de.aazsante.fr

Das Größte Portal Für Gesundheit Und Lebensqualität.

9 Lebensmittel in den Tagen der Grippe

9 Lebensmittel in den Tagen der Grippe

Die niedrigeren Temperaturen im Herbst und Winter tragen zur Anfälligkeit des Körpers und können in Erkältungen und Grippe führen. Aus diesem Grunde ist es wichtig, durch Anschluss an eine Ernährung, die reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien eine ausgewogene Ernährung zu halten, um stärkeres Immunsystem gegen Viren und Bakterien zu machen, so dass verschiedene Krankheiten zu steuern.

Auch wenn Sie wollen Um diesen Krankheiten vorzubeugen, ist der Verzehr der richtigen Nährstoffe unerlässlich. Um Ihnen zu helfen, die Grippe loszuwerden, haben wir einige Lebensmittel ausgewählt, die das Immunsystem stärken und die Genesung beschleunigen. Schau es dir an:

1. Milch und Milchprodukte

Die Milch und Milchprodukte sind ausgezeichnete Quellen von Calcium, sondern auch andere Nährstoffe, die viele gesundheitliche Vorteile, wie zum Beispiel Kalium bringen, die für den Körper als Ganzes wichtig ist.

„Yoghurt und Milch sind gute Quellen für Protein, Nährstoff wichtig für Struktur und das Immunsystem stärken. Darüber hinaus sind die Gärung der bei der Herstellung dieser Nahrungsmittel auftritt, werden einige Mikroorganismen erhalten, die mit in dem Rest der Zusammensetzung von Bakterien im Darm und seine Wechselwirkung unterstützen, das Immunsystem ", sagte Dr. Inarí Ciccone, Ernährungswissenschaftler bei Doctoralia.

2. Fisch reich an Omega 3

Fische sind Quellen von vielen Nährstoffen, insbesondere Omega-3, eine mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die viele der Vorteile dieser Lebensmittel zur Verfügung stellt. Somit werden die Spezies mit der größten Menge dieses Lipid das Beste für Ihre Gesundheit, wie Lachs, Sardinen und Thunfisch.

„Die Omega-3 betrachtet wird ein entzündungshemmende Nährstoff auch positive Wirkung hat zu stärken das Immunsystem und die Entzündung verringern und die körpereigenen Abwehrwirkung verstärken „, sagte Ernährungs Inari Ciccone.

3. Knoblauch und Zwiebeln

Diese Lebensmittel sind nicht nur gut im Geschmack, sondern können Krankheiten vorbeugen und den Körper gesund halten. Studien haben gezeigt, dass Knoblauch gezeigt und Zwiebeln können Krankheiten wie Grippe, Diabetes und sogar verringern das Risiko von Krebs verhindern und behandeln.

„Knoblauch enthält Allicin, das ein potenter Inhibitor des Wachstums von Mikroorganismen wie Pilze und Bakterien ist“, sagt Ernährungsberaterin von Dr. Konsul, Mariana Maciel. Lebensmittel können auch dazu beitragen, reduzieren und den Schleim in der Lunge zu verdünnen und sind wirksam gegen hartnäckige Husten und Bronchitis, kann mit Antibiotika zusammen verzehrt werden.

diese Lebensmittel tragen zum Atemweg offen und bleiben uncongested. Knoblauch und Zwiebeln sind reich an entzündungshemmenden Substanzen, antivirale, antiparasitäre, antibakterielle und antimykotische. So ist es ein großes Heilmittel Erkältungen, Grippe und Infektionen im Allgemeinen abwehren.

„Die Zwiebel die gleiche Familie wie Knoblauch ist. Es ist reich an Antioxidantien wie Vitamin A und C und Quercetin. Quercetin hat auch Aktivität antimikrobielle und auch entzündungshemmende Funktion, aber nicht genau anti-allergisch „haben kann, so Dr. Marina Maciel.

4. Propolis

Wahrscheinlich haben Sie schon von einem Verwandten gehört, wenn Sie die Grippe haben. Die Wahrheit ist, dass die von Bienen produzierten Lebensmittel ein starkes Antioxidans mit antibiotischer Wirkung ist, das, weil es reich an Aminosäuren, Vitaminen und Bioflavonoide.

Propolis hat antibakterielle und antivirale Wirkung, um den Kampf des Grippevirus beiträgt, und antizipiert den Ausbruch von Erkältungen, Lungenentzündung, Erkältungen und Atemwegserkrankungen.

„wir müssen bedenken, dass Propolis kein Allheilmittel für alle Übel ist und aufgrund seiner Eigenschaften, sollte mit Vorsicht angewandt werden und nur bei Bedarf „, kommentiert Silvio zootecnista Lengler, Professor für Bienenzucht UFSM (Universität von Santa Maria, RS).

5. Zitrone und Zitrusfrüchte

Vitamin C ist ein wichtiger Bestandteil in der Stärkung des Immunsystems, daher ist der Verzehr von Zitrusfrüchten eine ausgezeichnete Nahrung, die an Grippetagen konsumiert wird.

