de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Botulinumtoxin hilft Bruxismus und Briquismus zu behandeln

Botulinumtoxin hilft Bruxismus und Briquismus zu behandeln

Die Vielseitigkeit von Botulinumtoxin wird zunehmend von verschiedenen Gesundheitsbereichen untersucht. Sein Einsatz hat sich jetzt in der Zahnmedizin, wo es für die Behandlung von Schmerzen, die durch orofacial temporomandibular Dysfunktion verursacht ist, Bruxismus, Bruxismus und ästhetische Behandlung für Gummibärchen Lächeln.

So seltsam es scheinen mag, das Botulinumtoxin tatsächlich ein vom Bakterium Clostridium botulinium erzeugtes Gift, das in bestimmten Dosen zur Behandlung verschiedener Probleme beiträgt. Weil es eine toxische Substanz ist, ist es erforderlich, dass ihre Verwendung immer von einem erfahrenen Fachmann durchgeführt wird.

Botulinumtoxin wird bereits seit den 1960er Jahren in der Medizin zur Linderung und das Einsetzen der Expression Marken verzögern. Es ist auch Paar für die Behandlung von chronischen Kopfschmerzen, Migräne-Kopfschmerzen, Schwitzen, auch bekannt als übermäßiges Schwitzen.

In der Zahnmedizin seiner häufigste Anwendung ist in der Behandlung von Bruxismus weit verbreitet, die nichts anderes als der Ranger Akt die Zähne und der Briquismo, definiert als der Akt des Zusammenpressens der Zähne. Das Botulinumtoxin wird direkt auf eine der Muskeln des Gesichts, den Masseter-Muskel, aufgetragen. Das Toxin wirkt direkt auf die Muskelspannung, die Verringerung und den Galgen für den Ranger Akt zu nehmen und die Zähne ziehen.

Darüber hinaus ist die Toxin einen Mechanismus hat, blockiert die Freisetzung von Neurotransmitter namens Acetylcholin, die den Verkehr von Nachrichten trägt zwischen die Gehirn- und Muskelfasern. Dieser Prozess führt Gewebe Entspannung durch das Fehlen der Nachricht zu verschieben.

Botulinumtoxin beginnt vier Tage nach seiner Anwendung zu arbeiten und ihre Dauer ist etwa vier Monate, auch wenn die Aktion im Laufe der Zeit abnimmt. Es ist wichtig zu betonen, dass der Mindestabstand zwischen den Anwendungen drei Monate betragen sollte.

Bei der Behandlung von TMD mit Schmerzen wird die Anwendung direkt auf den Muskel der Region angezeigt, wodurch eine lokale Entspannung erzeugt wird. Und für die Gummibärchen Lächeln, das die übermäßige Exposition des Zahnfleischs ist, wenn die einzelnen Lächeln und in der Regel mit einer Operation behandelt wird, haben wir mit dem Einsatz von Botulinumtoxin die Möglichkeit, nicht-invasiv zu behandeln, um die Muskeln für Lächeln verantwortlich angewandt wird,

Spezialist: Luciana Saraiva ist die Administratorin und Koordinatorin des Zahnklinikbereichs der Saraiva-Klinik


Zika Virus: Oregano und Nelken können Mückenlarven

Zika Virus: Oregano und Nelken können Mückenlarven

Aedes aegypti ist so ziemlich der Bösewicht in diesem Jahr: Zika Virus, ein Chikungunya-Fieber und Dengue-Fieber, beseitigen oder reduzieren die Bevölkerung ein wichtiger Schwerpunkt der brasilianischen Regierung im Gesundheitswesen ist. Ein Job, der entwickelt wurde, kann seit 2013 von der Katholischen Universität von Minas Gerais (PUC Minas), in Zusammenarbeit mit der Ezequiel Dia Foundation (Funed) dabei helfen, dieses Ziel mehr erreichbar zu machen.

(Gesundheit)

Gesamtcholesterin: Untersuchung kann Herzinfarkt und Schlaganfall verhindern

Gesamtcholesterin: Untersuchung kann Herzinfarkt und Schlaganfall verhindern

Der Gesamtcholesterintest - auch Lipidprofil oder Panel genannt - zeigt den Cholesterinspiegel und die Triglyceride im Blutkreislauf an. Dieser Bluttest hilft, das Risiko einer Arterienverstopfung durch Plaquebildung (Atherosklerose) zu bestimmen. Hohe Cholesterinspiegel verursachen normalerweise keine Symptome, daher ist es wichtig, die Dosierung regelmäßig einzunehmen.

(Gesundheit)