de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

Beenden Sie 10 Gewohnheiten, die Ihre Haut altern.

Beenden Sie 10 Gewohnheiten, die Ihre Haut altern.

Es gibt keine Frau, die sich nicht um das Erscheinungsbild der Haut sorgt. Im Laufe der Zeit beginnen Linien, Schwellungen, Falten und Lichtmangel zu stören. Aber es macht keinen Sinn, die Röhren im wahrsten Sinne des Wortes auf die revolutionärsten kosmetischen Behandlungen oder die teuerste Creme auf dem Markt zu verwenden. All das verliert an Kraft, wenn Sie Platz machen für echte Feinde der Gesundheit Ihrer Haut. Zigaretten, Stress und zu viel Zucker gehören dazu. Als nächstes überprüfen Sie die anderen schlechten Gewohnheiten, die vorzeitige Alterung begünstigt. Bleib weg von ihnen und verjünge dich.

Rauchen

Jede Zigarette reduziert die Sauerstoffversorgung der Haut für 90 Minuten! Stellen Sie sich vor, wer mehr als einen Tag raucht. Ergebnis: Die Haut wird dick und gelblich, wegen des Nikotins, ohne Optik und undurchsichtig. Zusätzlich zu all den Gesundheitsproblemen verursachen Zigaretten auch Störungen im Stoffwechsel und beschleunigen den Verlust von Kollagen, Zellen, die dafür verantwortlich sind, der Haut Unterstützung und Elastizität zu geben, was das Absacken begünstigt. „Der Akt des Rauchens verursacht Falten um die Lippen und um die Augen, als der Raucher seine Augen schließt teilweise die Augen vor Rauch zu schützen“, erklärt Dermatologe Daniela Taniguchi.

Stress

Emotionaler Stress Änderungen unsere Hormone, die zum Beispiel die Freisetzung von endogenen Kortikosteroiden und Adrenalin erhöhen. „Das kann die Haut ölig und Akne neigende verlassen. Druck unsere Verteidigung auch senkt, und die Haut ist anfälliger für Krankheiten und Infektionen“, sagt Dermatologe Daniela Taniguchi. Die häufigsten sind Herpes, Allergien, Hautausschläge, Schuppenflechte und sogar Vitiligo.

Verschmutzung Ignorieren

„Die schädlichen Gas in verschmutzter Luft bilden einen Film von Toxinen gefunden, die durch die Haut absorbiert werden am Ende, die Oxidationsreaktionen zu erhöhen und die Bildung von freien Radikalen, die die Haut angreifen ", erklärt die Dermatologin Paula Cabral. Oxidation ist ein natürlicher Prozess, der im Körper stattfindet, aber er altert die Zellen. Übermäßige Verschmutzung oxidiert die Zellen der Haut und des gesamten Organismus. Also, diese Reaktion zu vermeiden, ist es wichtig, die Haut täglich zu schützen, die Anwendung Sonnenschutz, Feuchtigkeitscreme und die Reinigung tun, um Verunreinigungen zu entfernen.

Trink wenig Wassers

Eines der ersten Anzeichen von Mangel an Wasser (Dehydratation) ist auf der Haut und den Schleimhäuten. „Unter den Zellen, eine interstitielle Flüssigkeit, die in der Haut Unterstützung hilft, neben anderen Funktionen. Der Mangel an Wasseraufnahme läßt die schlaffe Haut und verwelkte“, erklärt Dermatologe Daniela Taniguchi. Die Haut verliert den Turgor und nimmt sich Zeit, um in ihren natürlichen Zustand zurückzukehren, wenn sie eine Verzerrung erfährt. Wenn wir zum Beispiel die Haut einklemmen, sollte sie bald wieder in ihren normalen Zustand zurückkehren, wenn wir sie loslassen. Wenn dies Zeit braucht, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie dehydriert und schlaff sind. Neben der feuchtigkeitsspendenden und straffen Haut begünstigt das Trinkwasser auch die Ausscheidung von Giftstoffen, Substanzen, die die Haut schädigen. Die empfohlene ist täglich mindestens zwei Liter Wasser zu verbrauchen.

nicht Sonnenschutzmittel verwenden

Überschüssige Sonneneinstrahlung und vor allem den Mangel an Sonnenschutz ist die Hauptursache für Hautalterung und Hautkrebs . Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, macht die Sonnenstrahlung 80% der exponierten Hautalterung aus, besonders in den weißeren Häuten, die diesen Prozess früh durchlaufen. "Strahlung dringt in die Haut ein und bewirkt Veränderungen direkt in der DNA von Zellen und verursacht indirekt chemische Reaktionen, die DNA und Kollagen und elastische Fasern verändern", sagt die Dermatologin Daniela Taniguchi. Laut dem Experten, obwohl unser Körper Mechanismen der Verteidigung und der antioxidativen Wirkung hat, ist dies nicht immer genug, um diese Reaktionen zu vermeiden. Das Ergebnis ist das, was wir als Photoaging bezeichnen. Dann erscheinen, Flecken, Sommersprossen, schlaffe Haut, erhöhte Falten und in einigen Fällen Hautkrebs. Die FPS sollte für Tag zu Tag nie weniger als 30 für Gesicht, Hals, Nacken und Hände (Regionen der empfindlichsten Haut) und 15 für den Rest des Körpers sein.Verzehr von Zucker und Fett

