de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Algen töten Hunger ohne Bedauern in der Diät

Algen töten Hunger ohne Bedauern in der Diät

Algen sind ein Teil der traditionellen Nahrung aus mehreren asiatischen Ländern, hauptsächlich Japan, wo 25% Die Speisekarte besteht aus diesen Pflanzen. In Brasilien sind sie noch wenig bekannt und gelten als exotisch. Aber es kann eine Option sein, um die Gerichte zu variieren und ein Verbündeter derjenigen, die versuchen, Gewicht zu verlieren.

Professor der Abteilung für Biologie der Universität von São Paulo (USP) Eurico Cabral de Oliveira erklärt, dass Algen nur wenig Fett haben und viele Vitamine, Proteine ​​und Fasern sowie Arten von Kohlenhydraten, die unser Körper nicht verdauen kann.

Algenhilfe in der Ernährung - Foto: Getty Images

Laut Guiomar Contreras, einem Fikologen (Algenspezialist), gibt es mehr als 22.000 Algenarten. Algen, aber nur 20 sind für den menschlichen Verzehr, ob frisch oder getrocknet. "Wenn sie frisch sind, werden sie zu Salaten hinzugefügt oder von anderen Gerichten begleitet. Diese Verwendung ist im Osten verbreitet, besonders auf den Philippinen und auch in Hawaii, wo Dutzende von verschiedenen Arten auf Meeresfrüchtemessen und Märkten zu finden sind", sagt Eurico. Die getrockneten Versionen können in Suppen und Fleischgerichten eingelegt werden. In der Küche empfiehlt Eurico, sie wie Gemüse wie Erbsen und Erbsen zu behandeln. Die wichtigsten essbaren Algen sind:

Nori: dunkel gefärbt, eine Art Purpur, die schwarz wird, wird phosphoreszierend grün, wenn es geröstet und gewürzt wird.

Kombu: gelb, wenn lebendig und fast schwarz, wenn trocken, wird dieser Seetang weit verbreitet verwendet, um Suppen zu würzen.Dies ist der Seetang, der den Reis und die Füllung von Sushi rollt, und ist daher der berühmteste und konsumiert in Brasilien.

Wakame: aus der gleichen Kombu-Gruppe, ist es reich an Jod und erscheint oft in japanischen Suppen aus Miso, einer Paste aus Getreide und Gewürzen.

Hijiki: Starker Geschmack und dunkle Farbe, diese Sorte ist wie kleine Drahtdrähte geformt.

Einige medizinische Eigenschaften von Algen sind bereits nachgewiesen worden. Diggen Simplex, eine rote Varietät, wirkt als Wurmmittel ", sagt ein Professor. Laut Guiomar können Algen, da sie als Nahrungsergänzungsmittel wirken, auch Menschen mit Cholesterin, Diabetes, Depressionen und Verstopfungsproblemen helfen.

Es ist ein Problem, sich an den Geschmack von Algen zu gewöhnen, der für Westler so seltsam ist von Zeit und Beharrlichkeit. "Man muss lernen, diesen Geschmack als gut zu erkennen", sagt Eurico. Darüber hinaus müssen Sie in Brasilien Orte finden, um diese Pflanzen zu kaufen. Supermärkte von Großstädten, Naturkostläden und asiatischen Betrieben bieten in der Regel das Produkt an, das auf den Etiketten Rezepte vorstellt. Guiomar weist darauf hin, dass es sich lohnt, da die Japaner viel von ihrer Langlebigkeit den Algen verdanken.


Verzehr von Aspartam kann das Nervensystem und die Nieren beeinträchtigen

Verzehr von Aspartam kann das Nervensystem und die Nieren beeinträchtigen

Auf der Suche nach Alternativen, um raffinierten Zucker zu ersetzen, wurden viele Produkte mit Aspartam als künstlichem Süßstoff auf den Markt gebracht. Aber diese Substanz ist keine gesunde Option und kann unserem Körper unzählige Schäden zufügen. In der Tat ist Aspartam eine bewaffnete Zeitbombe, die rechtzeitig mit Gesundheit explodiert!

(Essen)

Diät machen? Sehen Sie die Vorteile, wenn Sie keine Kalorien zählen

Diät machen? Sehen Sie die Vorteile, wenn Sie keine Kalorien zählen

Sorgen über Kalorien zu essen allein kann eine Falle für diejenigen sein, die abnehmen wollen. Dies liegt daran, während die anderen Nährstoffe in der Nahrung zu ignorieren und trinken gibt es die Gefahr, dass der Menschen der Entwicklung Mangelernährung ist und die Chancen zu erhöhen, es Herzprobleme zu entwickeln, Schlaganfall, unter anderem.

(Essen)