de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Nach dem Hirntod wird die schwangere Frau im Krankenhaus am Leben gehalten.

Nach dem Hirntod wird die schwangere Frau im Krankenhaus am Leben gehalten.

Die Geschichte des Mato Grosso do Sul Familie große Aufregung verursacht hat, sie den Schmerz des Todes und die Hoffnung auf eine neue teilen Leben. Am 27. Januar erlitt die jungen Renata Souza Sodre, einen zerebralen vaskulären bei 18 Wochen der Schwangerschaft, Unfall (Schlaganfall) und hirntot drei Tage später.

Selbst mit den Risiken haben schwangere Frauen durch Maschinen am Leben gehalten worden auf der Intensivstation (ICU) von Santa Casa de Campo Grande. Die Familie traf die Entscheidung, die Schwangerschaft zu halten, um Renatas Traum, das erste Kind zu haben, zu erfüllen.

"Wir kennen alle Risiken, [die Ärzte] haben uns bewusst gemacht, dass das Baby nicht geboren werden kann, kann mit Fortsetzungen geboren, aber das ist für uns nicht wichtig, das Wichtigste ist, das Leben, das sie war ihr Traum, so viel wollte, ist. sie war sehr glücklich, denn Träume wurden wahr alle auf einmal kommen „, sagte die Mutter des jungen TV Morena .

Obwohl Renata das Geschlecht des Babys nicht kannte, hatte sie den Namen bereits gewählt, wenn es ein Junge war: Yago. "Er ist es, der mir die Kraft geben wird weiterzuziehen, denn es tut sehr weh, sie war sehr an mich gebunden, sie hat ein Stück meines Herzens genommen", klagte Adriana.

Laut der Familie der jungen Frau, bis zur 28. Woche. So wird es ein C-Abschnitt sein und die Frau auf die Intensivstation zurückkehren soll, wo die Mitarbeiter in Organtransplantation spezialisiert, um die jungen zu untersuchen, um zu entscheiden, was verschenkt werden kann, also warum die Familie autorisierte Spende aller Organe.


Die Hand eines Partners bei der Entbindung hilft, Schmerzen zu lindern, Studie sagt

Die Hand eines Partners bei der Entbindung hilft, Schmerzen zu lindern, Studie sagt

Sie sagen, Liebe ist fähig, alles zu heilen, und die Wissenschaft bestätigt diese Theorie. Eine kürzlich in der Fachzeitschrift Scientific Reports veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass das Halten der Hand eines Partners wirklich helfen kann, Schmerzen zu lindern. Die Studie wurde von Forschern der Universität von Colorado in Bolder in den Vereinigten Staaten und der Universität von Haifa in Israel durchgeführt.

(Familie)

Frau spendet Eizelle, so dass der Bruder ein Kind mit einem Freund hat.

Frau spendet Eizelle, so dass der Bruder ein Kind mit einem Freund hat.

Die Geschichte von Samuel Leighton-Dore und seiner Schwester ist der Beweis, dass es zwischen Liebe und Nächstenliebe keine Grenze gibt. Der junge Schriftsteller und Regisseur wollte mit seinem Freund ein Kind haben, aber er würde seine DNA gern mit seiner Partnerin mischen. Bis eines Tages, während einer Party mit Verwandten, beschloss Samuel, seine Schwester zu fragen, ob sie würde ein Ei spenden, um mit dem Sperma ihres Freundes zu befruchten.

(Familie)