de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Avocado: Nutzen für die Gesundheit und wie in der Ernährung enthält

Avocado: Nutzen für die Gesundheit und wie in der Ernährung enthält

Avocado galt lange Zeit als ein echter Feind der Nahrung, gesehen als eine fettige und kalorische Frucht. heute ist es jedoch bekannt, dass die Fette in Avocados gefunden, selbst wenn Kalorien, sind verantwortlich für die Senkung des Cholesterin- und Triglycerid-Spiegel im Körper und kann Herzkrankheiten und sogar Krebs verhindern. (4)

Avocado-Vorteile

Avocado kann als natürliches entzündungshemmendes und Anti-Aging-Mittel wirken und den Blutzuckerspiegel senken, indem Stress reduziert wird. Die entzündungshemmende Wirkung, die die Avocado-Aufnahme liefert, ist dem Vitamin E zu verdanken. Eine weitere wichtige Substanz, die in der Frucht gefunden wird, ist Beta Sitosterol, das für die Kontrolle des Stresshormons Cortisol verantwortlich ist. Darüber hinaus hilft es, in der richtigen Feuchtigkeit der Haut und Haar (hier ist, wie das Haar mit Obst Hydrat)

Es ist auch eine Kalorie und Obst reich an Lipiden :. 77% der Kalorien in Avocados sind Fett. Die in diesem Lebensmittel enthaltenen Fette sind jedoch von hoher Qualität und ähneln den physikalisch-chemischen Eigenschaften von Olivenöl. Das meiste Fett in Avocados ist Ölsäure. Dies ist eine einfach ungesättigte Fettsäure, die mit einer reduzierten Entzündung in Verbindung gebracht wurde und vorteilhafte Wirkungen auf Krebsgene gezeigt hat. Avocadoöl hat mehrere bioaktive Verbindungen, einschließlich Carotinoide, Ascorbinsäure, phenolische Verbindungen, Tocopherole, Phytosterole, unter anderem. Avocado ist reich an:

  • Calcium
  • Kalium
  • Vitamin C
  • Phosphorus
  • Mangan
  • Magnesium
  • Lipids
  • Eisen
  • Kupfer
  • Zink
  • Vitamin E
  • Vitamin a (4, 5)

Nutritional Avocado Information (100-g-Portion)

NutrientMenge% RV
Energie Wert96,2 kcal5%
Carbohydrate6,0 g5%
Proteine ​​1,2 g2%
gesättigte Fettsäuren2,3 g10%
einfach ungesättigte Fette4,3 g-
polyungesättigten gesättigte Fette1,4 g-
Ballaststoffe6,3 g25%
Calcium7,9mg1%
Vitamin C8,7mg% 19
Phosphorus22,0mg% 3
Mangan0 , 2mg9%
Magnesium14,7mg6%
Eisen0,2 mg1%
Potassium206,3mg-
Kupfer0,2ug0%
Zink0,2 mg% 3
Ricoflavina B20,0mg% 3

Referenz: TACO - Brasilianische Tabelle der Lebensmittelzusammensetzung

Avocado hilft, Gewicht zu verlieren

Avocado ist eine Quelle von Omega 6, Omega 9 und Omega 7. Diese Nährstoffe erhalten das Gleichgewicht im Körper und unterstützen den Verlust von Körperfett. Darüber hinaus kann es in die Ernährung aufgenommen werden, weil es reich an Ballaststoffen ist, die die Funktion des Darms gewährleistet, zusätzlich zum Hunger stillen. Eine Studie von Forscher Wien M (2013) haben gezeigt, dass Menschen, die Avocado aßen fühlte sich mehr zufrieden und 23% hatten einen niedrigeren Wunsch 28% in den nächsten fünf Stunden zu essen, im Vergleich zu der Gruppe, die andere Lebensmittel verzehrt. (4)

Verbessert die Leistung im Training

Avocado verbessert die Trainingsleistung, da es sich um ein sehr kalorienreiches Nahrungsmittel handelt. Wenn Avocado vor der körperlichen Aktivität konsumiert wird, hilft es bei der Muskelhypertrophie, da es Energie für das Training liefert. Darüber hinaus enthält es Protein, Makronährstoff, der bei der Muskelregeneration hilft. Ganz zu schweigen davon, dass auffüllt Mineralien und helfen Krämpfe in den Fluren zu verhindern.

