de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

9 Kleine Siege, die jeder Anfänger gelitten hat

9 Kleine Siege, die jeder Anfänger gelitten hat

Start running ist keine leichte Aufgabe, die Blasen am Fuß und die Schmerzen am Körper sind Schwierigkeiten, denen alle Läufer bereits gegenüberstanden. Wenn jedoch die kleinen Freuden beginnen und Sie sich in das Rennen verlieben, sind die vorherigen Hindernisse hinter Ihnen. Um die Erfolge zu kennen, hat O My Life einige Internet-Renngruppen befragt, was die Teilnehmer gesagt haben

1. Running 10 Minuten ohne Ermüdung scheint unmöglich? Aber du hast es geschafft.

Zu ​​Beginn des Trainings scheint alles unmöglich zu sein. Die Schmerzen in unbekannten Körperteilen und der Mangel an Luft bringen Sie auf die Idee, dass Sie niemals 10 Minuten laufen würden, ohne zu denken, dass die Welt dort enden würde.

Wenn Sie an den Übungen festhalten, merken Sie, dass Sie voll und ganz in der Lage sind deine Ziele. Nach ein paar Trainingstagen beginnen die Veränderungen zu erscheinen, und Sie bemerken, dass Sie noch länger laufen können, als Sie erwartet haben, und das Beste von allem, ohne diese beängstigende Müdigkeit zu empfinden.

2. Sich im Park fortbewegen (ohne dabei zu laufen)

Frischluft zu atmen und beim Laufen im Park den kleinen Wind im Gesicht zu spüren, ist ein unerklärliches Gefühl. Die meisten Läufer haben jedoch große Schwierigkeiten, sich im Park fortzubewegen, ohne den Prozess zu durchlaufen. Leibeserzieher Lucas Janes sagt, dass es wichtig ist, die Trainingsroutine an Ort und Stelle zu halten, so dass es möglich ist, den Kurs zu kennen und bessere Ergebnisse zu erzielen.

3. Unabhängig von der Platzierung ist es wichtig, einen Test zu absolvieren.

Nach monatelangem Training wird das erste Rennen für einen Läufer immer unvergesslich bleiben. Für viele ist die Rasse mit einer Geschichte verbunden, wie der Überwindung einer Krankheit, der Überwindung des Verlustes eines geliebten Menschen oder sogar dem Erreichen eines persönlichen Ziels. Die Platzierung ist nicht primär, das Überholen der Ziellinie ist viel mehr als das Gewinnen eines Wettbewerbs. Bei einem Rennen geht es um Überholen, anstrengendes Training und viel Engagement im Rennen.

4. Die erste unvergessliche 10 Km

Wenn eine Person anfängt zu laufen, scheint das Ausfüllen der 10km ein unerreichbares Ziel zu sein. Es fehlt dem Atem, um den Kurs zu beenden, alles tut weh, die gedankenlose Faulheit des Jungen. Aber mit Hingabe und Beharrlichkeit wird das Ziel nicht so schwer und wenn man es realisiert, wird es erreicht.

5. Läuft nur am Ende der Woche, können wir nicht mehr laufen.

Wegen Zeitmangel haben Sie am Wochenende angefangen, oft nur für Freizeit. Die Übung begann jedoch gut für Ihren Körper, und das Laufen nur am Wochenende war nicht mehr genug für Sie. Für Anfänger Läufer ist dies eine bemerkenswerte Veränderung. So können Sie sehen, dass Sie mehr tun können, als Sie dachten, und große Erfolge erzielen.

6. Laufzeit verringern

Die Geschwindigkeit zu reduzieren, sogar für ein paar Sekunden, ist einer der großen Siege eines Läufers, und es ist nicht unmöglich. Diese Errungenschaften kommen mit Training, das die Anpassung im Körper machen wird. Auf diese Weise werden Sie irgendwann das Gefühl haben, schneller oder schneller zu laufen.

7. Folge diesem Freund, der schon läuft

Du hast angefangen, auf den Einfluss eines Freundes zu laufen, der fast ein Usain Bolt ist, und hast das Gefühl, dass er nie in der Lage sein würde, mit der gleichen Häufigkeit wie er zu rennen? Viele Anfänger-Läufer gehen das durch, aber ihre eigene Geschwindigkeit zu respektieren und kleine Leistungsverbesserungen zu erreichen, sind nicht mehr hinter ihnen, wenn sie zusammen laufen.

8. Zur gleichen Zeit rennen, um zu reden

Es spielt keine Rolle, ob das Rennen in einem Park oder auf der Straße stattfindet, wenn eine Firma zum Laufen kommt. Aber zu Beginn einer Konversation kann es extrem schwierig sein, denn es ist nicht bekannt, ob es besser ist, nach vorne zu schauen oder wer spricht. Aber eine Stunde lang gewöhnt sich der Körper und schafft es, ein gutes Gespräch zu vereinbaren, ohne den Rhythmus des Rennens zu verlieren.9. Beachten Sie, dass Sie nach dem Start Gewicht verloren haben.

Wenn Sie zum Zweck des Abnehmens gestartet sind, wissen Sie, dass Sie nicht der Einzige sind. Laufen ist eine der besten körperlichen Aktivitäten, um Gewicht zu verlieren mit der Gesundheit, weil es den Stoffwechsel erhöht, so dass die Kalorienverbrennung schneller passieren. Es braucht nicht viel Trainingszeit für Sie, um in den Spiegel zu schauen und den Gewichtsverlust zu bemerken. Oh, das ist sicherlich eine der besten Freuden eines Läufers.


Probiere neue Übungen aus und laufe von der Gleichheit ab

Probiere neue Übungen aus und laufe von der Gleichheit ab

Treten bedeutet nicht, sich auf dem Laufband umzubringen und verzweifelt zu schwitzen. Heutzutage gibt es so viele verschiedene körperliche Übungen, dass es einfach ist, einen zu finden, der zu Ihnen passt. Das Wichtigste ist, diese Praxis nicht aufzugeben. „Aus wissenschaftlicher Sicht Übung Lebensqualität verbessert, erhöht die Herz-Lungen-Zustand und verbessert das Herz-Kreislauf-System“, erklärt Kardiologe Claudio Rangel, das Charity Hospital Portugiesisch.

(Fitness)

Bereits in kleinen Mengen kann körperliche Aktivität den Blutdruck senken

Bereits in kleinen Mengen kann körperliche Aktivität den Blutdruck senken

Eine Studie von Pennington Biomedical Research zeigte, dass selbst leichte Übungen älteren, übergewichtigen Frauen helfen können, ihre Blutdruckwerte während des Trainings zu reduzieren. Obwohl der Anstieg des Blutdrucks während des Trainings normal ist, ist der sehr deutliche Anstieg mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden - unabhängig vom Ruhe-Blutdruck.

(Fitness)