de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

9 Tipps von Ärzten, um gesund zu bleiben und gut

9 Tipps von Ärzten, um gesund zu bleiben und gut

Sie kommen im Krankenhaus oder in der Arztpraxis an und der Arzt ist dort in Weiß, manchmal müde von den geleisteten Stunden, aber gesund. Umgeben von Menschen, die niesen, husten, mit allen möglichen Schmerzen oder Verletzungen, aber nichts scheint ihn zu betreffen. Warum passiert das? Ärzte haben nicht nur studiert, wie der menschliche Körper funktioniert und Wege, um zu vermeiden - wenn möglich - es krank machen, haben auch ihre Tricks. Probieren Sie es aus:

Aufmerksamkeit für die Hygiene

Es mag naheliegend erscheinen, aber es stimmt, dass die Hygiene für den Erhalt der Gesundheit entscheidend ist. "Die Gewohnheit, sich die Hände zu waschen, sobald sie am Zielort angekommen sind, bevor sie mit Lebensmitteln umgehen, bevor sie essen, nach dem Bad gehen etc. ist sehr wichtig für die Prävention von Krankheiten, insbesondere von Viruserkrankungen. der Mund beim Husten, um das Virus nicht zu verbreiten und waschen Sie Ihre Hände danach. Duschen Sie jeden Tag, Kleidung wechseln, verlassen Sie die luftige Umgebung, tragen Sie saubere Kleidung und Bettwäsche und Bad. die Stühle, ein sauberes Handtuch über sie setzen, wenn Sie die Übertragung von Krätze zu verhindern setzen. waschen Sie rohe Lebensmittel, sehen, was wir essen und auch wichtig Pflege trinken werden „, sagt Ligia Pierrotti, Infektionskrankheiten von Delboni diagnostischen Medizin.

Viel Wasser trinken

Ungefähr 70% des menschlichen Körpers besteht aus Wasser, daher ist es aus physiologischer Sicht von fundamentaler Bedeutung. "Alle Zellen in unserem Körper brauchen Wasser, es hat keine Energie, es produziert keine Kalorien, aber es ist wichtig für den Körper zu funktionieren, und wenn ich sage, dass es wichtig ist, Wasser zu trinken, meine ich genau das, keine Flüssigkeiten im Allgemeinen. Obst in flüssiger, es kein Wasser ist „sagt Andrea Bottoni, Experte nutrology und Oswaldo Cruz German Hospital der Sportmedizin.

Wenn Sie richtig essen

“ Für die gesunde Bevölkerung, gibt es keine magische Nahrung wir können alles essen und es gibt keine absolute Sache mit unserem Körper zu tun. Was im Laufe der Zeit schlecht tun kann, ist die Aufrechterhaltung von ungesunden Gewohnheiten wie Essen jeden Tag, als wäre es ein Date Gedenktag ", sagt Nuttonologe Bottoni. Der Tipp des Experten ist es, das Gericht farbig zu lassen, in Tiernahrung nicht zu übertreiben, genügend Ballaststoffe und Gemüse hinzuzufügen, alles etwas aufzunehmen, aber langsam zu essen.

Was ist mit Zink und Nahrungsergänzungsmitteln?

"Nur Nahrungsergänzungsmittel angezeigt werden, wenn die Person einen Bedarf von mehr als normal ist, als wenn eine Krankheit ist, Mangel an gewissen Nährstoffen oder zu viel ausgeben, wie im Fall von Athleten. für einen gesunden Erwachsenen dieses Bedürfnis besteht, „Ernährung Spezialisten sagt. Wenn sie in einer ausgewogenen Art und Weise gegessen werden und auf die Gesundheit achten, sind sie im Allgemeinen nicht notwendig und sollten immer von einem Gesundheitsexperten empfohlen werden. "Zink ist bereits ein Mikronährstoff, was bedeutet, dass unser Körper in kleinen Mengen benötigt, aber es ist absolut wichtig, neben vielen anderen Funktionen, das Immunsystem zu stärken, die Wahrnehmung von Geruch zu verbessern, Haarausfall zu verringern und zu optimieren Narbenbildung ", sagt der Spezialist. Eine Reihe von Lebensmitteln, die reich an Zink, viele tierischen Ursprungs, wie Austern, Garnelen, Rind, Huhn, aber auch Ölsaaten wie Mandeln und Erdnüsse.