Kalium vorhanden auch in dieser Frucht für die Muskelregeneration geeignet ist, Hilfe bei der Absorption von Proteinen, ist reich an Folsäure, bei der Bildung von Muskelgewebe Unterstützung und wirkt auf Hormone durch Erhöhung des Testosteronspiegels, was zu einer mageren Gewichtszunahme führt.

Avocado hilft auch bei der Verringerung der Entzündung der Zellen, die den durch Sport verursachten Schmerz (Müdigkeit) minimiert. Es kann vor dem Training konsumiert werden, um Energie zu haben und nach Übungen, um die Mineralsalze aufzufüllen, die als natürliche isotonische wirken. (4, 5)

Avocado hat einen hohen Ballaststoffgehalt

Ballaststoffreich, eine 100 Gramm Portion Avocado enthält 7 Gramm Ballaststoffe, was 27% der empfohlenen Tagesdosis entspricht. Ein großer Teil der Avocado löslich ist aufgrund des Vorhandenseins von einfach ungesättigten Fettsäuren (Ölsäure), die erheblich dazu beitragen, Gesamtcholesterin, Blut Triglycerid zu reduzieren und LDL zu steuern (als schlecht) und erhöht HDL (gutes Cholesterin). (3)

hilft bei der Kontrolle der Cholesterin und Triglyceride

reich an einfach ungesättigten Fettsäuren und lösliche Ballaststoffe zu sein, Avocado hilft bei der Kontrolle und Prävention von Herzkrankheiten, da sie die Reduktion und Kontrolle fördert von LDL (schlechtes Cholesterin) Cholesterin, erhöht HDL-Cholesterin (gutes Cholesterin) und reduziert Triglyceridspiegel. Die Anwesenheit von Antioxidantien und Mineralien hilft auch die Blutzirkulation zu verbessern, Herzgesundheit zu fördern.

Oleinsäure und Avocado-B-Sitosterin sind als Hilfsmittel bei der Behandlung von Hypercholesterinämie verwendet, Cholesterin Teil der Absorption im Darm verhindern und abnehmende hepatische Synthese. Darüber hinaus haben Studien gezeigt, dass das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Verzehr von Avocadoöl gesenkt wird.

Avocado b-Sitosterol hilft, den Cholesterinspiegel zu senken, da es um die gleichen Absorptionsfelder konkurriert. So verringert es seine eigene Absorption im Darm und seine Produktion in der Leber wird auch verringert. Da Avocado 63% einfach ungesättigte Fettsäuren wie Ölsäure hat, fördert Avocado diese Kontrolle.

Avocado verbessert auch das Lipidprofil im Allgemeinen. Seine Fasern helfen bei der Reduktion und Kontrolle der Triglyceride, aber um den Nutzen zu bemerken, den es notwendig ist, den Verbrauch von Fetten zu reduzieren, die als schädlich betrachtet werden, und die Einnahme von Nahrungsmitteln, die reich an Zucker sind. (1, 2)

Verhindert das Einsetzen von Gas

Avocadozellstoff hat verdauungsfördernde Eigenschaften (reduziert die Gasproduktion) und ist nützlich gegen Harnsäure. Teeblätter, Schalen und geriebene oder gemahlene Samen gelten als harntreibend und begünstigen die Magenverdauung, zusätzlich zur Stimulierung der Gallenblase. Daher kann es bei Verstopfung, Durchfall und Blähungen eingesetzt werden. Die Blätter der Avocado sind auch sehr verdauungsfördernd. (5)

Avocado hilft der Gehirnfunktion

Das Vorhandensein von nützlichen Fetten und Antioxidantien in Avocado fördert eine gute Gehirnfunktion. Bemerkenswert sind Lutein (Carotinoid) und Omega 3, Verbündete wichtig für die Optimierung des Gedächtnisses, zur Stimulierung der Erneuerung der Gehirnzellen. (4, 5)

Avocado kann während der Schwangerschaft konsumiert werden?

