de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Britische Forschung könnte kurz vor der Entdeckung der Heilung für HIV stehen

Britische Forschung könnte kurz vor der Entdeckung der Heilung für HIV stehen

Ein Brite könnte zu einem der ersten Menschen auf der Welt geworden sein, der von HIV geheilt wurde. Nach Erhalt eines Impfstoffs, der dem Immunsystem hilft, infizierte Zellen zu entdecken und ein Medikament zu nehmen, um latent infizierte Zellen zu aktivieren - die normalerweise nicht durch herkömmliche Behandlungen erfasst werden - ist das Virus vollständig aus dem Blut des Patienten verschwunden. Jahre, hatte seine Identität nicht offenbart. Es ist Teil einer Gruppe von 50 Freiwilligen, die von einem Team von Forschern von fünf britischen Universitäten analysiert werden. Dies ist der erste ernsthafte Versuch einer vollständigen Heilung von HIV. sagte Mark Samuels, Direktor des National Institute for Health Research, in einem Interview mit der britischen Zeitung Sunday Times.

Im ersten Fall In der Versuchsphase erhielten die Teilnehmer einen Impfstoff, der in der Lage ist, HIV-infizierte Zellen zu erkennen. Dann müssten sie ein neues Medikament namens Vorinostat verwenden, das die Zellen mit dem schlafenden Virus aktiviert und im Immunsystem identifiziert.

Eine HIV-Infektion verursacht unter anderem Schäden an CD4-T-Lymphozyten, verantwortlich Infektionskontrolle. Mit fortschreitender HIV-Infektion sinkt die Anzahl der CD4 + -T-Lymphozyten. Je niedriger die CD4-Zahl ist, desto stärker ist die Immunantwort dieses Wirts.

Derzeit werden Patienten mit einer antiretroviralen Therapie (HAART) behandelt, die die Vermehrung des Virus verhindert, aber nicht vollständig eliminiert. Behandlungen können jedoch dazu führen, dass das Virus sowohl im Blut als auch bei dem britischen Patienten nicht nachweisbar ist, aber das Virus bleibt dort verborgen. Die neue Therapie zielt darauf ab, das Virus vollständig aus dem Blut zu eliminieren.

"Ich habe mich verpflichtet, Teil der Tests zu sein, um anderen und mir selbst zu helfen. Es wird großartig sein, wenn die Heilung geschieht. Mein letzter Bluttest war vor zwei Wochen das Virus wurde nicht entdeckt. "Die Ergebnisse sind vielversprechend, aber die Forscher stellen klar, dass die Methode noch einige Zeit braucht, um alle Patienten zu erreichen. "Wir werden die medizinischen Untersuchungen für die nächsten 5 Jahre fortsetzen und im Moment empfehlen wir nicht, die antiretrovirale Therapie abzusetzen", sagt Professor Sarah Fidler vom Imperial College London in Großbritannien.


9 Häufige Zweifel an der tiefen Venenthrombose

9 Häufige Zweifel an der tiefen Venenthrombose

Thrombus, ein Begriff, der zu einer tiefen Venenthrombose (DVT) gibt, ist ein Blutgerinnsel Namen, die in den Venen der unteren Extremitäten wie Beine bildet, blockiert die Blutzirkulation . In schwereren Fällen kann das Gerinnsel zu den Lungenarterien wandern, was ein Bild einer Lungenembolie verursacht.

(Gesundheit)

Gelbfieber: SP-Rathaus nimmt die Impfaktion wieder auf

Gelbfieber: SP-Rathaus nimmt die Impfaktion wieder auf

Am Dienstag (26) hat der Stadtrat von São Paulo die Impfkampagne gegen Gelbfieber im Süden und Norden wieder aufgenommen Norden. Die Impfung war für die Weihnachtsferien unterbrochen worden. Die Erwartung des Organs ist, 2,5 Millionen Menschen zu immunisieren. Der Impfstoff ist nicht für schwangere Frauen empfohlen, stillende Frauen mit Kindern bis zu 6 Monate und Menschen mit geschwächten Immunsystem, wie Patienten, die eine Chemotherapie, Strahlentherapie oder Kortikosteroiden bei hohen Dosen (Menschen mit Lupus, zum Beispiel).

(Gesundheit)