verbunden

Dunkle Menstruation ist selten mit Krankheiten verbunden

Blutungen mit einer dunkleren Färbung beunruhigen oft die Frau. Aber meistens ist es normal. Die dunklere Farbe des Blutes, mehr braun als rot, hängt mit der Menge an Blut und der Geschwindigkeit zusammen, mit der es die Gebärmutter verlässt und die äußere Umgebung erreicht. Dann, wenn wir weniger bluten, dauert dieses Blut länger, um die Außenseite des Körpers zu erreichen und auf dem Weg wird es dunkel.

Dies ist üblich zu Beginn des Menstruationsflusses jeden Monat und am Ende. Einige Frauen, die Kontrazeptiva verwenden und wegen des Hormons in geringerem Maße bluten, können nur wenige Tage mit dunklerem Blut menstruieren. Das ist kein Problem.

Jede Änderung in der Menge, Dauer oder Häufigkeit der Menstruation mehr oder weniger sollte

untersucht werden Nun denke ich, es lohnt sich sprechen ein wenig von dem, was wir anomaler betrachten, weil es eine gynäkologische Beschwerde entspricht einem Drittel der Besuche bei Gynäkologen. Es kann durch eine Vielzahl von Krankheiten oder im Zusammenhang mit der Verwendung von Medikamenten verursacht werden. Die häufigsten Ursachen in nicht-schwangeren Frauen sind Probleme der Gebärmutter (zB Myome, Endometriumpolypen, Adenomyosis) und hormonelle Probleme wie Anovulation, Blutgerinnungsstörungen oder sogar Krebs. Wir können die Flucht nicht vergessen, eine Situation, die passiert, wenn die Frau, die Verhütungsmittel verwendet, in der Mitte des Rudels blutet. Dies kann während der Medikation Zeit des Übergangs passieren, aber in manchen Fällen ist es notwendig, die Dosis zu überprüfen.

Die Bedeutung von Frauen mit anomaler kümmert sich um die großen Einfluss auf die Lebensqualität, Produktivität und Nutzung im Zusammenhang von Gesundheitsdiensten durch diese Frauen.

Aber was ist anomale uterine Blutung?

Irgendeine Änderung in der Menge, in der Dauer oder in der Periodizität der Menstruation für mehr oder weniger. Auch Blutungen, die nicht mit dem Menstruationszyklus in Zusammenhang stehen, dh Blutungen zu jeder Zeit, die mit Geschlechtsverkehr zusammenhängen oder nicht.

Bei einer Frau mit ungewöhnlicher Blutungsbeschwerden müssen mehrere Fragen beantwortet werden. Wir werden die Frau bitten, die Blutung zu beschreiben, ab wann, wie lange sie dauerte, die Menge unter anderen Fragen. Wir werden über die Geschichte der Krankheiten, Art der Geburt Schwangerschaft, Medikamente, die Sie verwenden, und mehr Fragen.

Frauen, die Kaiserschnitt haben, können Blutungen aus der Narbe haben, genannt postmenstruell. Das heißt, die Frau hat ihre normale Menstruation, sie verbringt ein oder zwei Tage ohne zu bluten, und dann hat sie eine kleine Blutung, gewöhnlich bräunlich.

Wenn Blutungen im Zusammenhang mit dem Geschlechtsverkehr auftreten, sollten wir an Erkrankungen des Gebärmutterhalses denken, aber wir müssen auch über Läsionen in jedem Teil der Vulva und Vagina nachdenken . Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) sind unter den möglichen Ursachen und auch die Genital gemeinsame Trockenheit in der Menopause.

Nach dem externen Prüfung Spekulumuntersuchung die Vagina und den Gebärmutterhals und den Vaginalring zu beobachten, die auch ermöglicht, ein erstes Nach Auswertung der Gebärmutter und der Eierstöcke gehen wir zu weiteren Untersuchungen über.

In den meisten Fällen benötigen wir neben dem Pap-Abstrich auch eine Ultraschalluntersuchung des Beckens. Wenn es Gebärmutterhalskrebs oder Vagina und Vulva oder Kolposkopie Verdacht und wir werden vulvoscopia.

Wenn die Ultraschall innere Schicht Veränderungen in der Gebärmutterschleimhaut schon sagt, müssen wir hysteroscopy auszuführen. Sowohl die Kolposkopie, vulvoscopia und in hysteroscopy, wenn wir verdächtige Läsion finden, werden Biopsie durchgeführt werden, da einige Genitalkrebs als abnorme Blutungen darstellen können.

Daher ist es am besten, den Gynäkologen zu einer anomalen Blutung für eine Auswertung zu suchen.


Angelina Jolie Konto, das bereits mit Bell-Lähmung

Angelina Jolie Konto, das bereits mit Bell-Lähmung

Die Schauspielerin sagte Angelina Jolie in einem Interview Vanity Fair Magazin, die mit Bell-Lähmung diagnostiziert wurden, eine Lähmung, die die Hälfte des Gesichts verursacht erscheinen gefallen oder gekippt, was zu Schwäche in den Gesichtsmuskeln. Diese Bedingung kann jeder jeden Alters betreffen.

(Gesundheit)

Consumer News: Passivrauchen und Parodontitis

Consumer News: Passivrauchen und Parodontitis

Es ist seit Jahren klar, dass Raucher ein höheres Risiko für Parodontitis haben, aber die Forschung zeigt jetzt, dass Passivrauchen auch dieses Risiko erhöhen kann. Lesen Sie mehr.

(Gesundheit)

Interessante Artikel
Beliebte Beiträge