de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Akupunktur in der Schwangerschaft: Es kann oder auch nicht

Akupunktur in der Schwangerschaft: Es kann oder auch nicht

Während der Schwangerschaft auftreten, verschiedene Veränderungen in den Körper der Frau sowohl emotional als auch physisch. Also hat sie eine ruhige und gesunde Schwangerschaft haben kann, die Überwachung der verschiedenen Gesundheitsberufe ist notwendig, da Gynäkologen und Ernährungswissenschaftler.

Doch jenseits diesen Experten die schwangere Frau kann auch mit Hilfe eines Akupunkteur zählen. Akupunktur Follow-up, mit ihrer jeweiligen Sorgfalt, kann in jedem Trimester der Schwangerschaft durchgeführt werden. gemeinsam in den ersten drei Monaten - -, bis die Bauchbeschwerden, niedriger Ödem. Leichtigkeit von Episoden von Erbrechen und Übelkeit hilft Alles wird auf jedem Bedarf abhängig präsentiert

Folgen mit Akupunktur kann. Durch die Wirkung direkt auf das zentrale Nervensystem, Akupunktur hilft auch bei der Behandlung von Schlaflosigkeit, Nervosität und sogar Depressionen

Bei Verwendung in Verbindung mit entsprechender ärztlicher Aufsicht, Akupunktur auch verwendet, um jede Schwangerschafts Pathologie zu behandeln: Hypertonie während der Schwangerschaft , Schwangerschaftsdiabetes und sogar Verhinderung der Frühgeburt.

Jedoch muss, wie jede andere medizinische Behandlung, eine ausführliche Bewertung vor dem Akupunkteur durchgeführt werden. Während dieser Anamnese werden auch körperliche Untersuchungen und, falls erforderlich, Bildgebungs- oder Labortests durchgeführt, um die Diagnose zu ergänzen. Nach Feststellung der Diagnose der gesundheitlichen Bedürfnisse stellt der Akupunkteur die beste Form der Behandlung fest.

Akupunktur-Sitzungen während der Schwangerschaft werden normalerweise einmal pro Woche für ungefähr 30 Minuten durchgeführt. Aber in bestimmten Fällen die Sitzungen werden 2 bis 3 mal pro Woche ohne Risiko oder Verletzung die Mutter und das Baby gehalten werden.

Und es ist wichtig, zu betonen, dass jeder Gesundheits-Plan medizinische Akupunktur-Behandlung abdecken sollte sein Medizinische Spezialität. Die SUS erwägt auch eine Akupunkturbehandlung in spezialisierten Ambulanzen.

Sprechen Sie deshalb bei Ihrem Geburtshelfer über diese Möglichkeit einer gemeinsamen Behandlung. Heutzutage tritt dieses Verständnis eines multidisziplinären medizinischen Teams zunehmend auf, um die schwangere Frau zu behandeln. Wir von Obstetrics arbeiten harmonisch mit Akupunktur, Endokrinologie und Kardiologie bei Bedarf

Da dies eine medizinische Spezialität ist es nur von Fachleuten der Medizin, Tiermedizin und Zahnmedizin durchgeführt werden kann - jeweils in sein Wirkungsbereich, definiert durch das Gesetz.


US-Forschung hat bei gestillten Frauen ein höheres Niveau von

US-Forschung hat bei gestillten Frauen ein höheres Niveau von "gutem Cholesterin" gefunden

In dieser Gruppe wurde auch eine geringere durchschnittliche Dicke der Carotisarterie festgestellt. Dies fördert die Zirkulation von sauerstoffreichem Blut zum Gehirn. "Das Stillen scheint bei diesen Frauen ein schützendes Herz zu sein", sagte Dr. Malamo Countouris, der die Studie leitete, der Zeitung.

(Familie)

Eine Schwangerschaft nach dem 40. Lebensjahr kann ein Risiko für das Baby darstellen.

Eine Schwangerschaft nach dem 40. Lebensjahr kann ein Risiko für das Baby darstellen.

Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit des Paares, nach einem Jahr häufiger Versuche und ohne Verhütungsmethoden eine Schwangerschaft zu erreichen. Bei Paaren im Alter von 15 bis 44 Jahren beträgt die Rate der unfruchtbaren Frauen 13,9%. Spontane Schwangerschaft, unbehandelt, tritt bei einigen Frauen schneller auf als bei anderen, abhängig von der individuellen Physiologie oder Verhaltensfaktoren.

(Familie)