de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Kokosnussöl: siehe Vorteile, Anwendungs- und Pflegemöglichkeiten

Kokosnussöl: siehe Vorteile, Anwendungs- und Pflegemöglichkeiten

Kokosöl ist ein Öl aus der Kokosnuss Frucht extrahiert und es gibt zwei Arten dieser funktionellen Lebensmittel, Raffination und extra nativ. Der erste wird aus der getrockneten Kokosnuss hergestellt, während der zweite mit frischer Kokosnuss gemacht wird. Im letzteren Fall sollte es bis zu 48 Stunden nach der Ernte extrahiert werden, vorzugsweise von einer Frucht, die von einer zertifizierten und biologischen Plantage stammt.

Normalerweise wird Kokosnussöl in flüssigem Zustand bei Raumtemperatur gefunden und erst dann fest und weiß, wenn es bei niedrigen Temperaturen eingesetzt wird. Die normale Sache ist, dass es nicht verderbt oder abgestanden wird, selbst wenn es für einige Zeit gelagert wird. Ihre Vorteile sind in der medizinischen Gemeinschaft immer noch umstritten und repräsentieren keine Einstimmigkeit unter Experten. Reich an einer anderen Art von gesättigten Fetten, mittelkettigen Triglyceriden, hat Nahrung vor allem für die Unterstützung von Gewichtsverlust Berühmtheit erlangt.

Vorteile von Kokosnussöl

Kokosnussöl hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren und Krankheit zu verhindern

Trotz der hohen Menge an gesättigten Fetten argumentieren die Verteidiger, dass es sich überwiegend um mittelkettige Triglyceride (MCTs) handelt, nicht um langkettige Triglyceride, wie wir sie normalerweise in Lebensmitteln finden. Und der Vorteil dieser Information ist, dass sie vom Körper, besonders in der Leber, besser absorbiert werden, bald in Energie umgewandelt werden und sich nicht als Fett im Körper ansammeln. Sie sind verantwortlich für die meisten Vorteile von Kokosnussöl, die einige Studien gezeigt haben und unten aufgeführt:

Hilft, Gewicht zu verlieren: Wer hätte gedacht, dass gesättigte Fette mit Diät verbunden werden könnten, nicht wahr? Eine Studie, die im Jahr 2000 in Kanada durchgeführt wurde, zeigte, dass Menschen, die Kokosöl konsumierten, eine höhere Fettoxidation aufwiesen, ein Prozess, der ihr Zerbrechen verursacht, als Menschen, die Diäten mit gewöhnlichen Ölen folgten. Wenn das Fett in Fettgewebe gebrochen ist, wird es in Form von Energie verwendet, das heißt, es sammelt sich nicht in den Körper in Form der berüchtigten Reifen. Den Mechanismus, der für diese Veränderung verantwortlich ist, konnten die Forscher jedoch nicht finden.

Eine weitere Studie der Universität Rio de Janeiro zeigt, dass das Produkt uns hilft, den Stoffwechsel des Körpers zu beschleunigen. Dies liegt daran, dass Laurinsäure, eines der MCTs, bewirkt, dass die Zellen in einer beschleunigten Weise arbeiten, wodurch mehr Kalorien verbraucht werden, was die Ansammlung von lokalisiertem Fett verhindern würde und als Folge einen Gewichtsverlust begünstigen würde. Nach der Forschung, das Öl wäre auch verantwortlich für die Erhöhung der Muskelmasse, Muskeln, andere Verbündete für die Forderung nach mehr Energieaufwand des Körpers, um Gewicht zu verlieren.

Verbessert die Immunität: Laurinsäure und Caprinsäure, zwei der TCMs dieses Öls, hat die Eigenschaft, das Immunsystem zu modulieren. Einige Studien zeigen diese Beziehung und zeigen ihre Wirksamkeit gegen Pilze, Viren und Bakterien, aber Wissenschaftler haben noch nicht herausgefunden, wie das funktioniert. Ein indirekter Weg, um zur Immunität beizutragen, ist die Verbesserung der Darmarbeit durch Beseitigung schlechter Bakterien.

