de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Chagas-Krankheit: Verstehen Sie die Lebensmittel übertragene

Chagas-Krankheit: Verstehen Sie die Lebensmittel übertragene

Es ist bekannt, dass die Chagas-Krankheit das Herz in der chronischen Phase wachsen lässt. Was normalerweise in der Schule lernt, ist, dass es durch Kot Barber Mücken übertragen wird - wenn er beißt, auch die Parasiten im Kot zu beseitigen neigt und coçarmos den Ort, den wir infizieren Ende

Doch heute 70% der Infektionen. Trypanosoma cruzi treten auf diese Weise nicht mehr auf. „Nach den Daten der neuesten epidemiologischen Bulletin des Ministeriums für Gesundheit im Jahr 2015 auf die Chagas-Krankheit, die meisten Fälle einer Übertragung der Krankheit durch Nahrung auftreten“, sagt Spezialistin für Infektionskrankheiten Philip Piastrelli, Arzt des Krankenhauses Alemão Oswaldo Vergueiro Einheit Aber wie kommt es zur Übertragung von Nahrungsmitteln der Chagas-Krankheit?

Die Form der Kontamination ist ähnlich: Nahrung kommt mit dem Kot oder Urin des Moskitobierers in Kontakt. Es kann auch vorkommen, dass die Mücke mit Nahrung verarbeitet wird. „Die Übertragung über orale tritt auf, wenn die Aufnahme von frischen Lebensmitteln wie Palmherzen, Acai Saft und kontaminiertes Zuckerrohrsaft“, sagt Infektionskrankheit Gustavo Dittmar, das Krankenhaus Santa Cruz (SP).

Es ist jedoch bemerkenswert, dass diese Art Übertragung ist viel häufiger in Nordbrasilien: 91% der Fälle kam es zu und Gipfel zwischen August und November, Acai-Erntezeit, als Piastrelli hervorgehoben

, was ändert sich mit dieser mündlichen Übertragung .?

Die Gefahr der oralen Übertragung besteht darin, dass sie die erste Manifestation der Krankheit viel intensiver macht. „Bei der oralen Übertragung die Lebensmittelkontamination durch mehrere Barbiere haben, im Gegensatz zum direkten Übertragung, die mit einem einzigen Insekt aus dem Kontakt ergibt,“ unterscheidet Piastrelli.

Die Symptome treten in der Regel zwischen 3 und 22 Tagen nach dem Verzehr von Lebensmitteln kontaminierte und kann :.

verlängertes Fieber

  • Kopfschmerzen
  • Pale
  • Schmerz im Körper
  • rote Flecke
  • Quellung
  • „Herzbeteiligung Fälle und Gehirn sind sehr selten in diesem Stadium "beruhigt Dittmar.

Wie kann die orale Übertragung der Chagas-Krankheit verhindert werden?

Es gibt einige Maßnahmen, die eine Kontamination durch die Chagas-Krankheit in natürlichen Lebensmitteln verhindern können. :

Lebensmittel wie Acai und Palm von registrierten Lieferanten kaufen und Verbrauch von Obst in Rohzustand an den Orten der höheren Auftreten von Ausbrüchen der Krankheit, die notwendigen gesundheitlichen Bedingungen

  • vermeiden (Staaten von Pará, Amapá und Acre) erfüllen
  • Wählen Sie außerhalb dieser Standorte diese pasteurisierten oder gefriergetrockneten Lebensmittel. Es ist nicht bekannt, wie lange der Parasit in gefrorenen Flüssigpräparaten lebensfähig wird.

  • Bakterielle Pneumonie: wie identifiziert und behandelt wird

    Bakterielle Pneumonie: wie identifiziert und behandelt wird

    Lungenentzündung ist eine ernsthafte Lungenerkrankung, die Aufmerksamkeit verdient. Es wird durch Keime verursacht, die mit dem Atmungssystem in Kontakt kommen und eine Infektion verursachen. Wenn der Erreger ein Bakterium ist, nennen wir es bakterielle Pneumonie. In anderen Fällen kann Pneumonie durch Virus, virale Pneumonie verursacht werden.

    (Gesundheit)

    Die Angst vor dem Zahnarztbesuch kann durch routinemäßige Beratung und andere derzeit verfügbare Hilfsmittel kontrolliert werden.

    Die Angst vor dem Zahnarztbesuch kann durch routinemäßige Beratung und andere derzeit verfügbare Hilfsmittel kontrolliert werden.

    Verstehen Sie, wie Sie die Angst überwinden können, zum Zahnarzt zu gehen. Wenn Sie nur daran denken, zum Zahnarzt zu gehen, sind Sie schon nervös? Dies ist immer noch üblich, aber mit neuen Technologien, Verfahren und medizinischem Verhalten wird diese Angst wahrscheinlich in der Vergangenheit bleiben.

    (Gesundheit)