de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Kinder essen heute mehr Kalorien als noch vor 30 Jahren.

Kinder essen heute mehr Kalorien als noch vor 30 Jahren.

Forscher glauben, dass dies, weil Kinder war Essen außerhalb des Hauses, wie in Fast-Food-Ketten, zusätzlich zu den üblichen Kalorien im Haus gegessen.

Dies ist die erste Studie, die nicht nur die Menge an Nahrung bewertet hat, die die Kinder gegessen haben, sondern auch die Orte, an denen sie konsumiert werden. Die Ergebnisse könnten den Eltern helfen, die Kalorienaufnahme ihrer Kinder zu reduzieren und damit die Fettleibigkeit zu reduzieren, die sich in den letzten drei Jahrzehnten verdreifacht hat. In Brasilien sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums 15% der Kinder und Jugendlichen übergewichtig.

Zusätzlich zu einem Teller voller Gemüse zeigt eine weitere Studie der Harokopio-Universität in Griechenland, dass sie eine haben Mehr Familienmahlzeiten können das Geheimnis sein, Adipositas im Kindesalter zu verhindern Experten zufolge ergab eine Analyse von mehr als 1.000 Kindern, dass diejenigen, die mit ihren Eltern am Tisch aßen und mehr Gemüse konsumierten, gesünder waren als Kinder Wer hatte diese Essgewohnheiten nicht.

Die Studie, die kürzlich im

Journal of Pediatrics veröffentlicht wurde, stützte sich auf die Datenanalyse von Kindern im Alter von neun bis dreizehn Jahren. So konnten Forscher beobachten, dass Familien, die normalerweise Mittag- und Abendessen zubereiteten - anstatt in diese Mahlzeiten Snacks zu kaufen - eine höhere Zufuhr von Gemüse hatten und ihre Kinder zu den Mahlzeiten hatten. Und dieses Essmuster wurde mit Kindern mit einem niedrigeren Body-Mass-Index (Maß des Gewichts in Bezug auf Höhe), niedrigerem Taillenumfang und weniger Körperfett assoziiert. Die anderen vier identifizierten Muster waren: "ungeregeltes Essen, Fastfood und zuckerhaltige Nahrungsmittel und sitzende Lebensweise"; "hohe Faserzufuhr"; "Konstantes Frühstück" und "körperliche Bewegung, Konsum von Obst und Gemüse." Diese Standards hatten jedoch in dieser Hinsicht keine positiven Auswirkungen. Den Forschern zufolge ist noch nicht klar, warum nur das Muster "Familie / Gemüsegerichte" mit geringerem Kindergewicht in Verbindung gebracht wurde. Sie weisen jedoch darauf hin, dass die Koch- und Kochgewohnheiten der Kinder dazu führen können, dass die Kinder sich stärker an die traditionelle mediterrane Ernährung halten, die reich an Gemüse, Olivenöl, Vollkornprodukten und Fisch ist. Obwohl die Kinder in der Studie nur einmal bewertet wurden, weisen die Forscher darauf hin, dass dieses Essmuster ein "potenzieller präventiver Ansatz" zur Bekämpfung von Fettleibigkeit bei Kindern sein könnte.


Verstehen Sie den Unterschied zwischen erblichen und genetischen Krankheiten

Verstehen Sie den Unterschied zwischen erblichen und genetischen Krankheiten

Es gibt Leute, die denken, dass genetische und erbliche Krankheit das gleiche ist, aber es ist nicht so, die Unterschiede sind groß. eine Störung, ein Schaden, ein Fehler im genetischen Material, in den Genen. Und dies könnte durch mehrere Faktoren verursacht worden sein: Strahlung, Infektion, schlechte Ernährung, Stress, unter anderem.

(Familie)

Eltern werden auf Video zum Vatertag geehrt

Eltern werden auf Video zum Vatertag geehrt

Der Familienbegriff hat sich im Laufe der Jahre verändert. An diesem Vatertag startete die Firma O Boticário einen spannenden Spot, der die besondere Beziehung zwischen einem Stiefvater und seiner Stieftochter zeigt. Das Video "Not my vater" wurde von der Agentur AlmapBBDO erstellt und es lassen sich mehrere Momente identifizieren zwischen einem Mädchen und ihrem Stiefvater, von der ersten Begegnung der beiden bis zu den Reibungen der Adoleszenz.

(Familie)