de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Nach einem Kuss von einem Erwachsenen bekommt ein 1-jähriges Baby Herpes und wird ins Krankenhaus eingeliefert

Nach einem Kuss von einem Erwachsenen bekommt ein 1-jähriges Baby Herpes und wird ins Krankenhaus eingeliefert

Die Engländerin Amy Stinson, die Mutter des kleinen Oliver, im Alter von 1 Jahr und 3 Monaten, war schockiert, als sie die Haut ihres Sohnes sah, die voller Blasen und voller Läsionen war. Besorgt brachte die Frau das Kind ins Krankenhaus und erhielt eine unangenehme Nachricht: Oliver zog sich den Herpesvirus zu, nachdem er von einem Erwachsenen mit der Krankheit einen Kuss erhalten hatte.

Das Kind blieb wegen des Problems vier Tage und dann entschied Amy mache eine Warnung auf deinem Facebook: "Das passiert mit Babys, wenn sie mit jemandem mit Herpes in Kontakt kommen." Oliver hat jetzt den Herpesvirus und wird es für das Leben haben. Denken Sie daran, bevor Sie das nächste Mal ein Baby küssen. " Zusammen mit dem Text veröffentlichte sie Fotos von der Haut des Babys.

Ist Herpes simplex eine häufige virale Infektion, die durch das Auftreten kleiner Blasen um Lippen und / oder Genitalien gekennzeichnet ist? aber das kann auch auf jedem anderen Teil des Körpers auftreten. Erfahren Sie mehr über Herpes im Link.


Sorgen vor der Kindheit vermeiden

Sorgen vor der Kindheit vermeiden

Egal wie alt sie sind, Jungen und Mädchen wollen gut aussehen. Dies ist kein Problem, wenn das Kind gesund ist. Aber es kann seine Entwicklung behindern, wenn die Angst übermäßig wird und die Stimmung, die Schulleistung und die Wahl des Essens beeinflusst. Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie Ihren Kindern helfen können, mit diesem Problem umzugehen.

(Familie)

Verstehen, warum manche Kinder langsam mit dem Sprechen beginnen

Verstehen, warum manche Kinder langsam mit dem Sprechen beginnen

Wir wissen, dass die gesamte Entwicklung eines Kindes sowohl von biologischen als auch von Umweltfaktoren abhängt, die sein Lernen bestimmen werden und folglich, wenn das Kind die ersten Worte probt. Zu den biologischen Faktoren gehören körperliche Zustände, Gesundheitszustand und geistige Funktionen, die wie folgt getrennt werden können: Körperliche Voraussetzungen: Körperbildung des Individuums Gesundheit: einwandfreie Funktion des Organismus Intellektuelle Funktionen: repräsentiert durch die Fähigkeit, Sinn zu erkennen, zu merken, zu unterscheiden und zu erfassen.

(Familie)