de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Nehmen Sie mehr Ballaststoffe in der Ernährung

Nehmen Sie mehr Ballaststoffe in der Ernährung

Sie sollten so hören, dass Fasern gut tun für die ordnungsgemäße Funktion des Darms. Stimmt, aber sie sind nicht nur dafür. „Fasern eine Reihe wichtiger Funktionen spielen, wie zum Beispiel die Aufnahme von anderen Nährstoffen zu helfen, reduzieren das schlechte Cholesterin (LDL), Krankheiten vorzubeugen und zu Mundgeruch zu verhindern“, erklärt Ernährungs Daniela Jobst.

Aber bevor Sie verstehen, wie Wir müssen wissen, dass sie in zwei Typen unterteilt sind: löslich und unlöslich. „Unlöslich wirkt vor allem im unteren Teil des Dickdarms, die fäkale Masse zu erhöhen. Da der löslichen Akt im Magen und Dünndarm, was die Verdauung langsamer“, ergänzt Daniela.

Reis und geröstete Quellen sind Die Ernährungswissenschaftlerin Carolina Mesquita stellt fest, dass die löslichen Fasern mit der Aufnahme von Wasser verzehrt werden müssen, um zu funktionieren. „Die Flüssigkeit hilft bei der Bildung von Kot und Darmfunktion.“

Weitere Funktionen auch Aufgaben der Fasern und die Verhinderung oder Behandlung von Diabetes mellitus, Arteriosklerose, Krebs des Dickdarms, Kurzdarmsyndrom und Divertikulose Doppelpunkt. Sie wirken, um Glykämie zu kontrollieren, Triglyceride zu reduzieren und den Cholesterinspiegel zu senken.

Um alle diese Vorteile zu nutzen, sollten Sie nach guten Ballaststoffquellen suchen. Das Wichtigste ist, sie im richtigen Maß zu konsumieren. Das erste Anzeichen, dass die Menge nicht ausreichend aufgenommen zu sein, ist Verstopfung.

Fasern auf dem glykämische Kontrolle handeln, Reduzierung der Triglyceride und Cholesterin

Fasern mit einer Diät kombiniert

Nun, da Sie wissen, die Funktion der „Reinigung“ die Fasern auf den Körper haben, zitieren wir einen anderen Grund für Sie, um sie zu dem Menü hinzufügen: sie Gewicht verlieren

die Tatsache, durch eine im Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht Umfrage bestätigt wurde, die, dass der Konsum zeigte von Ballaststoffen aus Getreide ist in der Lage, das Gesamtgewicht und auch den Taillenumfang zu verringern.

Aber nichts zu verstopfen! Die ideale Menge der Aufnahme liegt bei etwa 25 bis 30 Gramm pro Tag, und es ist wichtig, es nicht zu übertreiben, erklärt die Ernährungs Daniela Jobst :. „Der Magen passt sich‚Schwammeffekt‘der Fasern und Aufweiten am Ende Wenn eine Person übertrifft die Darüber hinaus verringern einige Arten die Absorption von Kalzium und den Vitaminen A, D, E und K. Es gibt Fasern, die Wasser aus dem Körper stehlen und eine Dehydratation verursachen. "

Wer? nicht die Gewohnheit haben, Fasern zu verbrauchen, müssen sich kümmern. Die Erhöhung der Menge in der Lebensmittelroutine sollte schrittweise erfolgen.

Unlösliche Ballaststoffe:

Getreide, Gemüse, Früchte (mit Hülsen), Hülsenfrüchte, Gemüse, Weizen, Vollkornprodukte (Reis, Brot, Toast). lösliche Ballaststoffe Quellen: Hafer, Gerste, Bagasse Zitrus, Apfel, Guave, Nüsse, Nüsse, Erbsen, Hülsenfrüchte im allgemeinen

über fünf Gründe, Faser zu essen :.

1 erhöht Sättigung : lösliche Fasern absorbieren Wasser und bilden ein Gel, bleiben länger im Magen.

2 - Reduziert Cholesterin: Studien zeigen, dass die Faser in Kombination mit einer fettarmen Diät hilft, die Rate des schlechten Cholesterins (LDL) zu senken.

3- Kontrollen Glucose: die Fasern fördern langsamer Freisetzung und konstante Glukose und hilft, die Blutzuckerspiegel zu regulieren

4 erleichtert die Verdauung :. ballaststoffreiche Mahlzeiten erfordern eine bessere Kauen, das macht

5- Verbessert die Darmfunktion: Die Faser beschleunigt die Passage des Stuhlkuchens durch den Darm und vermeidet so Verstopfung und andere Krankheiten.


Wenn du ein gutes Gericht mit Gemüse und Gemüse kochst, nimmst du für ein paar Kalorien Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe

Wenn du ein gutes Gericht mit Gemüse und Gemüse kochst, nimmst du für ein paar Kalorien Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe

Lange Lebensdauer beginnt mit gesundem Gericht - Foto:. Getty Images Aber Sorgfalt wird bei der Wahl des Essens genommen. Einige Kombinationen können wahre Fallstricke sein, wie die Ernährungswissenschaftlerin Carolina Mesquita erklärt. Der Spezialist rät von Saucen mit Milch Abstand zu halten. „Calcium konkurriert mit Eisen und verhindert Absorption.

(Essen)

Gewichtsabnahme durch eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkorn kann die Symptome der Menopause beseitigen.

Gewichtsabnahme durch eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Vollkorn kann die Symptome der Menopause beseitigen.

Menopause veröffentlicht wurde, zeigt, dass Gewichtsabnahme durch eine fettarme Ernährung mit hohem Fettanteil dazu beitragen kann, klimakterische Symptome wie Hitzewallungen und Schwitzen zu reduzieren oder zu beseitigen nachtaktiv Die Analyse wurde von der Kaiser Permanente Division of Research in den Vereinigten Staaten durchgeführt.

(Essen)