Bringt Sättigung: Wir alle wissen, dass dieses Gefühl der beste Freund von denen ist, die abnehmen wollen, nach all dem, was wir weniger essen , desto weniger Energie verbrauchen wir. Forscher der Columbia University und des New York Adipositas Research Centers, beide in den Vereinigten Staaten, fanden heraus, dass MCT Hormone wie Cholecystokinin, YY-Peptid und intestinale inhibitorische Peptide aktivieren, die alle mit Sättigungsgefühl verbunden sind. Dies bedeutet, dass beim Konsum von Kokosnussöl zum Frühstück zum Beispiel die Tendenz besteht, dass die Menge an Nahrung, die in den folgenden Mahlzeiten gegessen wird, geringer ist. Außerdem weisen sie darauf hin, dass Nahrung in Diäten gut verwendet werden kann, aber dafür ist es notwendig, den gesamten Fettkonsum auf der Speisekarte zu ändern, da nur die Mengen an gesättigtem Fett zugeführt werden. Sie müssen weniger rotes Fleisch und frittierte Speisen konsumieren und bevorzugen Fische, Ölsaaten, Mehle wie Leinsamen und Öle wie Olivenöl.Verhindert Verstopfung:

Fetthaltige Nahrungsmittel normalerweise bei der Verdauung helfen, weil das Fett den Bolus und den Stuhl mischt, ihre Passage durch den Verdauungstrakt zu erleichtern. Außerdem beseitigen Laurinsäure und deren antibakterielle Eigenschaften, die schlechten Darmbakterien ihre microbiota (Darmflora) begünstigen, wodurch die Funktion des Organs zu verbessern. Aber Vorsicht, kann bei übermäßigem Verzehr den Rebound-Effekt bringen, was zu Durchfall ist ein Freund der Schönheit :.

Einige Studien zeigen, dass der Konsum die Elastizität der Haut verbessert. Darüber hinaus helfen, seine Antioxidantien zu bekämpfen freie Radikale, die vorzeitige Alterung verursachen Es kann auch als eine natürliche Feuchtigkeits dienen die Haare, seine Helligkeit und Weichheit zu erhöhen

Coconut Oil - Foto: .. Getty Images

Cholesterin Kontrolle

Einige Studien zeigen, Kokosöl Effizienz in das gute Cholesterin zu erhöhen, HDL. Aber die brasilianische Gesellschaft für Kardiologie (SBC), das bestätigt seine I brasilianische Leitlinie für die familiäre Hypercholesterinämie (FH) die Laurin in der Lebensmittelsäure hat das Potenzial, diese Art von Cholesterin zu erhöhen, im Vergleich zu anderen Arten von gesättigten Fetten, sondern wirft auch LDL, als schlechtes Cholesterin.

so, SBC Kokosöl für Menschen kontraindizieren die hohen Cholesterinspiegel haben, und fordert auch zusätzliche Studien vor der Konsolidierung ihrer Verwendung für Menschen mit anderen Syndromen in ihrem Stoffwechsel. Das Öl sollte nicht auch von Menschen eingenommen wird Antikoagulantien

Hauptnährstoffe von Kokosöl

Kokosöl nehmen. - Für 15 g (ein Teil)

Kalorien
129 kcalCarbohydrate
-Proteine ​​
-Gesamtfett
15 ggesättigte Fettsäuren
12,97 geinfach ungesättigte Fette
0,87 gmehrfach ungesättigte Fette
0,27 gCalcium
-Kalium
-Eisen
0,01 mgPhosphorus
-Magnesium
-Natrium
-Zink
-Vitamin E
0,01 mgVitamin K
0,1 mgQuelle: Tabelle United States Department of Agriculture

Wie Sie aus der Tabelle sehen können, Kokosöl besteht im wesentlichen aus Fett und die meisten der gesättigten, die fast 87% der Menge, die macronutrient.

Das hohe gesättigte Fett in diesem Öl macht es von einigen Gesundheitsexperten kontraindiziert. Immerhin dieses macronutrient, wenn in großen Mengen konsumiert, kann die Menge an LDL-Cholesterin erhöhen wird als schlecht.

die tägliche angegebene Menge an gesättigtem Fett Um zu überprüfen, 22 Gramm, für diejenigen, die 2000 Kalorien pro Tag verbrauchen. Auch die empfohlene Portion Kokosöl 15 g (ein Esslöffel) und enthält 12,97 g dieses Nährstoffes, die auf 59% der empfohlenen Tageswert entspricht. Siehe, wie viele Prozent des GDA * es trägt einige Nährstoffe pro Portion:

59% gesättigte Fettsäuren

  • 27% des Gesamtfettes
  • Vitamin K 0,15%
  • 0,1% Vitamin E
  • 0,07% Eisen.
  • * Tagesreferenzwerte für Erwachsene basierend auf einer Diät mit 2000 kcal oder 8400 kJ. Ihre täglichen Werte können höher oder niedriger je nach Kalorienbedarf.

empfohlene Menge an Kokosöl

Das Ideal ist, einen Löffel Kokosnussöl Suppe zu verbrauchen, nachdem mehr als das geht über die Menge an gesättigten Fettsäuren

Risiken eines zu hohen Verbrauchs

Wenn Sie mehr als die empfohlene Menge Öl zu sich nehmen, wird die Aufnahme fehlschlagen. Denn es wird mehr Energie verbrauchen als Ihre Ausgaben, was immer zu Übergewicht führt. Es kann auch kardiovaskuläre Risiken mit erhöhtem Cholesterin mit sich bringen. Für Hilfe bei der Verdauung, in hohen Mengen kann es zu Durchfall führen.

