de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Das Baby wird zur Operation aus der Gebärmutter entfernt und dann zurückgestellt

Das Baby wird zur Operation aus der Gebärmutter entfernt und dann zurückgestellt

Ein Texas-Mädchen in den Vereinigten Staaten hatte eine Chance, zweimal geboren zu werden. Bei nur 530 Gramm in der 23. Schwangerschaftswoche wurde Lynlee Boemer für 20 Minuten aus dem Bauch der Mutter entfernt. Ohne die Operation würde der Kleine keinen Tumor in der Wirbelsäule überleben.

Der Tumor des sacrococcygealen Teratoms könnte dazu führen, dass das Baby eine Herzinsuffizienz bekommt, also war es notwendig zu riskieren - sie hatte eine 50% ige Überlebenschance. Margaret Boemer, die Mutter des Mädchens, war mit Zwillingen schwanger, verlor aber im ersten Trimester der Schwangerschaft eines der Babys.

Bei der Diagnose des Tumors empfahlen die Ärzte sogar, die Schwangerschaft zu stoppen, aber die Mutter akzeptierte das nicht. Zum Zeitpunkt der Operation war Lynlee etwa so groß wie der Tumor.

Die Operation war extrem empfindlich und das Herz des Babys blieb für ein paar Minuten stehen, so dass sie vom Team am Leben gehalten werden musste, bis das ganze Verfahren abgeschlossen war. Dann wurde sie in den Bauch ihrer Mutter zurückgebracht, der den Rest der Schwangerschaft in Ruhe ausgab. Am 6. Juli wurde Lynlee zum zweiten Mal mit 2,4 kg geboren. Mit acht Tagen zu leben, unterzog sie sich einer weiteren Operation, die einen anderen Teil des Tumors entfernt und heute ist das Mädchen gut.


Verstehen Sie die Vorteile von Sport bevor Sie schwanger werden

Verstehen Sie die Vorteile von Sport bevor Sie schwanger werden

Die Empfehlung, körperliche Aktivität für jeden Erwachsenen zu üben gesund, einschließlich Frauen, die schwanger werden möchten, ist 150 Minuten während der Woche, 30 Minuten pro Tag, 5 mal pro Woche. Es lohnt sich, daran zu denken, dass diese Gesamtzeit neben den täglichen Aufgaben, wie Hausreinigung und Spaziergänge mit dem Hund, auch Aktivitäten im Zusammenhang mit der Arbeit umfasst, die als Gehen geplant sind.

(Familie)

Erstgebiss: Wie man das Unbehagen von Babys lindert

Erstgebiss: Wie man das Unbehagen von Babys lindert

Die Zähne von Babys werden oft zwischen fünf und 18 Monaten geboren und in diesem Stadium die Kinder einige Beschwerden Website fühlen kann, oder auch allgemeine, wie Appetitlosigkeit, Launenhaftigkeit und leichte Schmerzen im Zahnfleisch. Es kann sogar eine leichte Erhöhung der Temperatur sein, aber im Allgemeinen, Babys haben nicht in der Regel Fieber.

(Familie)