Avocado ist eine Quelle für Vitamin B, E und Folsäure, und wichtige Fette wie Omega-3, 6 und 9, und speziell für Schwangere viele Vorteile, bringen kann:

  • Gute Darmfunktion, weil es eine Quelle der Faser ist
  • Sättigung bringen, einen wichtigen Faktor zur Aufrechterhaltung Gewichts in dieser Zeit, da Progesteron Hunger erhöhen kann
  • reduziert schlechte Cholesterin durch von Phytosterolen, die für die gleiche Absorption der
  • Stärkt das Immunsystem durch ihre Zusammensetzung aus Vitaminen
  • es gute Aufnahme von Omega-Fettsäuren bietet, im Zusammenhang mit einem besseren kognitiven Baby Funktion

es ist bemerkenswert, dass trotz der Vorteile im Wettbewerb, aufgrund des hohen Kalorienwertes sollte der Verzehr nicht mehr als 100g pro Tag betragen. Das heißt, wenn es im Übermaß konsumiert wird, kann dies den Gewichtszuwachs begünstigen. (1)

Unterschiede zwischen Avocado und Avocado

Avocado ist eine Avocado-Varietät, die weniger Kalorien enthält und etwa 10% weniger Kalorien enthält als Avocado. Die Avocado ist viel kleiner als die Avocado, zusätzlich dazu, dass die Rinde dicker und viel dunkler ist. Im Vergleich zu seiner üblichen Version hat die Avocado:

  • Größere Menge an Kalium und Ballaststoffe
  • Mehr Vitamine E und B6
  • gesünderes Fett
  • Weniger Wasser

So viele Menschen betrachten eine verbesserte Avocado Avocado. (3, 4, 5)

Avocado Als Gewichtsverlust raubend

Avocado kann die Produktion von GH, Wachstumshormon erhöhen, die die Bildung von Muskeln hilft. Diese geben wiederum mehr Kalorien aus, besonders wenn sie nachts konsumiert werden, wenn die Produktion dieses Hormons einen Höhepunkt erreicht. Die Menge, die verbraucht werden sollte, um den Vorteil zu erhalten, ist ein bis drei Esslöffel der Frucht. Avocados können 2 bis 3 Mal pro Woche gegessen werden, allein oder als Ergänzung zu anderen Mahlzeiten, wie Salaten oder Snacks, vorausgesetzt, dass 100 g der Frucht respektiert werden. (2, 5)

Avocado auf Toast ist eine gute Option für die Energie

Diese doppelte berühmt und wurde zu einer Manie in einigen Teilen der Welt als schmackhafte und nahrhafte Mahlzeit. Toast ist eine kohlenhydratreiche Nahrung, die bei Intoleranz für Tapioka oder die Version von glutenfreiem Toast ersetzt werden kann. Avocado ist eine Quelle von gutem Fett, die Energie und Sättigung erzeugt. Jedoch weiter, diese Kombination zu verbessern, ist es wichtig, ein proteinreiche Lebensmittel wie Rührei, Fettkäse oder sogar eine Dosis von Molkeprotein (als Option, um die Flüssigkeit Snack zu ergänzen) aufzunehmen. Die Menge jedes dieser Nahrungsmittel hängt von dem Lebensmittelprotokoll jeder Person ab. (4)

Avocado Mayonnaise: Praxis zu machen und lecker

Rezepte mit Avocado

Avocadocreme mit Minze

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Esslöffel Saft Zitrone
  • Gehackte Minze nach Geschmack
  • 1 Glas Naturjoghurt

Zubereitung: Schlagen Sie alle Zutaten im Mixer. Verwenden Sie bei Bedarf natürlichen Zucker oder Süßstoff zum Süßen. Kalt servieren. (4)

California Salat

Zutaten

  • 1/2 kleine Avocado
  • knackiger Salat
  • Cress
  • 1 Scheibe Hülse
  • 1 Hähnchenbrustfilet