Wie Kokosnussöl essen

Es lohnt sich, zu Erkältungspräparate wie Salate und Fruchtsäfte hinzugefügt. Wenn Sie es in heiße Gerichte geben wollen, verwenden Sie nur die Ausrüstung und zünden Sie sie nicht an, damit sie ihre antioxidativen Eigenschaften behält.

Kokosnussöl kann verwendet werden, um warme Gerichte zuzubereiten und mildes Aroma und Aroma für Gerichte wie Reis und Fisch zu fördern. In seiner extra virgin Version, kann es als Salat Würzen verwendet werden

  • kann Kokosöl auch bei der Herstellung von Kuchen und Torten
  • Es gemischt wird, kann in Joghurt, Säfte oder Vitamine verwendet werden werden. Die Zugabe der Nahrung verläßt Getränke mit einem leichten Kokosnuss Geschmack
  • Kokosöl wird empfohlen, nicht wirklich in Frittieren verwendet werden, sowie ein ungesunder Gebrauch ist, kann das Essen mit Kokos-Geschmack verlassen wie
  • Vergleichen Sie Kokosöl mit anderen Lebensmitteln

Der größte Unterschied von Kokosöl ist die Art von gesättigten Fettsäuren, die es enthält: Seine Fettsäuren sind mittelkettige Triglyceride. Sie werden direkt in die Leber metabolisiert und in Energie umgewandelt, die sich, wenn sie nicht verbraucht wird, nicht als Fett anhäuft. Es gibt sogar andere Nahrungsmittel, die diese Art von Triglycerid enthalten, aber die Mengen sind so klein, dass sie nicht einmal gezählt werden.

  • Wo finden Sie

Sie finden Kokosöl in mehreren Supermärkten, Apotheken und Naturkostläden, einschließlich Internet. Es kann in der Version für den kulinarischen Gebrauch oder in Kapseln als Ergänzung verkauft werden. Es ist wichtig, einen Experten vor Beginn der Verzehr von Kapseln, zu verstehen, um die Anzeige des täglichen Bedarfs zu konsultieren sind keine gesundheitlichen Risiken

Rezepte mit Kokosöl

Salmon zu Kokosöl - Foto :. Getty Images

Denken Sie darüber nach, wie Sie Kokosnussöl in Ihren Alltag integrieren können? Überprüfen Sie einige Rezepte aus, um diese Lebensmittel zu konsumieren.

Amaranth und Zucchini-Kuchen mit Kokosöl

vollen Karottenkuchen, Ingwer und Kokosöl

Salmon zu Kokosöl

grüne Bananen-Muffin mit Kakao und Kokosöl

Quellen konsultiert

Ernährungswissenschaftler Karina Valentine, CP Ernährungsberatung in Sao Paulo

Broschüre "Kokosöl: ein gesundes Fett", der Ernährung Spezialist Rondo Wilson Jr. (CRM SP 47078) von São Paulo

I Brasilianische Leitlinie für familiäre Hypercholesterinämie (HF) der Brasilianischen Gesellschaft für Kardiologie, August 2012


4 Leckere Rezepte von Huhn mit Süßkartoffel

4 Leckere Rezepte von Huhn mit Süßkartoffel

Chicken mit Süßkartoffel ist ein alter Freund, der will, Muskelmasse zu gewinnen, aber dieses Gericht muss nicht immer gleich und langweilig sein. Überprüfen Sie einige Rezepte aus, die Seara besonders für Sie ausgewählt: Coxinha Flügel mit Curry und rustikale Süßkartoffel Coxinha Marinade Flügel mit Kokosmilch und Curry und rustikale süße Kartoffeln - Foto: Pressemitteilung / Seara Diese Rezept geht Kokosmilch, Curry, Weißwein und der Hühnerflügel.

(Essen)

Aspirin kann helfen, das Risiko von Krebs und Metastasen zu reduzieren

Aspirin kann helfen, das Risiko von Krebs und Metastasen zu reduzieren

Die tägliche Einnahme einer niedrigen Dosis Aspirin kann laut einer Übersicht der Studien der Universität Oxford in den USA Krebsarten vorbeugen und sogar helfen. Obwohl viele Menschen bereits täglich Dosen des Medikaments nehmen, warnen Experten davor, dass ein übermäßiger Konsum des Medikaments gefährliche Nebenwirkungen wie Magenblutungen verursachen kann.

(Essen)