Im Überschuss ist Zucker für einen weiteren Zellalterungsprozess verantwortlich, der "Glykation" genannt wird. „Sugar zu Hautproteine ​​wie Kollagen bindet, die Steifigkeit dieser Proteine ​​verursacht. So verliert sie Elastizität Funktion, die Hautfalten zu verlassen und schlaffe“, erklärt Dermatologe Daniela Taniguchi. Haben Sie überschüssiges Fett wird ungleichmäßig in dem subkutanen Gewebe angesammelt, wodurch lokalisierte Fett und Cellulite.

ausgewogene Ernährung reich an Antioxidantien Mangelnde

„Einer ausgewogenen Ernährung, die reich an Gemüse, einschließlich verschiedenen Früchten, Gemüse, Getreide und Gemüse ist der beste Schutz gegen freie Radikale, Feinde der Haut ", erklärt Ernährungsberaterin Daniela Cyrulin. Die in diesen Lebensmitteln enthaltenen Wirkstoffe sind ausgezeichnete Antioxidantien, die die Wirkung dieser Radikale neutralisieren. Priorisieren reiche Nahrungsmittel: Vitamin C (Orange, Zitrone, Limette, Acerola, Cashew, Kiwi, Erdbeere, Kohl, Brokkoli, Tomaten), Vitamin E (Mandeln, Walnüsse, Paranüsse, Eigelb, Blattgemüse), Vitamin A (Karotten, Kürbis, Leber, Süßkartoffeln, getrocknete Aprikosen, Brokkoli, Melone), Bioflavonoide (Zitrusfrüchte, dunkel oder rote Trauben) und andere in frischen Lebensmitteln Nährstoffen.

schläft schlecht

Ohne ausreichenden Schlaf existieren nicht reparieren Während des Schlafs produzieren wir "verjüngende" Hormone wie Melatonin und Wachstumshormon. Diese Hormone sind "beruhigend" und reparierend. Mangel an Schlaf verursacht Stress und gibt dem Körper keine Zeit zum Ausruhen.

Sitzend

Die Ausübung körperlicher Aktivitäten bringt viele Vorteile für Körper und Haut. Es verbessert die Durchblutung der Haut, verbessert den Stoffwechsel des Körpers (Vermeidung des Glykationsprozesses), bekämpft Stress und verbessert die Schlafqualität. Außerdem Bekämpfung schlaffe, Cellulite und lokalisierten Fett.

Dispense Feuchtigkeitscreme

Es ist notwendig, vorsichtig sein, um die Haut vor äußeren Einflüssen zu schützen, wie Wind, Kälte, Umweltverschmutzung und Sonnenlicht. Ein gut hydriertes Gesicht hat eine gute Elastizität, da eine dehydrierte Haut in der Regel mehr Schlaffheit und Falten aufweist. "Trockenheit kann immer noch Folgen wie Dermatitis und Desquamation haben", sagt die Dermatologin Paula Cabral. Mit zunehmendem Alter nimmt die Anzahl und Größe der Talgdrüsen ab und die Haut bleibt trockener. „Die oberflächliche Hauttrockenheit verursacht Allergien und Juckreiz, reduziert die Elastizität der Haut und Falten verschärft. Daher kann zusätzlich Flüssigkeit zu trinken, wird die Haut zusätzliche Vorteile hat, wenn sie mit Cremes und Lotionen mit Feuchtigkeit versorgt“, erklärt Dermatologe Daniela Taniguchi.


Sieben schlüpft Schönheit, die Jahre in Ihrem Aussehen

Sieben schlüpft Schönheit, die Jahre in Ihrem Aussehen

Ihr RG sagt eine Sache und sagt ein anderer Spiegel? Willkommen im Club für vorzeitige Alterung. Und es nützt nichts, sich zu beschweren, denn wer es verursacht hat - oder es verursacht -, bist du selbst. Fehler haben schon vor langer Zeit passiert ist (dass Sonnenschutzmittel waren Sie zu faul, um zu gehen und versprachen, am nächsten Tag zu übergeben, die nie kamen, schon vergessen?

(Schönheit)

Funktioniert Krampfadern?

Funktioniert Krampfadern?

Krampfadern sind ein Problem, das viel Mühe, und heute sind viele Cremes verkauft vielversprechend das Aussehen dieses Problem zu verbessern. Aber sind sie wirksam gegen Venen und Wein? Leider nein! Die Haut ist das größte Organ im menschlichen Körper. Unter den vielen Funktionen, die es ausführt, ist einer der wichtigsten der Schutz, so dass Bakterien und Mikroorganismen nicht in unseren Kreislauf gelangen.

(Schönheit)