Modus Zubereitung: Das gegrillte Hühnerfleisch in Würfel schneiden. Auf einem Teller den Salat und die Kresseblätter, die Avocado und den Mango in Stücke schneiden und das Filet in Würfel schneiden. Mit der Sauce Ihrer Wahl abschmecken und auf Wunsch kann der Salat zusammen mit einem leicht gerösteten arabischen Brot serviert werden. (4)

  • 7 Rezepte mit sehr einfach und lecker Avocado
  • Avocado Brot: lecker und reich an guten Fett
  • Majonäse Bela Gil nimmt Avocado und ist einfach zu tun
  • Avocado-Mousse mit Kakao und Honig
  • Avocado pie: lecker und reich an guten Fett

zu verhindern Avocado besten bewahren Sie die Avocado in dem Kühlschrank

verdunkeln wie angegeben wird gefrier Teil in einem geschlossenen Behälter in der Gefrierschrank für bis zu 1 Monat . Oder, wenn der Verbrauch in zwei Tagen stattfindet, ist die ideale um den Anteil zu halten, die mit dem Stein übrig waren, bürsten Sie Olivenöl oder Zitronensaft in jedem nackten Fleisch und in luftdichten Behältern im Kühlschrank zu halten. Auf diese Weise wird das Fruchtfleisch nicht rosten (es wird nicht verdunkeln). (1, 2)

Avocado können Eier in den Rezepten ersetzen

Avocado ist groß Ersatz für das Ei - mit einer Rate von 1/4 Tasse pürierte Avocado für jedes Ei Rezept ausgeführt werden. Zusätzlich zu dem Ei kann die Avocado das Öl und die Mayonnaise ersetzen, die im gleichen Verhältnis wie im Rezept angegeben verwendet werden. Zum Beispiel entspricht 1 Esslöffel Öl 1 Esslöffel zerkleinerten Avocado. (2)

Avocado-Verzehrfehler

Einer der häufigsten Fehler ist es, Zutaten hinzuzufügen, die die Früchte noch kalorienreicher machen, wie Milch und Zucker. In diesem Fall, wenn das Ziel ist, Gewicht zu halten oder zu verlieren, ist die Empfehlung, die Frucht allein oder mit sorgfältigeren Kombinationen zu konsumieren. Es ist üblich, die Avocado in Salzzubereitungen zu verwenden, aber es ist eine sehr vielseitig verwendbare Frucht und kann in Cremes, Pizza, Garnierungen und Backwaren verwendet wird, zum Beispiel. (1)

Auswirkungen eines übermäßigen Verzehrs von Avocado

Avocado, obwohl es keine Kontraindikationen hat, kann, wenn es im Übermaß konsumiert wird, den Gewinn des körperlichen Gewichts fördern. Da die Frucht reich an Fett ist, kann ein Verzehr über der empfohlenen Menge dazu führen, dass sie vom Körper gespeichert werden. Das größte Geheimnis des gesunden Essens ist das Gleichgewicht, also sollten wir nicht vergessen, dass Avocado eine kalorische Frucht ist. (2)


Raspberry hilft, den Blutdruck zu regulieren und reduziert das Risiko von Krebs

Raspberry hilft, den Blutdruck zu regulieren und reduziert das Risiko von Krebs

Die Himbeere, kleine Fruchtaroma und charakteristische Eigenschaften, gehören zur Familie der Rosaceae, auch Rose und dass, obwohl weltweit kultiviert, Verteilung hat mich vor allem in der nördlichen Hemisphäre, vor allem in Europa, Nordamerika und Asien. Abbildung Himbeere auf der Liste der Beeren - rote Früchte -.

(Essen)

10 Fakten, die Sie über Ingwer wissen müssen

10 Fakten, die Sie über Ingwer wissen müssen

Wissenschaftlich als Zingiber officinale bekannt und populär im Norden des Landes als mangarataia, Ingwer wird häufig in den Märkten und Supermärkten für ihre positiven Auswirkungen auf die Gesundheit gesucht. Kein Wunder, in der ayurvedischen Medizin wird angezeigt, Übelkeit und Schwindel zu verringern.

(Essen)