Schlafen Sie gut und einige Nickerchen

tief Schlafen, entspannen Sie sich, ist sehr wichtig sowohl für den physischen Teil, den Körper selbst und für den Geist. „Wenn wir eine schlechte Nachtruhe haben, nicht das Stadium der REM-Schlaf erreicht, die die Zeit der erholsamen Schlaf ist, aufwachen müde, müde, krank und in einer schlechten Stimmung“, sagt Giulliano Accetta, Allgemeinmediziner Dr. Beratung. Naps können auch helfen, die Stimmung zu verbessern, aber Aufmerksamkeit, "genau wie die Menge an Schlaf, die jemand braucht, um gut zu bleiben, variabel ist, kann das Nickerchen einige Menschen aufmerksamer, williger machen, mehr bei ihren Aktivitäten tun und andere schläfriger werden , weniger nachgebend, hängt von der Person ab ", fügt er hinzu.Achten Sie auf Kopfschmerzen

Es gibt verschiedene Arten und Ursachen von Kopfschmerzen, von denen viele auf ernste Gesundheitsprobleme hinweisen können. Bei Kopfschmerzen, die zu häufig oder zu stark werden, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Eine sanfte Selbstmassage an der Seite des Kopfes (Schläfen) "kann einigen Menschen mit nicht-krankheitsbedingten Kopfschmerzen helfen, wie z. B. ein Nickerchen in einer ruhigen, ruhigen Umgebung, und wenn sie fasten, essen "Symptomatische Medikamente können helfen, wenn diese Versuche unternommen wurden und nicht erfolgreich waren, aber daran erinnern, dass nur, wenn Sie sicher sind, dass das Symptom nicht mit einer Krankheit verbunden ist", sagt Accetta.

Haben Sie Zeit für sich

'Ich habe keine Zeit' wird zu einem immer normalen Satz, der nicht gut für Ihre Gesundheit ist. Nutrólogo Bottoni betont, dass er in dieser Zeit das einschließt, was er braucht, um sich um seine eigene Gesundheit kümmern zu können. Körperliche Übungen machen, zu Routine-Arztterminen gehen, die Prüfungen machen, nach denen der Arzt fragt, wählen, was und wann man isst, Impfungen nehmen, meditieren und viele andere Aktivitäten machen einen Unterschied für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden. "Es ist sehr wichtig, Zeit für uns selbst zu haben, uns um alles selbst zu kümmern. Wir finden Zeit zum Arbeiten, also müssen wir Zeit finden, um auf uns selbst zu achten", sagt er. Um mehr über die Impfstoffe zu erfahren, die Erwachsene einnehmen müssen, klicken Sie hier.

Nicht selbst behandeln

Auch Ärzte konsultieren Fachärzte, um ihre Gesundheitsprobleme zu überprüfen, was für die Gesunderhaltung von großer Bedeutung ist. Sie sind verantwortlich für die Analyse der Patienten-Chart, Anamnese, andere Medikamente, die sie verwenden, und weitere Informationen, die sehr wertvoll bei der Auswahl eines Medikaments ist. "Selbstmedikation ist schädlich für die Gesundheit, da Medikamente Nebenwirkungen und Nebenwirkungen haben und andere Symptome auslösen können", sagt Accetta. Darüber hinaus kann die Selbstmedikation wichtige Symptome für die Erkennung von Krankheiten maskieren, so dass sie nur diagnostiziert werden, wenn das Problem weiter fortgeschritten ist.

Haben Freizeitmomente

Alle Experten stimmen dem zu, wenn die anderen Tipps so wichtig sind ist, dass die Person Freizeitmomente hat, um gut und gesund zu bleiben. Das Arbeiten mit dem, was du magst, ist sehr gut, es macht auch Übungen, Schlafen ist wunderbar, aber eine Aktivität zu haben, die du magst, die ausschließlich für Vergnügen, Freizeit gemacht wird, ist grundlegend. Es kann sein, angenehme Momente mit Familie, Freunden zu genießen, zu entspannen, zu lesen, zu tanzen, zu rennen, zu reden, zu malen ... die Aktivität, die Sie wählen, aber da unser Körper für Belohnungen arbeitet, lohnt es sich, in Ihre Freizeit zu investieren.


Eine übermäßige Bewegung erhöht das Risiko von Gelenkschäden und Muskel

Eine übermäßige Bewegung erhöht das Risiko von Gelenkschäden und Muskel

Etwa 50% der Sportverletzungen sind im Zusammenhang mit der „ Übernutzung “, dh der Überschuss an Aktivitäten. Die Häufigkeit von Überlastungsverletzungen an Erstversorgungsplätzen ist in der Regel doppelt so hoch wie bei akuten Läsionen. Die Mehrzahl der Läsionen bei der Behandlung von Läufern zu übermäßigem Gebrauch, mit etwa der Hälfte der im Beine (20%), Knöchel (15%) und Füße (15%) beteiligte verwandt ist.

(Gesundheit)

Rotes Kreuz eröffnet Dienst für Gesundheit und Freizeit für ältere Menschen

Rotes Kreuz eröffnet Dienst für Gesundheit und Freizeit für ältere Menschen

Das brasilianische Rote Kreuz hat am Mittwoch (27) die Casa do Aconchego eingeweiht . Dies ist das erste laufende Rotkreuzprojekt mit den Senioren. Ziel ist es, durch Tätigkeiten der Beschäftigungstherapie, Komplementärtherapie, Psychologie, Sprachtherapie, Zahnmedizin, Ernährung und Wundversorgung mehr Lebensqualität zu schaffen.

(Gesundheit)