"Zitrone ist sehr reich an Vitamin C, eine Verbindung, die in den Produktionsreaktionen der Abwehrzellen des Körpers sehr präsent ist, sowie eine antioxidative Wirkung hat (neutralisiert die Verbindungen, die die Integrität der Zelle beeinträchtigen). Um einen resistenten Organismus und ein gutes Immunsystem zu erhalten, Praxis, den Saft von 1 Zitrone mit etwas Wasser zu nehmen, beim Aufwachen, Fasten ", verrät Ernährungsberater Inarí Ciccone.

6. Ginger

Mit zahlreichen Vorteile, Ingwer ist ein Lebensmittel groß für die Linderung der lästigen, wie Halsschmerzen, Grippe, Erkältung, da es eine starke bakterizide und entzündungshemmende präsentiert.

„Ginger enthält Gingerol, eine Verbindung mit entzündungshemmenden und immunmodulatorischen Eigenschaften, was sehr nützlich bei der Bekämpfung des Influenza-Zustandes ist ", sagt Mariana Maciel.

7. Weißer Tee und grüner Tee

An Grippetagen Tee zu trinken ist großartig, um das Gefühl der Niederlage zu beenden. "Weißer Tee enthält Catechine, die auch im grünen Tee enthalten sind, eine starke entzündungshemmende Wirkung besitzen und das Immunsystem des Körpers stärken. Immunsystem, und ist daher nützlich im Kampf gegen die Grippe ", sagte Dr. Querica Ernährungsberaterin, Mariana Maciel.

8. Oleaginous

Paranüsse, Walnüsse und Mandeln sind nur einige der Ölsamen, die verschiedene gesundheitliche Vorteile bringen. Schließlich sind sie gute, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette, die das Herz schützen und entzündungshemmend wirken. "Wie Omega-reiche Fische enthalten Ölsaaten Fettsäuren und können auch sein Quellen von anderen Antioxidantien wie Selen und Vitamin E. "kommentierte Dr. Mariana Maciel

9. Karotte

Reich an Vitamin A und C, Karotte hilft, die Immunität des Körpers zu erhöhen und Infektionen zu bekämpfen. Viele Vorteile für den Verzehr von Karotten im Zusammenhang wurden von den Forschern bewiesen, so dass, wenn Sie sich für eine Nahrung zu suchen, die Sie besser Grippe fühlen, Karotten sind eine gute Wahl.

„Karotten, Kürbis, Rucola, Kresse und Farben von Lebensmitteln Orange und Dunkelgrün haben eine hohe Menge an Vitamin A, eine Verbindung mit wichtiger Wirkung bei der Produktion von Zellen des Immunsystems, und hat auch eine antioxidative Wirkung. "Inarí Ciccone, ein Diätspezialist aus Docoralia, hat ein Tee-Rezept enthüllt, das sich bei der Behandlung der Krankheit als wirksam erwiesen hat. hilft, das Immunsystem zu stärken und ist eine ausgezeichnete Option, um an Grippetagen konsumiert zu werden. Lerne:

Erhitze 2 Knoblauchzehen und 2 ungeschälte Ingwerstücke 5 Minuten lang. Dann, coe, 1 gepresste Zitrone und 1 Esslöffel Orangenblatthonig hinzufügen. Trinken Sie es einfach vor dem Schlafengehen oder wenn Sie aufwachen.


Ham mit Krümel frischem Obst

Ham mit Krümel frischem Obst

Zutaten: 1 Schaft ca. 3 kg je 1 Kopf Knoblauch 6 Saft Zitronen 3 Lorbeerblätter Salz nach Geschmack 1 Pfeffer Finger-to-Mädchen ausgesät Zutaten für den streusel: 100 g Margarine Licht 1 große Zwiebel, gewürfelt 2 saure Äpfel in Würfel geschnitten 4 Scheiben geschnittenen Bananen 1 Ananaswürfel Salz 3 Tassen (Tee) Maniokmehl grünen Schnittlauch bestreuen illustrative Schaft Braten - Foto: Getty Images Vorbereitung entfernen sie alle Fett aus dem Schinken mit Hilfe eines Messers und halten es die Würze zu durchdringen.

(Essen)

Die Studie zeigt, dass das Wachstum einer Diät durch den Ersatz eines Teils der Kohlenhydrate durch diese Elemente das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten reduziert.

Die Studie zeigt, dass das Wachstum einer Diät durch den Ersatz eines Teils der Kohlenhydrate durch diese Elemente das Risiko von Schlaganfällen und Herzinfarkten reduziert.

Hat gezeigt, dass der Ersatz eines Teils der diätetischen Kohlenhydrate durch Produkte auf Sojabasis oder Milchproteinbasis den Blutdruck senken kann. Die Analyse wurde vom National Heart, Lung and Blood Institute in den Vereinigten Staaten finanziert. Die Umfrage wurde von 352 Personen mit Anzeichen von Hypertonie oder mittelschwerer Hypertonie unterstützt.

(Essen)