de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Akupunktur ist wirksam bei der Behandlung von chronischen Schmerzen

Akupunktur ist wirksam bei der Behandlung von chronischen Schmerzen

Eine Analyse von 29 klinischen Studien von Wissenschaftlern des Memorial Sloan-Kettering Cancer Center zeigte, dass Akupunktur besser ist als Akupunktur. Verwendung von Placebo zur Behandlung einiger Arten von chronischen Schmerzen, wie Rückenschmerzen und Kopfschmerzen. Die Forscher verwendeten Informationen aus klinischen Studien mit insgesamt 17.992 Patienten aus den USA, Großbritannien, Deutschland, Spanien und Schweden. Akupunktur überlegen war bei der Behandlung von chronischen Schmerzen sowohl in Bezug auf die Gruppe, die keine Therapie erhalten oder die die Schein-Akupunktur erhalten, wenn die Nadeln in die Haut eingeführt werden, aber außerhalb der angegebenen Punkte. Die Patienten erhielten "Noten" von null bis zehn für den Grad der Schmerzen, die sie am Ende jeder Sitzung verspürten. . Laut Wissenschaftlern, Patienten, die Akupunktur erhalten hatten, weniger Schmerzen bei chronischen Fällen von Rückenschmerzen, Arthrose und Migräne mit Sham-Akupunktur und andere Placebo-Behandlungen behandelten Patienten. Die Technik für mindestens 2500 Jahre erstellt von den Chinesen in Zweifel bis heute, weil in vielen Studien Ergebnisse präsentiert wurden, die nicht ausreichend besser waren als die Placebobehandlung. Nach Ansicht der Autoren liefern die Daten aus dieser Analyse mit Patienten in qualitativ hochwertigen klinischen Studien die robusteste Hinweise darauf, dass Akupunktur bei Patienten mit chronischen Schmerzen sind eine gute Option. Hier ist, wie Sie das Beste aus der Akupunktur bekommen

„der Reiz auf den von den Nadeln verursachten Körpersubstanzen verantwortlich für das Gefühl des wohl~~POS=TRUNC hervorruft, wie endofirna und Serotonin, freigesetzt durch die körpereigene Funktion balancieren“, sagt Physiotherapeuten und postgradualen medizinische Akupunktur Adriana Athias, die Klinik Origen, in Rio de Janeiro. Wenn die Technik richtig und von einem qualifizierten Fachmann durchgeführt wird, kann dieses Gleichgewicht bei der Behandlung verschiedener Komplikationen helfen, von chronischen Schmerzen und Migräne bis hin zu Krebs. Wenn Sie noch Fragen zur Behandlung haben und noch nicht wissen, ob es für Ihren Fall richtig ist, nehmen Sie ein paar Fragen:

Akupunktur angezeigt chronische Krankheiten zu behandeln

Es dient als ergänzende Therapie zur Behandlung von Diabetes und? andere chronische Erkrankungen, ohne den Einsatz von Medikamenten zu verzichten. „Allerdings gibt es Patienten, die nach einem acht Akupunktursitzungen Zyklus, um die Menge der Dosis von Medikamenten nach der Beurteilung des Arztes reduzieren“, sagt Physiotherapeutin Adriana Athias.

Es ist normal, leichte Schmerzen zu erleben während der Anwendung von Nadeln?

nach dem Physiotherapeuten und Akupunkteur Luciana Meneghel, Klinik Reacciona von Piracicaba (SP), gibt es Menschen, die eine leichte Schmerzen oder Beschwerden berichten, aber es gibt diejenigen, die ein unangenehmes Gefühl nicht. „Aber eine Menge Schmerz in der Regel bedeutet, dass der Akupunkturpunkt falsch ist, eine Sehne zu beeinflussen, um ein Blutgefäß oder andere empfindlichere Bereiche“, erklärt er.

Was ist die ideale Frequenz der Behandlung ist?

Die Behandlung ist wöchentlich die meiste Zeit, aber es hängt alles von der Beschwerde des Patienten ab. "In akuten Schmerzsituationen können Sitzungen an wechselnden Tagen zur Schmerzlinderung auftreten, zweimal wöchentlich bis zu einer wöchentlichen Häufigkeit", sagt die Akupunkteurin Adriana Athias. Bereits bei chronischen Erkrankungen, ist es am besten mit der Behandlung zweimal pro Woche, die ersten drei Wochen zu starten, und dann zu dem wöchentlichen gehen.

Akupunktur kann die einzige Möglichkeit sein, einige Komplikationen zu behandeln?

nach dem Praktiker Luciana, Probleme wie Angst, Schlaflosigkeit, Migräne, Stress, akute Schmerzen ohne Gewebeschäden, Rhinitis und Sinusitis können nur mit Akupunktur behandelt werden. Dies hängt jedoch vom Bild jedes Patienten ab.


Vulvoskopie: Die Untersuchung bewertet das Vorliegen von Candidiasis, HPV und anderen Erkrankungen.

Vulvoskopie: Die Untersuchung bewertet das Vorliegen von Candidiasis, HPV und anderen Erkrankungen.

Die Vulvoskopie ist die Untersuchung der Vulva, bei der die Strukturen, Haut und Schleimhäute des weiblichen äußeren Genitalorgans beurteilt werden. Die Vulva ist zwischen dem pubis (regional), die perianalen Region (in der Nähe des Anus), die Wurzel der Falten des Oberschenkels und dem Harnröhre Eingangs und Vagina.

(Gesundheit)

Zusammenarbeit von Zahnärzten und Ärzten zur Behandlung von Osteoporose erforderlich

Zusammenarbeit von Zahnärzten und Ärzten zur Behandlung von Osteoporose erforderlich

Sagen Forscher, dass Ärzte und Zahnärzte zusammenarbeiten sollten, um die Früherkennung und Behandlung von Patienten zu verbessern, die Osteoporose haben oder entwickeln können. des Artikels "Osteoporose und seine Auswirkungen auf zahnmedizinische Patienten" untersuchten die medizinische und zahnmedizinische Literatur, um die Auswirkung von Osteoporose auf die öffentliche Gesundheit in den Vereinigten Staaten zu untersuchen.

(Gesundheit)